Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Antworten
benes
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 14:26

Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von benes » So 23. Jun 2019, 14:52

Hallo meine Lieben,
Ich bin neu hier und auf Rat der Dame am Telefon wollte ich die Bilder zu dem/der Kleinen mal Hochladen , damit evtl. jemand mit mehr Erfahrung mir weiterhelfen kann.
Ich habe eine Anzeige auf Ebay Kleinanzeigen gesehen Wellensittich mich Käfig ZU VERSCHENKEN und bin Stutzig geworden. Auf den Bilder erkannte ich das nicht mal Sand im Käfig war. Es war voller Kot. Die Anzeigen Beschreibung lautete wie folgt : Immer um 6 Uhr morgens Schreit er, will ihn nicht mehr haben. Es noch ein Nistkasten am Käfig dran, wo sich Federn drin befanden. Ich habe den Käfig sauber gemacht und ihn gebadet. Als er mir aus der Hand entwischte merkte ich ebenso das er nicht Fliegen kann. An seinem Schnabel befindet sich zwischen der Wachshaut und dem Schnabel eine Wulst . Die Farbe scheint mir etwas zu Blass aber da ich kein Vogel experte bin gibt mir doch bitte Infos drüber worum es sich handelt, und ob ich heute schon etwas spezielles machen soll. Morgen werde ich mal zum Vogel kundigem Tierarzt gehen und abchecken lassen. Aber vielleicht gibt es ja etwas was ich heute noch beachten sollte oder sonstiges.
Dateianhänge
3.jpeg
3.jpeg (24.42 KiB) 298 mal betrachtet
2.jpeg
2.jpeg (16.65 KiB) 298 mal betrachtet
1.jpeg
1.jpeg (17.08 KiB) 298 mal betrachtet

Benutzeravatar
Robin
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 717
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 16:09
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Bad Salzungen

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von Robin » So 23. Jun 2019, 18:42

Hallo benes :wink:

Erstmal, super das du den Welli dort weg geholt hast :passtgirl:
Heute brauchst du nichts mehr machen. Das ist eine Henne mit Hyperkeratose.
Hatte meine Candy auch, ist hormonell bedingt, nichts schlimmes.
Alles andere wird dir der vkTA sagen.

vG Robin
es grüßt das Thüringer Fluggeschwader Jackie,Nellie,Pit,Amy,Trudi,Matz(e) und Nele
mit der Federlosen und 28 Sternchen im Hirseland

Benutzeravatar
Schmausi
Schatzmeisterin / Regionalleiterin
Beiträge: 16245
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 19:29
Schwarmgröße: 11
Wohnort: Essen

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von Schmausi » So 23. Jun 2019, 21:00

Hallo,

sieht für mich auch wie eine Henne mit Hyperkeratose aus.Scheint auch in der Mauser zu sein, ich sehe da einige
Federhülsen. Eventuell kam sie nie aus dem Käfig und es fehlt Flugerfahrung. :weissnicht:
Beachten muss du jetzt erst mal nichts, außer Futter und Wasser geben.
Alles Gute für den morgigen Tierarztbesuch. :daumendrück:
Es grüßen Birgit und die Hirsevernichter
liebenswerte Wellis suchen ein Zuhause - klick hier

vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3120
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 21

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von vögelchen » So 23. Jun 2019, 23:20

Sag mal, wie bist Du denn auf die Idee gekommen die Kleine zu baden? :glotz: Das sollte man, ohne einen wirklich ganz triftigen (medizinischen) Grund, niemals tun!
Das mit der Wachshaut sehe ich genauso, wie schon geschrieben.
Dass die Kleine nicht fliegen konnte, kann viele Gründe haben. Sie sieht nach einem recht großen Standard aus, und die können oft sowieso schlecht fliegen. Der Schwanz sieht auch recht kurz aus, und wenn dann evtl. durch die Mauser auch noch die eine oder andere Schwungfeder fehlt... Sie kann u.U. auch Arthrosen haben... Vielleicht war sie auch durch das Baden einfach nur zu nass - mach das bitte wirklich nicht wieder! Wie gesagt: Das kann sehr viele Gründe haben...
So, wie es mir von Deinen Fragen her scheint, hast Du (fast) keine Erfahrung mit Wellis... Achte bitte darauf, dass Du zu einem wirklich vogelkundigen(!) Tierarzt gehst - und nicht zu einem Kleintierarzt, der meint, er würde auch etwas von Vögeln verstehen...! Falls Du dir da nicht wirklich sicher bist, dann schau doch einfach noch mal in unsere Liste mit den vk TÄ viewforum.php?f=232
Willst Du die Kleine behalten? Dann schau auch bitte, dass sie ganz schnell einen Partner bekommt! :lovestory:
Alles Gute! :daumendrück:

benes
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 14:26

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von benes » Mo 24. Jun 2019, 14:24

Kann einer etwas UNGEFÄHRES zum Alter sagen ?
Ist er Alt oder noch zu Jung ?

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14160
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Duisburg

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von loriline » Mo 24. Jun 2019, 21:15

Nach der Jungmauser kann man das Alter von Wellis immer schlecht schätzen. Das kann Dir der vkTA in etwa sagen. Warst Du denn heute mit ihr beim Doc :kniefall:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Federbällchen
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 613
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 02:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Darmstadt

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von Federbällchen » Di 25. Jun 2019, 02:43

Ist sie beringt? Über die Ringnummer kann man den Züchter und das Alter des Vogels herausbekommen.
Gruß und schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Freddie, Angelo, Johnny und Charlie
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky, Leo, Tommi, Jimi und Strolchi

Benutzeravatar
Steffi-Lotte
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 22008
Registriert: Di 23. Mai 2006, 10:10
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Bad Urach

Re: Wellensittich auf Kleinanzeigen verdreckt gefunden.

Beitrag von Steffi-Lotte » Di 25. Jun 2019, 08:29

Sie ist auf jeden Fall erwachsen und ich würde sagen, auch über einem Jahr. Hyperkeratose braucht ja ein Weilchen, bis sie sich aufbaut, daher gehe ich nicht von einer ganz jungen Henne aus. Danach kann man das Alter eines Wellis aber eigentlich nicht mehr schätzen, zumindest gibt es keine stichhaltigen Anhaltspunkte.
Liebe Grüße von Steffi
mit Hugo,Luna, Leo, Marie, Krümel, Betti und Willy

*Lerne den VWFD kennen*
*Du suchst einen Welli? Gib' doch einem Abgabetier ein neues Zuhause!*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste