Knirschi hat uns heute einen Schrecken eingejagt!

Bilder, Erfahrungen und Spaß mit unseren Wellensittichen
Antworten
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 893
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

:kniefall: :bibber: :cry: Knirschi hat hin und wieder so eine Art epileptischen Anfall. Es tritt immer dann auf wenn sie viel Stress ausgesetzt ist, mit dem sie nicht klarkommt. Heute Morgen war sie mehrmals in der Voliere heruntergefallen und ich kam nicht schnell genug, um ihr zu helfen. Sie war in den letzten Tagen eigentlich wieder sehr stabil und der letzte Anfall war schon ein wenig her. dann werden die Vögel immer mutiger. aber irgendwie war heute etwas anderes was sie aus dem Gleichgewicht brachte (vielleicht die Handwerker von nebenan) dieser Anfall war schon so heftig, das wir sie zur Beruhigung in eine Transportbox legen mussten. Diese ist ausgepolstert und zum Abdecken bereitgestellt. :panik: Normalerweise sind diese Anfälle :panik3: nicht so lang, es reicht wenn man sie in der Hand behält und etwas wartet, um sie dann wieder in die Voliere zu setzen. :troest: Heute war es aber nicht so einfach sie brauchte schon eine sehr lange Zeit (ca. 1Stunde) bis sie sich wieder sammelte. Jetzt ist sie am Futtern, erst an den Weichkörnern, dann normales Futter jetzt am Foniopott. Jetzt bin ich derjenige, der sich beruhigen muss. Ich habe schon mit dem Gedanken der Erlösung beim Tierarzt gespielt. :schnief:
Geli sagt mir gerade damit sollten wir doch noch etwas warten :hm:
:zunge: Ich brauche jetzt erst mal einen :kaffee3:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren :kaffee3: :grinser:
Benutzeravatar
gabsini
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 366
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 21:18
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Hunsrück

Oh je, so ein langer Anfall . Ich denke auch, daß es kein Grund zur finalen Lösung ist. Knirscht erholt sich ja wieder und solange sie im Schwarm leben kann, warum nicht. Oder hast du den Eindruck, daß sie sich quält ?
Ist nur „meine Meinung“.
Liebe Grüße, Gaby
und ihre Mini-Geier
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 893
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

wir hatten noch nicht einen so starken Anfall. Wenn wir nicht dabei gewesen wären dann wäre es keine Frage der Erlösung, sondern eine Frage der Zeit gewesen. Wir haben ja auch nicht ernsthaft mit dem Gedanken gespielt :cry: da sie uns jedoch auch immer wieder zeigt, was überleben heißt....... :kniefall: Jetzt ist sie wieder ganz normal und erfreut sich ihrer tage. Vielleicht ist es ja auch das Herz und sie braucht ein Medikament. wir haben schon mal Rücksprache mit der TÄ, um die Anfälle zu mindern oder abzuschwächen, dass sie nicht mehr lange hat wissen wir auch und wir tun ja auch schon alles damit sie noch bei unserem kleinen Schwarm ist. :troest: :oehm:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren :kaffee3: :grinser:
Benutzeravatar
Wellibert Till
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2379
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 18
Wohnort: zu Hause

Geli01 hat geschrieben: Di 1. Jun 2021, 12:56 ...da sie uns jedoch auch immer wieder zeigt, was überleben heißt....... :kniefall: ...
Wir drücken Knirschi die Daumen, dass sie noch viele wunderbare und umsorgte Tage bei euch haben wird. :daumendrück: :troest:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Karl, Isolde, Trine, Oskar, Franz, Erich, Paula, Ernst, Friedbert, Trude, Gerhard, Heinrich, Werner und Otto
:winke2:
Benutzeravatar
gabsini
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 366
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 21:18
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Hunsrück

Ich bin sicher, daß ihr alles tut, was für Knirschi gut ist. Ich drücke die Daumen, daß ihr noch einige gute Zeiten miteinander habt.
Liebe Grüße, Gaby
und ihre Mini-Geier
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 17137
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Hier sind auch die Daumen und Krallen für Knirschi gedrückt :daumendrück: :troest: :daumendrück: :heftigknuddel: :daumendrück:
LG Hannelore mit Jacky, Oskar, Charlie, Tori, Tobi, Odin und Tosca :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 893
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

kleines Update für Knirschi,
bin gerade von einer Radtour zurück. Knirschi saß auf ihrem Außenposten und wartete schon auf ihre Päppelration Halbreife Hirse,- die ich ihr immer dort so 10 min. lang vor den Schnabel serviere :keks: mal sehen, ob es etwas bringt wenn wir ihr Vitamin B komplex mit auf die Hirse geben können, oder ihr mal was vom Tierarzt spritzen lassen können. So ein Anfall kann ja auch viel an die Nerven von so einem kleinen Vogel gehen?! Wen es dann besser wird?! Wir warten noch auf den Rückruf vom TA. Die Hirse :loving: nimmt sie in jeden Fall schon mal gerne an, es muss natürlich die frische Halbreife Rote feste sein :zwinker:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren :kaffee3: :grinser:
Benutzeravatar
gabsini
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 366
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 21:18
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Hunsrück

frische Halbreife Rote

Gibt’s die zu kaufen oder macht man das selber ? :conf:
Liebe Grüße, Gaby
und ihre Mini-Geier
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 893
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Ja die gibt es zu kaufen und man muss sie Einfrieren und sie gibt es nur auf Vorbestellung beim Hirseparadies. Da solltest du dich mal um schauen und vorbestellen die Hirse gibt es im Halbreifen zustand nur im Sommer zur Erntezeit erst kommt die Silberrispe die ist auch für alle sehr lecker (Krankenkost) bei Megapatienten. Es ist ein Hirse Bauer die Fam. Schellenberger,- sie verschicken an Welliliebhaber und Züchter. Man kann auch dort selber ernten wenn man die Zeit und Lust dazu hat, dann ist sie auch wesentlich günstiger. Schaue mal auf deren Seite und räume schon mal deinen Froster für deine Vorräte. :zwinker: Wenn du genauere Informationen zum Einfrieren und auftauen bzw. Empfang der frischen Ware haben möchtest als PN. Keine Werbung öffentlich!
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren :kaffee3: :grinser:
Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 5700
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Ahornbaum

Alles Liebe und Gute für dich, lieb Knirschi!
Mr. Hope hatte auch schon Anfälle. Er bekommt ja seit Jahren früh einen Stärkungstrunk. Dieser besteht aus Vitamin B Komplex 0,1ml aus der Ampulle http://www.serumwerk.com/wp-content/upl ... -06-09.pdf
Und Calciumgluconat 0,1ml ebenfalls aus der Ampulle. :streber: dazu. Jeden Morgen.

https://www.medpex.de/calciumgluconat-1 ... ddf417140a

Küsschen nicht vergessen! :passtgirl: :zwinker:

Diesen Vitamin B Komplex hab ich immer parat, der wirkt sofort, rechtzeitig gegeben, auch bei Stürzen, oder falls mal einer wogegen fliegt, sehr gut!
Auch meine kleine Sternchen, Sora von Attendorns Henne konnten wir so lange unterstützen!
Mr.Hope, Luna, Brecht, Chico ,
Benny, Tonk, Nele,Garfunkel, George, Queeno, Tino Nickygrüßen mit Renate
Benutzeravatar
gabsini
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 366
Registriert: Mo 27. Dez 2010, 21:18
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Hunsrück

„Wenn du genauere Informationen zum Einfrieren und auftauen bzw. Empfang der frischen Ware haben möchtest als PN. Keine Werbung öffentlich!„
Homepage vom hirseparadies war aussagekräftig. Danke für den Tipp
Liebe Grüße, Gaby
und ihre Mini-Geier
Benutzeravatar
Geli01
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 893
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Danke Renate das Vit B komplex geben wir auch schon. im Moment geht es ihr sehr gut sie hat sich wieder gut erholt. sie hat jedoch laut TÄ eine Herzvergrößerung sie steckt auch relativ gut Stress weg. :nudelholz: Nur wenn sie gemobbt wird hat sie natürlich die schlechteren Karten. Da sie auch die Freundin von Martin ist und der hat auch die nicht so schlaue Gertrud und da geraten schon mal die Fronten aneinander. Trennen und separieren gelingt uns nicht immer. Ja wenn wir die Knirschi einsperren :bibber: dann nimmt sie sehr schnell ab. Deshalb ist sie immer noch im Schwarm da ist sie glücklich und futtert und trinkt auch brav ihr Vit B und ist jeden Tag die Weichkörner wo wir auch so einiges drüber streuen können. Wir haben das so geregelt 2 Töpfe für die Weichkörner mit Leinsaat (fein geschrotet) und Bioweizen + Mariendistelextrakt + Vit B Komplex. Das Leinsaat Pulver braucht sie wg. Omega3 weil sie eine Fettstoffwechselerkrankung hat. Diese Xantomatose (ist nicht so erforscht bei Vögeln) ist zurzeit nicht weiter gewachsen. Du siehst, wir tun schon einiges damit sie noch ein paar Tage bei uns ist. Sie hat auch wieder Vertrauen zu uns bekommen und arrangiert sich mit der Käfigeinrichtung die musste ja ständig geändert werden. Die Gertrud war auch verantwortlich für das Ausrenken des Beinchen bei Knirschi. Bei einer Rangelei, wo wir nicht schnell genug eingegriffen haben. Damit hat Knirschi schon noch zu knabbern. Die Vögel sind zwar im Wohnzimmer, aber wir sind dann auch nur immer dann da wenn es zu spät ist in dem Falle. :rotwerd: :verlegen: Bis wir alles so hergerichtet hatten, das nichts (fast) mehr passiert,- ist es dann geschehen. :hm: Knirschi will ja auch alles mitmachen (darf sie auch)bis aufs Fliegen Sie kann sich herumdrehen (mit den Restflügeln)wenn sie runterfällt. :troest: Sie hat sich super eingefügt und liebt ihr noch verbliebene Zeit bei ihren Freunden, die eigentlich sie so akzeptieren wie wir. Die Alternative wäre einschläfern :hoeret: :winke:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren :kaffee3: :grinser:
Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3641
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Och die kleine Knirschi, wir wünschen gute Besserung für den kleinen Schatz, das sie noch lange bei euch bleiben kann. :daumendrück:
LG
nati, Micky, Lilly, Muck + Sir Henry (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby, Tommy + Diddy) in unserem Herzen
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 17137
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Also ich denke, dass Ihr gar nicht mehr machen könnt, als wie Ihr für sie tut :super:
Ich drücke ganz fest die Daumen und die Gang alle Krallen, dass Knirschi noch eine schöne Zeit bei Euch hat :daumendrück: :kniefall: :daumendrück: :kniefall: :daumendrück:
LG Hannelore mit Jacky, Oskar, Charlie, Tori, Tobi, Odin und Tosca :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Antworten