Charly ist krank

Hier können alle Krankheiten besprochen werden!
Vogelkundige Tierärzte
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Mittlerweile hat Lily sich beruhigt, Charly darf schlafen und beide haben zusammen am Korkbrett gearbeitet. Gewürgt hat er bis jetzt auch nicht 😁. Heute ist der letzte Tag seiner Medizin und am Montag müssen wir sofort zum Tierarzt.
Edit: Da die beiden sich gerade wieder verstehen, trennen wir sie erst, wenn Lily ihn wieder ärgert. Wir lassen den Käfig morgen auch einmal zu.
Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8709
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Charly und Bella hat geschrieben: Fr 4. Jun 2021, 15:43 .Gewürgt hat er bis jetzt auch nicht 😁. Heute ist der letzte Tag seiner Medizin und am Montag müssen wir sofort zum Tierarzt.
Hallo,

das freut mich. Alles Gute für ihn, ich hoffe, er bleibt nun stabil. :gimme5: :wink:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Danke, das hoffe ich auch.
Benutzeravatar
Welli-Biene
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 850
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 19:13
Schwarmgröße: 2

Die Daumen und Krallen sind gedrückt!!
Liebe Grüße von Sabine mit Flöckchen und Azzuro!
( Unvergessen: Max und Moritz, Taubi und Missi, Lilly, Blauchen und Grünchen, Goldie und Wölkchen, Peppino )
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Guten Morgen,
heute ist er schon wieder fitter. Ich denke der Tag gestern, hatte mit dem einmaligen würgen zu tun. Außerdem ist der Durchfall sehr viel weniger geworden aber das ist an manchen Tagen sogar fast komplett weg gewesen.
Noch einmal eine Frage zu seinem Aussehen:
Kann man etwas gegen eine abgeknickte Schwanzfeder machen ?😅 Ich weiß nicht wie er das hinbekommen hat, aber die Feder sieht aus wie ein abgerundetes ,,L''.
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Hallo,
kann mir jemand sagen, wann man beim Tierarzt wieder mit rein darf ?
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Das liegt doch am Tierarzt. Ich war bei meinem Tierarzt mit im Behandlungsraum, als Jonna untersucht wurde.
Allerdings wird die Umsetzung von Corona- Bestimmungen von der Stadt geregelt. Aber du möchtest mit dem Tierarztbesuch hoffentlich nicht warten bis aĺles wieder geöffnet hat. In welcher Gegend suchst du denn? Ich würde auch mal auf der Homepage der Tierärzte schauen. Da ist meistens veröffentlicht, wie die jeweilige Praxis das zur Zeit handhaben.
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Ich warte auf keinen Fall. Ich war schließlich während dieser Zeit schon 3 mal mit Charly da. Ich möchte auch ungern die Praxis wechseln, da ich erstens schon mehrmals da war und die Ärztin ihr bestes gibt, um uns zu helfen, und zweitens wurde mir diese Praxis empfohlen. Ich wohne in der Gegend 45891.
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Frage doch mal die Tierärztin, ob du während der Behandlung dabei sein darfst, wenn du vorher einen Test gemacht hast. Vielleicht ist das ja mittlerweile möglich.
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Das kann ich natürlich mal machen.
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Hallo,
wir waren gerade beim Arzt. Der Pilz auf der Leber ist weg 😁. Nur, da er ja auch noch ein Nierenproblem hat, ist die Niere dafür verantwortlich, dass er schlapp ist und recht viel schläft. Jetzt mussten wir eine Medizin aus dem Trinken nehmen, weil es zu sehr auf die Nieren geht und dafür etwas für die Nieren ins Wasser zufügen. Der Arzt meinte, entweder es wirkt oder es wirkt nicht. Wenn es nicht wirkt, kann man nichts mehr für die Nieren machen. Er meinte, dass die Nieren Gifte produzieren und, da die Nieren schwach sind, kann er diese nicht verarbeiten. Desswegen ist er viel am schlafen. Außerdem hat der Arzt uns gesagt, dass er wenigstens nicht leidet und keine Schmerzen hat. Jetzt müssen wir hoffen, dass die Medizin anschlägt.
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Ohje. Ich drücke die Daumen, dass dem Kleinen geholfen werden kann und er wieder gesund wird. :daumendrück:
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Kann man ihm eigentlich, falls er nichts trinkt, auch etwas in den Schnabel geben ?
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Nein, das würde ich nicht tun. Da ist die Gefahr zu groß, dass das Wasser in die Luftröhre gelangt.
Ich würde ihm immer wieder den Trinknapf hinhalten und abwarten, dass er von sich aus trinkt.
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Das mit dem hinhalten funktioniert nicht, weil er dann abhaut. Ich warte dann mal ab, vielleicht trinkt er ja nochmal.
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

So etwas muss man üben und etwas Geduld haben.
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Mittlerweile hat er gefuttert und getrunken 😁. Wir haben ihn erstmal in einen anderen Käfig gebracht, damit er seine Ruhe hat. Er wurde beim schlafen immer wieder von Lily geärgert. Wenn er fit genug ist und wieder in seinem jetzigen Käfig tobt, lassen wir ihn auch wieder zu Lily.
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Ich habe es gerade nochmal ausprobiert, ihm das Trinknäpfchen vor zu halten, und er kam überraschender Weise sogar drauf und hat getrunken 😁. Danke für den Tipp sweet. Generell danke für die Hilfe :)
Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2744
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Wiesbaden

Das freut mich, dass es geklappt hat. :)
LG Marlene und die Vierer-Bande
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Hallo, mittlerweile ist er wieder mit Lily zusammen im Käfig. Er ist um einiges fitter, nur der Durchfall ist noch da.
Antworten