Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » So 24. Sep 2017, 11:27

Vielen lieben Dank Euch allen, die mir seit gestern Abend noch geschrieben haben. Das hilft sehr.
Noch habe ich keinen Anruf vom TA bekommen. Ich bemühe mich, das als gutes Zeichen zu werten :bibber:

Meine anderen 3 Wellis sind jedenfalls ziemlich still. Felia, Kiwis Partnerin, scheint ihn nicht sonderlich zu vermissen, aber so arg innig sind die beiden eh nicht miteinander. So sitzt jetzt mein Dani mit zwei Mädels zusammen, und noch geht wenigstens das erstaunlich gut.
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7482
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von ela67 » So 24. Sep 2017, 13:08

Hallo Alexia ! :troest:
Ich würde das auch mal als ein gutes Zeichen sehen, :kniefall: das noch kein Anruf vom Doc kam.
Weiterhin drücken wir dem kleinen Kiwi alle Daumen und Krallen ! :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7482
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von ela67 » Mo 25. Sep 2017, 21:00

Hallo Alexia ! :troest:
Gibt es denn was neues von Kiwi ? :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » Mo 25. Sep 2017, 21:14

Hallo Ela, lieb, dass du fragst :loving:

Heute Morgen sagte mir der TA, dass Kiwi das Futter wieder ausspuckt , das er ihm zufüttert und dass Kiwi übers Wochenende schon 5 gr abgenommen hat. Es sah gar nicht gut aus. Daraufhin sind hier heute Abend hingefahren, ich wollte meinen Schatz noch mal sehen. Und siehe da, er hatte gerade einen riesigen Hirsekolben gefuttert und war ziemlich munter. Der TA meinte, er sei über den Berg und wollte ihn mir schon mitgeben, aber ich hab ihn noch für die Nacht dort gelassen.

Wahrscheinlich hat Kiwilein einen schlimmen Darminfekt.

Hoffentlich stabilisiert er sich weiter, mein kleiner Kiwi-Mann :kniefall:
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

glucke06
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 808
Registriert: So 6. Aug 2006, 22:08
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Frankfurt

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von glucke06 » Mo 25. Sep 2017, 21:43

Hallo Alexia,

das freut mich, dass Kiwi (hoffentlich) über den Berg ist und schon eine große Hirse genießen kann. Weiter so gute Nachrichten!
Rena + die Westendwellis. Immer in meinem Herzen: Peterchen+Maxi, Speedy+Gipsy, Goliathchen, Mausilein + Kalli, Easy, Bubi, Sassi, Erwinchen, Klara

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns (Rumi)

Benutzeravatar
andrea k.
2. Vorsitzende
Beiträge: 13652
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52
Schwarmgröße: 11
Wohnort: Bei Hagen und bei Hage
Alter: 46

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von andrea k. » Mo 25. Sep 2017, 21:50

Das hört sich ja toll an. Weiter so. :daumendrück: :klee:
Liebe Grüße von Andrea Bild und den Ruhrwellis. Bild

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7712
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von charly13 » Mo 25. Sep 2017, 22:03

Weiter so.
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » Mo 25. Sep 2017, 22:11

Danke schön, ihr Lieben. Habt eine gute Nacht :loving:
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7482
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von ela67 » Mo 25. Sep 2017, 23:07

Das sind ja gute Neuigkeiten :jippieh: von dem kleinen Kiwi-Mann !
Dickes Daumendrück :daumendrück: das es jetzt wieder bergauf geht.
Und lieber, kleiner Kiwi :heftigknuddel: ......du hast 5 gr. abgenommen,
was ja für so ein kleines Wesen eine ganze Menge ist. :(
Deshalb gut essen, hörst du. ;) Wir denken an dich und wünschen
dir gute Besserung ! :klee:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund
Alter: 44

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von AndreaWi » Di 26. Sep 2017, 20:32

Wie geht es dem kleinen Mann?

LG, Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » Di 26. Sep 2017, 20:57

Danke, dass du fragst, Andrea. Der Kleine ist immer noch stationär, er futtert nicht richtig. :( Wir wissen nicht, ob er trauert oder ob das noch krankheitsbedingt ist. Morgen fahre ich in die Praxis, dann sehen wir weiter. Es ist schon sehr nervenzehrend :sad:
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund
Alter: 44

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von AndreaWi » Di 26. Sep 2017, 21:15

Och mensch, das glaube ich! Hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt für Kiwi!!!!! Es gibt doch solche Trauer-Bachblütentropfen für Tiere, wenn es wirklich Trauer ist, vielleicht würden die helfen? Ich habe aber selbst mit diesen Tropfen keine Erfahrung. Vielleicht jemand anders aus dem Forum?

https://www.tiershop.de/Reptilien/Repti ... rauer.html

LG, Andrea
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7482
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von ela67 » Di 26. Sep 2017, 23:33

Oh nein, was lese ich denn da. :sad:
Immer noch stationär....... :( der arme Schatz.
Vielleicht aber ganz gut so, da ist er unter ärztlicher Aufsicht.
Ach Alexia, :troest: ich kann mir vorstellen, wie nervenaufreibend das für euch
sein muss. :sad:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 834
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 15
Wohnort: Schwerte

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Flauschefeder » Mi 27. Sep 2017, 08:14

:daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Ela mit Louis, Fin, Amy-Blue, Benjamin, Denis, Das Wölkchen, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles, Diva & Lily, Heaven & Ocean !
Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni & Bella & J.J. & Socke

Benutzeravatar
Joerg_K
Ist öfter hier
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:20
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Sankt Augustin
Alter: 48

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Joerg_K » Mi 27. Sep 2017, 08:41

Wir drücken alle Krallen und Daumen. Ganz fest.
Bei uns sind: die Damen Sunny und Mephi, und die Herren JoyJoy und Sam
und die Regenbogen-Flatterer: der Dicke, Frodo, Gipsy, Janny und unser Paulinchen im Herzen :lovestory:

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Bonn
Alter: 58

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von nati » Mi 27. Sep 2017, 08:56

Kiwi-Männlein, mach keinen Quatsch, Du mußt schnell gesund werden. :daumendrück:
LG
nati, Tommy, Robby, Ricky, Micky + Lilly (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi + Peggy) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » Mi 27. Sep 2017, 14:38

Wir sind wieder zu Hause! Mein kleiner Kiwi-Mann ist wieder in seinem Schwarm :) Ach, ich bin so erleichtert darüber, dass ich ihn heute Morgen in sein Zuhause zurückbringen konnte.

Kiwi macht einen sehr guten Eindruck. Er hat heute beim TA die letzte Dosis Metro und Marbocyl bekommen und soll ab heute Abend erstmal nur noch Benebac übers Futter bekommen. Für alle Fälle hab ich ein Fläschchen Ampho mitbekommen, aber das sollen wir nur nehmen, wenn er nochmal würgen sollte.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, was für eine Wiedersehensfreude das vorhin im Schwarm war. Ich habe die Kleinen heute Morgen mal im Käfig gelassen, damit ich Kiwi nach seiner Rückkehr schön dazusetzen kann und ihn nicht gleich mit Freiflug überfordere. Kiwilein ist direkt zu seiner Felia gehüpft und dann war nur noch Gekuschel und Geschnäbel. So was Inniges :smlove: einfach wunderschön anzusehen, vor allem, weil Felia sich vorher noch nie dazu herabgelassen hatte, mit ihrem Kiwi zu schnäbeln (er darf sie normalerweise nur füttern). Und dann ist mein kleiner Schatz ran an die Hirse und hat gefuttert!! Was für eine Erleichterung, denn beim TA hat er nicht richtig Nahrung aufgenommen. Jetzt muss er wieder an Gewicht zunehmen :kniefall:

Wir sind wieder komplett: Dani, Flora, Kiwi und Felia (von links nach rechts)

Bild

Dass ich ihn wiederhabe und der TA ihm helfen konnte, das entschädigt komplett für den verpassten Urlaub. Jetzt hoffe ich einfach, dass er stabil bleibt.
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

Benutzeravatar
Joerg_K
Ist öfter hier
Beiträge: 47
Registriert: Mo 28. Aug 2017, 09:20
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Sankt Augustin
Alter: 48

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von Joerg_K » Mi 27. Sep 2017, 15:10

Kleiner Kiwi, fressen du musst, ganz gesund und stark du werden musst.
Bei uns sind: die Damen Sunny und Mephi, und die Herren JoyJoy und Sam
und die Regenbogen-Flatterer: der Dicke, Frodo, Gipsy, Janny und unser Paulinchen im Herzen :lovestory:

Benutzeravatar
sweet
Wohnt hier
Beiträge: 1965
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 55

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von sweet » Mi 27. Sep 2017, 16:24

Ach wie schön, dass Kiwi wieder zu Hause ist. :jippieh: Ich drücke die Daumen, dass er wieder ganz gesund wird. :daumendrück:

Schön gesund werden, kleiner Kiwi.
Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)

Benutzeravatar
AndreaWi
Wohnt hier
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund
Alter: 44

Re: Kiwi ist krank und braucht gedrückte Daumen

Beitrag von AndreaWi » Mi 27. Sep 2017, 16:41

Ach ist das prima zu hören, Alexia! :jippieh: :jippieh: Na, Kiwi, so richtig schmeckt es doch auch nur im Schwarm! ;) Jetzt musst Du aber auch schön weiterfuttern, damit Du wieder ganz gesund und fit wirst, kleiner Mann! :klee:

Alles Liebe,

Andrea :wink:
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste