Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 742
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 14
Wohnort: Schwerte

Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Flauschefeder » Di 27. Jun 2017, 19:56

meine kleine Sorgenbella hat ja schon ganz viel mitgemacht. Sie ist immer eine Kämpferin gewesen, mit ganz viel Lebensmut und noch mehr Kampfgeist. Doch diesmal wird das allein leider nicht reichen. Deshalb hoffen wir hier auf viel gesendete Lebensenergie.

Aber erst einmal von vorne:
Wie berichtet hat Bella einen Nierentumor. Festgestellt wurde dieser im August 2015. Die Wucherung war bereits groß wie ein Ei und die vkTA wollte Bella direkt einschläfern. Meine kleine Kämpferin hatte allerdings eigene Pläne und dank SUC "verschwand" die Wucherung für mehrere Monate. Anfang des Jahres, konnte man aber wieder eine neue Beule erfühlen, das Röntgenbild einfach nur niederschmetternd und wir gaben Bella geschätz noch 2 oder 3 Wochen. Wie gesagt, das war im Februar.....nun knapp 5 Monate später (und fast 2 Jahre nach ihrem Einschläferungstermin!!!!!) sieht Bella noch immer nicht ein, dass sie eigentlich sehr krank ist. Sie verhält sich überhaupt nicht wie ein kranker Welli, sie schläft weder vermehrt, noch sondert sie sich ab oder flauscht oder irgendetwas, was darauf hin deutet, dass sie krank ist. Wenn da diese riesige , unübersehbare Wucherung nicht wäre.
Es wäre schön geredet, wenn ich behaupten würde, dass Bella nicht davon beeinträchtigt wird. Das stimmt nicht. Sie stört heftig beim Fliegen und Bella kann sich nicht mehr richtig putzen...an die Kloake und Schwanzfedern z.B. kommt sie gar nicht mehr dran. Zum Schlafen setzt sie sich immer so, dass sie ein Beinchen an einem Seil abstützen kann. Alles Anzeichen für mich, dass es so einfach nicht mehr weiter gehen kann :(

Deshalb waren wir heute wieder beim TA um zu fragen, ob die Wucherung entfernt werden kann. Die TA sagte uns offen und ehrlich, dass diese OP seeeeehhhr riskant sei...."hopp oder topp" .....es gibt nichts dazwischen. Sollte sich während der OP herausstellen, dass das Tumorgewebe zu weit in den Körper ragt, Organe befallen sind oder ähnliches, wird sie auch nicht mehr geweckt. :cry:

Die Alternative ist, ich gucke Bella weiterhin jeden Tag an und versuche festzustellen, wie lange ich das noch verantworten kann.....Einschläfern in den nächsten Wochen...Tagen....
oder ihr vielleicht doch noch eine schöne Zeit zu ermöglichen?!?!?!?
Bella ist mein 1. Welli - mein Herzensvogel - meine kleine Kuschelmaus - meine Kämpferin :smlove: :smlove: ich könnte jedesmal heulen, wenn ich sie angucke und habe jeden Tag Angst, wenn ich in die AV gucke, ob sie noch da ist. Sie nehmen zu müssen, mit dem Gedanken, dass heute der Tag ist, an dem sie sterben muss, bricht mir jetzt schon das Herz.
Wenn sie nächsten Mittwoch nicht mehr aufwachen wird, habe ich wenigstens alles für sie getan, was man tun konnte und ich weiß, dass sie dann an einem schönen Ort ist, ohne Tumor und Schmerzen. Und, das ist das Wichtigste, ich musste sie nicht zum Sterben mitnehmen.........

Deshalb brauchen wir ganz viel Kraft von euch - sie ist es wert :smlove:

hier noch ein Foto, damit ihr seht, wovon ich spreche:
Bild

LG Ela
Ela mit Bella, J.J., Louis, Fin, Amy-Blue, Benjamin, Denis, Das Wölkchen, Socke, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles! Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7091
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 7

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von ela67 » Di 27. Jun 2017, 20:23

Liebe Ela ! :troest:
Wie leid mir das tut. :( Und ich sende euch ganz viele gedrückte :daumendrück: Daumen und Krallen ! :klee:
So eine süße Maus. :schnief:
Ich würde es genau so machen ! :heftigknuddel:
Liebe Grüße, ela, oskar, butschi, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety und ole ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 8422
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Ahornbaum
Alter: 50

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von knopfäuglein » Di 27. Jun 2017, 20:43

Natürlich wünschen wir Glück und halten Daumen und Krallen :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück: .Alles Gute, kleine Bella! :klee:
Es grüßen herzlich Nicky,Paule,Mr.Hope,Bella,Petra, Sammy und Söckchen,Apollo und Luna mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady und Sora von Attendorn,Sternchen und Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
sweet
Wohnt hier
Beiträge: 1873
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 55

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von sweet » Di 27. Jun 2017, 21:24

Ich drücke feste die Daumen für die kleine Bella, dass die OP gelingt und sie wieder gesund wird. :daumendrück:
Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 639
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Zifit » Di 27. Jun 2017, 21:45

Flauschefeder hat geschrieben:
Di 27. Jun 2017, 19:56
Und, das ist das Wichtigste, ich musste sie nicht zum Sterben mitnehmen.........
Das ist auch ein ganz furchtbares Gefühl, vor allem wenn es noch eine winzige Chance gibt. Ich würde die OP auch wagen. Wenn Bella es dann doch nicht schafft, dann ist das zwar immer noch schlimm, aber du weißt, dass du alles versucht hast, um ihr zu helfen. Ich wünsche der kleinen Bella von Herzen, dass sie die OP gut übersteht :daumendrück:
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

Benutzeravatar
tazmania
Wohnt hier
Beiträge: 1286
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:08
Schwarmgröße: 6

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von tazmania » Di 27. Jun 2017, 21:48

Wir drücken alle Krallen und Daumen, daß es gut ausgeht. :daumendrück: :klee: :)
Mickey (*11.2012), Lilli (*06.2013), Tarzan (*2012), Trixie (*2013), Jady (*06.2014), Sonnenfeder (>2010)
ins Regenbogenland geflattert: Frankie (3,5), Rudi (6,5), Beauty (11), Toni (2,5), Sissi (5,5), Johnny (10), Billy (3,5), Jimmy (3,75), Benny (6,5), Sammy (alt), Sunny (1,5), Bobby (5), Schnieke, Thommy

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 742
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 14
Wohnort: Schwerte

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Flauschefeder » Di 27. Jun 2017, 22:23

Vielen lieben Dank euch allen :klee:
Ela mit Bella, J.J., Louis, Fin, Amy-Blue, Benjamin, Denis, Das Wölkchen, Socke, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles! Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni

Marla
Wohnt hier
Beiträge: 1460
Registriert: Mi 12. Apr 2006, 22:17
Schwarmgröße: 0

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Marla » Di 27. Jun 2017, 22:27

Liebe Ela, auch meine Daumen sind fest gedrückt! :daumendrück:
Grüße von Marla :wink:

"Das Wenige was Du tun kannst, ist viel - wenn Du nur irgendwie Schmerz, Weh und Angst von einem Wesen nimmst"
-von Albert Schweitzer-

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2319
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Esslingen
Alter: 56

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Ringeltaube » Di 27. Jun 2017, 22:52

Ganz ganz ganz viel Glück!

:klee: :klee: :klee: :klee: :klee:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild
Viele Grüße von Anette mit den kleinen süßen Fliegern und all meinen Lieblingen im Herzen!

Miku
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Jun 2017, 11:05

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Miku » Di 27. Jun 2017, 23:10

Och, sie ist so süß! :smlove: Vieeeel Glück! :klee:

Ich würde auch alles versuchen und ich hoffe, dass sie noch ein schönes Welli-Leben vor sich hat! Mit dem Kampfgeist hat sie es verdient! :winke:

Benutzeravatar
Marina
Wohnt hier
Beiträge: 1500
Registriert: Mo 1. Sep 2003, 00:00
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Im Wellihome beim W-Team, manchen auch als Göttingen bekannt
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Marina » Di 27. Jun 2017, 23:30

Liebe Ela,

ich drücke für Dein Herzensvögelchen fest die Daumen. Auch eine aussichtslose Diagnose kann noch eine längere leidensfreie Zeit ermöglichen. Wenn Bella so offensichtlich ihren Lebensmut zeigt, dann lohnt sich jeder Kampf. Die OP ist eine gute Chance und ich drücke die Daumen fest für Deinen Herzenswelli.
Liebe Grüße von Marina und den Wellimusketieren Monty, Crazy, Ghost, Magic, Vigo, Finnegan, Quinn, dem flungunfähigen Micky, Hiro, Chiri, Wicket, Ocean und Higgins, Gimli, Neelix, Spot, Kadir, Helios, Cosy und Sancho im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Federbällchen
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 588
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 02:30
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Darmstadt

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Federbällchen » Mi 28. Jun 2017, 01:47

Hier sind 4 Daumen und 8 Krallen für Bella gedrückt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Schönen Tag wünschen Monika und Manfred mit Tommi, Freddie, Angelo und Strolchi und den Patenwellis Tapsi, Chico, Sally und Löckchen
Unvergessen: Bubi, Hansi, Purzel, Stupsi, Flory, Speedy, Sweetie, Ricky, Tobi, Fifi, Timmi, Rocky und Leo; aus dem Forum Angelo, Gigi und Mr. Wilson; Patenwelli Clara

Benutzeravatar
Johnnick
Kennt sich schon aus
Beiträge: 60
Registriert: Sa 13. Jun 2015, 00:01
Schwarmgröße: 3

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Johnnick » Mi 28. Jun 2017, 05:47

:daumendrück: :klee: :daumendrück: :klee: :daumendrück:

Benutzeravatar
AndreaWi
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 953
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:53
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Dortmund
Alter: 44

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von AndreaWi » Mi 28. Jun 2017, 06:26

Liebe Ela, auch hier sind alle Daumen und Krällchen gedrückt, dass die kleine Herzensmaus die OP gut übersteht und noch eine tolle beschwerdefreie Zeit bei Euch hat! Alles Gute!!!! :klee: :klee: :klee: :klee: :klee: :klee:

Alles Liebe,

Andrea :daumendrück:
"Nicht jede Hand, die wir halten, hat es verdient. Aber jede Pfote, Tatze und Kralle."

Andrea mit dem Dortmunder Kleeblatt Fee, Sonnchen, Finn und Lani (und meinen Schätzchen Joki und Lady im Hirsehimmel)

Benutzeravatar
Flauschefeder
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 742
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 12:46
Schwarmgröße: 14
Wohnort: Schwerte

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Flauschefeder » Mi 28. Jun 2017, 10:46

ihr seid so lieb.....DAAANNNNKE
Ela mit Bella, J.J., Louis, Fin, Amy-Blue, Benjamin, Denis, Das Wölkchen, Socke, Zoey, Tom, Anton, Piet, Bubbles! Für ewig in unserem Herzen: Tweety & Der Professor & Molly & Leni

Benutzeravatar
Loro
Ist öfter hier
Beiträge: 43
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:31
Schwarmgröße: 5

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von Loro » Mi 28. Jun 2017, 10:49

Ich lese hier mit und wir drücken für Bella ganz fest die Daumen und alle Welli Zehen :daumendrück:

LG
Loro

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13714
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg
Alter: 58

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von loriline » Mi 28. Jun 2017, 11:01

Hier sind auch die Daumen und alle Krallen für Bella gedrückt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Und Dir ganz viel Kraft, Ela :troest: Ich denke, das auch die OP keine einfache Entscheidung ist :heftigknuddel: :loving:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang.BildBild
BildVWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
HSNB
Regionalleiterin / Moderatorin
Beiträge: 7046
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:37
Schwarmgröße: 13
Wohnort: in der Nähe von Leipzig
Alter: 46

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von HSNB » Mi 28. Jun 2017, 11:28

:daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Haike und die gefiederte Crew - Herr Kitty, Herr Fee, Kiki, Yoshi, Oli, Opi, Tweety, Pauli, Happy, Bluebell, Mausi, Momo und Felix

KatRina2012
Kennt sich schon aus
Beiträge: 114
Registriert: Di 6. Okt 2015, 10:21
Schwarmgröße: 2
Wohnort: LehrteNiedersachsen
Alter: 48

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von KatRina2012 » Mi 28. Jun 2017, 18:50

Hallo Ela,
Alles alles Gute und viel Glück für Deine Bella!
Ich finde es ganz richtig, daß Du Dich für die OP entschieden hast. Denn so wie Du Bella beschreibst, hat sie vielleicht wirklich das Glück, daß der Tumor nach außen gewachsen ist....
Wenn der Tumor die inneren Organe richtig angegriffen hätte, dann würde es Bella doch schlechter gehen, oder? So sehr kann nicht einmal ein Welli schauspielern! Also denke ich, sie hat wirklich eine reale Chance zu überleben.
Wir drei hier drücken jedenfalls alle Daumen, Zehen & Krallen für die tapfere Bella! :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße :klee:
Kathrin mit Line&Dino :fly:

Benutzeravatar
A-Netti
Wohnt hier
Beiträge: 1192
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 20:12
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Marl

Re: Bella braucht ganz viel Glück und viele gedrückte Daumen

Beitrag von A-Netti » Mi 28. Jun 2017, 20:12

Liebe Bella und Ela ,
die Gurkies und wir drücken auch. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück: :klee:
Grüße von Annette und der Gurkentruppe ,Helena, Lucky, Azuro, Alex, Zitronella, Elliot und in Erinnerung Jerry , Flocke, Seven , Schneeweißchen und Toni

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast