Sorgen um meinen kleinen Hanky

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 4. Jun 2018, 15:45

Oh vielen Dank :loving: ihr Lieben !
Wie lieb von euch, das ihr heute an den kleinen Hank gedacht habt und dicke die Daumen gedrückt habt.
Der kleine Spatz hat seine Spritze bekommen und wir sind wieder zu Hause.
Nächsten Montag gibt es noch eine Spritze.
Bei ihm sind drei verschiedene Arten Bakterien in der Kultur gewachsen, :sad: wo behandelt werden müssen.
Wir hoffen :daumendrück: das es jetzt bald besser wird.
Er ist jetzt fix und fertig. Ich musste auf dem Rückweg einen Umweg fahren, sodass ich auf der Rückfahrt
über 2 Stunden unterwegs war.
@ Renate : Auch nach 9 Jahren Welli-Haltung kann ich immer noch nicht zusehen, wenn der Doc eine Spritze gibt. :rotwerd:
Ich glaub´ das wird auch nicht mehr ! :(
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1276
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Geierchen » Mo 4. Jun 2018, 16:48

Du meine Güte, da hat Klein-Hanky aber zugeschlagen.
Weiss man woher die Bakterien stammen?
2 Std. unterwegs, ihr Armen, bei dieser Hitze. Nun müssen Hanky
und die Felo sich erstmal etwas erholen. :kaffee3:

Gut ist, das es zu behandeln ist und Hanky sich bald erholen wird.
Dafür sind hier weiter alle Daumen und Krallen gedrückt. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:

Ich wünsche euch eine gute Erholung.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 4. Jun 2018, 17:32

Hallo liebes Geierchen ! :winke2:
1 Stunde Hinfahrt, 2 Stunden Rückfahrt. Ab und zu hat der kleine Mann gemeckert. ;)
Und ich die falschen Sandalen an. Die Füsse taten mir weh, als ich endlich zu Hause ankam. :boese:
Wo der kleine Schatz sich das eingefangen hat, weiß ich echt nicht. Da ich immer sehr pingelig bin,
in punkto Hygiene bei meinen Schatzi´s, ist es mir ein Rätsel. Aber er war ja auch noch in der Mauser.
Deshalb vielleicht auch anfälliger. Wasser wird bei mir Morgens und Abends gewechselt. Und immer die
Wasserschale saubergemacht und abgetrocknet, bei jedem Wasserwechsel. Das kann es auch nicht gewesen sein.
Ich hatte aber auch ein anderes Futter, wegen seiner Nierenerkrankung gefüttert !
Auch getrocknete Kräuter für die Nieren habe ich ihm gefüttert.
Und er ist eh´ ziemlich empfindlich. Er ist kein sehr robuster Welli ! Im Gegenteil !
Vielleicht war es etwas, wo jeder gesunde Welli gut mit fertig wird und er wegen seiner
Nierenerkrankung eben anfälliger ist ? :sad:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13594
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von loriline » Mo 4. Jun 2018, 18:34

Da hattet ihr ja einen stressigen Morgen hinter euch :troest:
Ich hoffe, dass Hank ganz schnell wieder gesund wird :kniefall: :daumendrück:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1276
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Geierchen » Mo 4. Jun 2018, 20:25

Es kann schon sein, das er einfach empfindlicher reagiert.
Die Hauptsache ist, das die Spritze hilft und er vielleicht
etwas kräftiger wird. Geht es ihm denn schon etwas besser nach der Spritze?
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 4. Jun 2018, 21:06

Hallo liebe Hannelore und liebes Geierchen !
Danke euch für eure gedrückten Daumen. :kiss: :kiss:
@ Geierchen: Also bis jetzt merke ich noch keine Verbesserung.
Aber es ist ja noch ganz frisch. Da der Doc von 2 Spritzen ausgeht,
wird es wohl seine Zeit brauchen, bis er wieder einigermaßen fit ist ! :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

vögelchen
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2609
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 17:09
Schwarmgröße: 20

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von vögelchen » Mo 4. Jun 2018, 21:53

Alles Gute weiterhin für den Hanky, liebe Ela! :daumendrück: :troest:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 4. Jun 2018, 21:58

Vielen Dank, :loving: liebe Michaela ! :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1137
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Lumy » Mo 4. Jun 2018, 22:00

Auch von uns sind weiterhin alle Daumen und Krallen gedrückt für Hankylein :daumendrück:
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Mo 4. Jun 2018, 22:10

Vielen Dank, :loving: liebe Elke ! :winke:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
A-Netti
Wohnt hier
Beiträge: 1126
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 20:12
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Marl

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von A-Netti » Mo 4. Jun 2018, 22:49

So Hanky, heute wäre überstanden, puh. :kiss:
Nun weiter so und wir hoffen auf Besserung. :daumendrück:
Grüße von Annette und der Gurkentruppe ,Helena, Lucky, Azuro, Alex, Zitronella, Elliot, Dobby und in Erinnerung Jerry , Flocke, Seven , Schneeweißchen und Toni

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 5. Jun 2018, 07:26

Dankeschööööön, :loving: liebe Annette ! :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6063
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von knopfäuglein » Di 5. Jun 2018, 07:47

Wir hoffen sehr, dass der kleine Hanky zu Kräften kommt. Alles Gute :daumendrück: !
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Welli
Stammgast
Beiträge: 340
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Welli » Di 5. Jun 2018, 09:57

Alles Gute liebe Ela und lieber Hanky! :daumendrück: :daumendrück: :loving:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Di 5. Jun 2018, 12:18

Herzlichen Dank, :loving: liebe Renate und liebe Silvia ! :wink:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 7. Jun 2018, 18:34

Kurzes Update von meinem Schmalen ! :hoeret:
Er isst :popcorn: jetzt wieder hauptsächlich von alleine.
Von Mama oder Papa will er im Moment nicht mehr gefüttert werden.
Ist ja auch ein großer Junge :hmpf: wo das selber kann. :zunge:
Ein gutes Zeichen. :zwinker:
Auch belagert er einem nicht mehr so und sitzt oft wieder auf seinem Lieblingsplatz.
Die Atmung ist immer noch nicht so gut. :(
Aber da der Doc sowieso meinte, das am Montag noch mal eine AB Spritze nachgespritzt
werden muss, habe ich noch Hoffnung, das sich noch Besserung einstellt. :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Lumy
Wohnt hier
Beiträge: 1137
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 15:09
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Nürnberg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von Lumy » Do 7. Jun 2018, 18:45

Das klingt doch schon mal deutlich besser :passtgirl:
Die Daumen bleiben natürlich weiter gedrückt :daumendrück:
Die Depotspritze wirkt ja noch weiter, wird jetzt bestimmt immer ein wenig besser :troest:
Elke und die Mäusekinder: Luis, Kimba, Maja, Sally, Blümchen Mimo, Mäxchen, Biene
Samy + 22.9.2016, Lilly + 30.1.2016, Jelly + 30.10.2015, Finchen + 30.5.2015, meine Herzchen ihr fehlt so sehr

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 7. Jun 2018, 20:26

Ja gelle, liebe Elke ! :wink:
Find´ ich auch, das das schon ganz gut klingt !
Vielen Dank für dein Daumendrück. :loving: Das kann er weiterhin ganz gut gebrauchen ! :kniefall:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13594
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von loriline » Do 7. Jun 2018, 20:29

:super: :kniefall: :jippieh:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8438
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Sorgen um meinen kleinen Hanky

Beitrag von ela67 » Do 7. Jun 2018, 20:31

Vielen Dank, liebe Hannelore ! :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast