Darmschleimhautentzündung

Hier können alle Krankheiten besprochen werden!
Vogelkundige Tierärzte

Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Wellifee » Di 15. Jun 2010, 21:41

Hallo,

mein DucDuc ist krank.
Als ich heute vom Geschäft heim kam und wie immer mein erster Gang zu meinen Wellis war, saß DucDuc ganz allein weit weg vom Rest der Bande. Das ist ja nicht unbedingt besorgniserregend, aber als ich ihn mir genauer unter die Lupe nahm, war ich richtig besorgt:
etwas plusternd, anders als sonst und leicht hängende Flügel. Dann sah ich auch noch seine mit weißgelben Kot (sah aus wie Creme) verschmierte Kloake. :(

Also hab ich ihn die nächsten 1-2 Stunden beobachtet. Sonst ein lauthalser Wirbelwind oder sogar Wirbelsturm, heute kein Pieps und er hat sich nur an Stellen aufgehalten wo er seine Ruhe vor den anderen Wellis hat.

Schnell noch für heute abend einen Termin beim vk TA gemacht und dann losgedüst.

Nach der Untersuchung stand fest: Darmschleimhautentzündung, dann hat er Antbiotika gespritzt bekommen. Ringerlösung zum trinken für Zuhause und Rotlicht soll ich ihm geben. In zwei Tagen soll er die nächste AB Spritze bekommen.
Und DucDuc hat doch schon Probleme mit seiner Darmflora, :confused: er hatte bis vor kurzem gar keine und wir hatten mit Bene Bac ganz gute Erfolge gehabt und um seine kahle Kloake wuchsen wieder zarte Federn. Vor ein paar Wochen war er wieder etwas kahler, war auch beim Doc, er riet immer mal wieder eine Bene Bac Kur zu machen, sonst war alles unauffällig, nur etwas schwaches Bindegewebe (ja die Probleme haben wohl auch Vögel :D ) um die Kloake, deshalb wachsen dort die Federn nicht richtig nach.

Ich wollte ihn im seperaten Käfig lassen bei seinen Kumpels, damit er Ruhe vor ihnen hat, aber jetzt hab ich ihn gerade raus gelassen, denn er war nur hippelig. Nun ist er wieder glücklich und zwitschert und fliegt sogar noch ein wenig.

Hat mir jemand noch Tipps was ich ihm noch Gutes, zur hoffentlich baldigen Genesung, tun kann.
Und Bene Bac nach dem AB wieder geben? Ich kann da aber auch noch den Doc fragen, wie immer fällt mir das dann erst danach ein. Hab ja immer so Angst vor der Diagnose beim Arzt und da klar zu denken fällt mir schwer.
Liebe Grüße von Claudia und den fröhlichen Seelchen
Bild
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Wellifee
Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit
 
Beiträge: 7656
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 15:54
Wohnort: Filderstadt
Schwarmgröße: 8

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon celine » Di 15. Jun 2010, 22:13

Hallo Claudia,
an deiner stelle würde ich nach der AB behandlung in jedemfall eine benebac kur machen.

Lukas hat es auch geholfen.


LG Katharina
celine
 

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Rolf_S » Di 15. Jun 2010, 22:31

Wäre interessant zu wissen, wie sehr die Darmflora von gespritztem Antibiotika beeinträchtigt wird. Ich würde sagen bei weitem nicht so stark, als wenn man Antibiotika in Tablettenform oder über das Trinkwasser aufnehmen muss. Wer weiß mehr?
Rolf_S
 

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon joia » Di 15. Jun 2010, 22:46

Hallo Claudia!

Warum gibst Du nicht jetzt schon BeneBac-Gel? Der Tipp von Petra kürzlich war Gold wert, es - je nach Krankheitsbild - sogar schon während der AB-Behandlung schnabulös zu verabreichen, weil es die Schleimhäute auskleidet und damit besser gegen die Medis schützt? Hier gab es sogar kürzlich einen thread dazu, wo "nach" oder "während" diskutiert wurde. Wir haben es jeden Tag bei unserer Vivian 8 Tage lang während der AB-Behandlung (wenn sie denn mal den Schnabel aufriss :D )gegeben, da ihr Kropf so entzündet war.

Woher kommt eine Darmschleimhautentzündung denn eigentlich? Hat er schon viele AB-Kuren hinter sich bringen müssen?

Gute Besserung dem kleinen DucDuc.

Viele liebe Grüße
Joia
LG Joia, Flocke, Vivian, Matti, Mickey, Buffy und Jogi
Unvergessen: Tilly †Januar 2009 & Timmi †April 2010 & Louise †Juli 2011 & Luna †Mai 2012 :fly:

Die einzige Wüste, die dem Menschen Widerstand leistet, befindet sich in seinem Kopf.
Benutzeravatar
joia
Gehört zum Inventar
 
Beiträge: 2604
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:37
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon peraw » Mi 16. Jun 2010, 00:30

Wenn die Schleimhäute eh schon angegriffen sind und er schon Probleme mit der Darmflora hat, dann würde ich auch schon jetzt mit bene bac gel anfangen. Schadet nicht und kostet nicht die Welt. Das AB wird vieles wieder zerstören, aber mit der täglichen Gabe kommt halt neues dazu, so dass vielleicht verhindert werden kann, dass die Darmflora ganz zerstört wird.

Sollte er nen Gewichtsverlust haben, dann würde ich mit Quell- oder Keimfutter unterstützen.

Ich drücke die Daumen, dass es ihm bald wieder besser geht. :daumendrück:
peraw
Gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6975
Registriert: So 15. Nov 2009, 11:38
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Wellifee » Mi 16. Jun 2010, 19:19

Also, als erstes: meinem kleinem Held gehts super! :freu: Es ist wieder ganz der "Alte" und frisst, spielt und fliegt wieder lauthals durch die Gegend, :D selbst seinen Kot würde ich wieder als normal aussehend (so schnell, hätte ich nicht gedacht :eek:) bezeichnen.
Wäre es doch immer so leicht: Arzt gehen, Diagnose, Medikament und alles ist gut. Ich hoffe es bleibt so, aber es sieht alles danach aus.

Eigentlich sollte er morgen eine 2.AB Spritze bekommen (die erste hält für 5 Tage), nun hab ich bei der Sprechstundenhilfe gefragt, ob es überhaupt nötig ist (der Doc ist heute nicht da) und morgen werde ich Antwort bekommen.

Hallo joia,
keine Ahnung woher eine Darmschleimhautentzündung kommt, bei DucDuc vllt. weil er mit seiner nicht so guten Darmflora vorbelastet ist?
joia hat geschrieben:Hat er schon viele AB-Kuren hinter sich bringen müssen?

Nein, das erste Mal. Das einzige "Medikament", daß er bisher in seinem Leben bekommen hat war Bene Bac.

Hab ich das richtig verstanden: Gel ist während der AB Gabe besser und danach auch in Pulverform o.k.?
Bene Bac hab ich nur in Pulverform da. Das hat er bis vorgestern sowieso wieder als Kur bekommen, die ich vor ca. 2 Wochen begonnen hab.
Jetzt warte ich mal was morgen der Arzt sagt, ob er noch eine 2. AB Spritze bekommt, dann könnte ich das Gel beim Doc gleich mitnehmen. Denn wenn ich Bene Bac Gel im Internet bestelle, dauert es auch ein paar Tage bis ich es geliefert bekomme. Und wenn er kein AB mehr bekommt, kann ich ihm doch auch gleich die Pulverform wieder weiter geben, dann erspare ich ihm und mir das tägliche einfangen (was wir beide verabscheuen... :rolleyes: ), wenn es denn nicht unbedingt sein muss.

Hallo Petra,
Keimfutter und Reis bekommt er jetzt schon täglich (und er liebt es), denn Schonkost ist bestimmt auch gut für seinen Darm, schätze ich.
DucDuc ist ganz gut beieinander und würde er nicht so viel fliegen, wäre er sicher ein Dickerchen, da brauch ich mir wegen Gewichtsverlust zum Glück keine großen Sorgen machen.

Danke euch, für die Besserungswünsche. DucDuc hat sie sich gleich zu Herz genommen. Ich bin so erleichtert!
Liebe Grüße von Claudia und den fröhlichen Seelchen
Bild
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Wellifee
Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit
 
Beiträge: 7656
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 15:54
Wohnort: Filderstadt
Schwarmgröße: 8

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon peraw » Mi 16. Jun 2010, 20:38

Wellifee hat geschrieben:
Hab ich das richtig verstanden: Gel ist während der AB Gabe besser und danach auch in Pulverform o.k.?
Bene Bac hab ich nur in Pulverform da. Das hat er bis vorgestern sowieso wieder als Kur bekommen, die ich vor ca. 2 Wochen begonnen hab.


Für die Darmflora sollte es egal sein, ob du Pulver oder Gel nimmst. Das Gel hat nur den Nebeneffekt, dass es die Schleimhäute auskleidet, sich wie ein Film drüberlegt und somit weitere Reizungen ein wenig mildert bis verhindert. Darum gebe ich bei meinen Frätzchen, die empfindlich auf Medikamente reagieren oder aber eh Probleme mit dem Verdauungstrakt haben gerne Gel.
peraw
Gehört zum Inventar
 
Beiträge: 6975
Registriert: So 15. Nov 2009, 11:38
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon SweetRose » Mi 16. Jun 2010, 20:59

Sorry für die Off-Topic: Bekomm ich Bene-Bac eigentlich nur beim TA oder auch über andere Wege, Online Versand usw.?
mit ZG
Steffi und der Chaotenschwarm aus Niederbayern grüßen freundlich!
Benutzeravatar
SweetRose
Wohnt hier
 
Beiträge: 1433
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:52
Wohnort: Niederbayern
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Fuzzy » Mi 16. Jun 2010, 21:03

SweetRose hat geschrieben:Sorry für die Off-Topic: Bekomm ich Bene-Bac eigentlich nur beim TA oder auch über andere Wege, Online Versand usw.?


Meinst Du das Gel oder das Pulver?
Sabine mit Pepe, Nicki, Bobby, Luna, Bobbylein, Balu, Maya, Sunny, Lemon, Snowy, Leo, Chaplin, Lilli, Sissi und Bonny
Fiffi, Speedy, Fuzzy, Mucki, Pünktchen, Flocke, Paul, Kim, Jimmy, Putzi, Susi, Lucky, Pitti ,Tweety und Julchen für immer in meinem Herzen
http://www.sabines-wellibande.com, Bild
Benutzeravatar
Fuzzy
Regionalleiterin / Moderatorin
 
Beiträge: 5049
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Wohnort: Metzingen
Schwarmgröße: 15

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon SweetRose » Mi 16. Jun 2010, 21:05

Fuzzy hat geschrieben:
SweetRose hat geschrieben:Sorry für die Off-Topic: Bekomm ich Bene-Bac eigentlich nur beim TA oder auch über andere Wege, Online Versand usw.?


Meinst Du das Gel oder das Pulver?


Beides.
mit ZG
Steffi und der Chaotenschwarm aus Niederbayern grüßen freundlich!
Benutzeravatar
SweetRose
Wohnt hier
 
Beiträge: 1433
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:52
Wohnort: Niederbayern
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Fuzzy » Mi 16. Jun 2010, 21:10

Beides bekommst Du hier http://www.premiumtierfutter.de/magen-d ... 1ea963228c

Das Gel würdest Du aber auch z. B. bei Ricos bekommen. Nur das Pulver gibt es seltener, weil die "Packung" so groß
ist. Obwohl es sich bei Dir wohl eher "lohnen" würde.

Google doch einfach mal, vielleicht findest Du noch mehr Shops :rolleyes:
Sabine mit Pepe, Nicki, Bobby, Luna, Bobbylein, Balu, Maya, Sunny, Lemon, Snowy, Leo, Chaplin, Lilli, Sissi und Bonny
Fiffi, Speedy, Fuzzy, Mucki, Pünktchen, Flocke, Paul, Kim, Jimmy, Putzi, Susi, Lucky, Pitti ,Tweety und Julchen für immer in meinem Herzen
http://www.sabines-wellibande.com, Bild
Benutzeravatar
Fuzzy
Regionalleiterin / Moderatorin
 
Beiträge: 5049
Registriert: Sa 19. Sep 2009, 08:25
Wohnort: Metzingen
Schwarmgröße: 15

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon SweetRose » Mi 16. Jun 2010, 21:15

Fuzzy hat geschrieben:Beides bekommst Du hier http://www.premiumtierfutter.de/magen-d ... 1ea963228c

Das Gel würdest Du aber auch z. B. bei Ricos bekommen. Nur das Pulver gibt es seltener, weil die "Packung" so groß
ist. Obwohl es sich bei Dir wohl eher "lohnen" würde.

Google doch einfach mal, vielleicht findest Du noch mehr Shops :rolleyes:


Ich bestell z.B. bei Jehl, kenn mich nicht Rico gar nicht aus. Danke für die Infos!

und zurück zum eigentlichen Thema, sorry Wellifee für's Abschweifen :pfeif:
mit ZG
Steffi und der Chaotenschwarm aus Niederbayern grüßen freundlich!
Benutzeravatar
SweetRose
Wohnt hier
 
Beiträge: 1433
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:52
Wohnort: Niederbayern
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Wellifee » Mi 16. Jun 2010, 21:16

Macht gar nix!

In Pulverform bekommst du es auch hier: http://ww2.biofuttershop.eu/ht/index.ph ... rie&cat=61
Liebe Grüße von Claudia und den fröhlichen Seelchen
Bild
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Wellifee
Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit
 
Beiträge: 7656
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 15:54
Wohnort: Filderstadt
Schwarmgröße: 8

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon SweetRose » Mi 16. Jun 2010, 21:26

Ich werd definitiv mal das Gespräch mit meinem TA suchen und einen Preisvergleich machen, die Seiten hab ich mir gleich mal gespeichert. Dankeschön für die Hilfe!
mit ZG
Steffi und der Chaotenschwarm aus Niederbayern grüßen freundlich!
Benutzeravatar
SweetRose
Wohnt hier
 
Beiträge: 1433
Registriert: So 12. Feb 2006, 17:52
Wohnort: Niederbayern
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Ina Rinck » Mi 16. Jun 2010, 22:06

Hallo Wellifee,

wurde denn mal ein Abstrich ins Labor gegeben und auf Bakterien und Pilze untersucht?

Gerade bei einer Pilzinfektion (z.B. Hefepilz) kommt es auch öfters zu solchen Symptomen.
Viele Grüße
Ina und die 20 Wellis, 8 Nymphies, 2 Zebras, Kakadus Coco und Rosi, Kongo-Graupapageien Emely und Paul und die Aras Tequila und Tschicca
Benutzeravatar
Ina Rinck
Gehört zum Inventar
 
Beiträge: 3301
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 17:32
Wohnort: Rheinland Pfalz/Saarland
Schwarmgröße: 0

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Wellifee » Do 17. Jun 2010, 12:47

Ina Rinck hat geschrieben:wurde denn mal ein Abstrich ins Labor gegeben und auf Bakterien und Pilze untersucht?

Ja, eine Sammelkotprobe von ihm wurde schon untersucht.

Heute bekommt er die 2. AB Spritze (lt. Doc besser um sicher zu gehen) und es geht ihm so ausgesprochen gut, dass ich auch davon ausgehe, dass wir auf dem richtigen Weg sind. :)
Liebe Grüße von Claudia und den fröhlichen Seelchen
Bild
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.
Mahatma Gandhi
Benutzeravatar
Wellifee
Koordinatorin Öffentlichkeitsarbeit
 
Beiträge: 7656
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 15:54
Wohnort: Filderstadt
Schwarmgröße: 8

Re: Darmschleimhautentzündung

Beitragvon Ina Rinck » Do 17. Jun 2010, 22:02

Hallo,

das ist schön :grins: . Weiterhin gute Besserung für den Kleinen.
Viele Grüße
Ina und die 20 Wellis, 8 Nymphies, 2 Zebras, Kakadus Coco und Rosi, Kongo-Graupapageien Emely und Paul und die Aras Tequila und Tschicca
Benutzeravatar
Ina Rinck
Gehört zum Inventar
 
Beiträge: 3301
Registriert: Fr 3. Jun 2005, 17:32
Wohnort: Rheinland Pfalz/Saarland
Schwarmgröße: 0


Zurück zu Wellensittich Krankheiten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste