Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Antworten
Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 639
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Beitrag von Zifit » Mi 17. Mai 2017, 18:21

Hallo allerseits,

ich will meinem Sunny zur Leberunterstützung so alle 2-3 Tage einen Vitamin-B-Komplex direkt in den Schnabel geben. Da wir ihm eh alle 2-3 Tage Silymarin und Hepar oral geben, d.h. er sowieso eingefangen wird, würde sich der zusätzliche Stress für den kleinen Mann in Grenzen halten und wir hätten die Sicherheit, dass er seine B-Vitamine auch wirklich aufnimmt.

Mein TA hat uns den B-Vitamine Complex von cp Pharma gegeben. Das sind viertelbare Tabletten, die in Wasser zu einem Brei verrührt und dann per Spritze in den Schnabel gegeben werden können. Leider gibt es das aber nur im 100er-Pack. :glotz:

Bevor ich das nun bestelle, würde ich aber gern die Spezialisten hier mal fragen, ob es noch andere Vitamin-B-Tabletten gibt, die sich in Wasser gelöst für orale Gabe eignen. :conf:
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7632
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Beitrag von charly13 » Mi 17. Mai 2017, 19:21

Hier bekommt man Vit. B Komplex flüssig.
Das lässt sich extrem einfach per TW oder per Oral geben.
Selbst pur bei Notfällen.
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Mara Krötchen, Enzo Ferrari, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
Zifit
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 639
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 12:01
Schwarmgröße: 4

Re: Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Beitrag von Zifit » Do 18. Mai 2017, 14:15

charly13 hat geschrieben:
Mi 17. Mai 2017, 19:21
Hier bekommt man Vit. B Komplex flüssig.
Das lässt sich extrem einfach per TW oder per Oral geben.
Selbst pur bei Notfällen.
Sowas suche ich. Wie heißt denn der Hersteller?
Liebe Grüße von Alexia mit den Federbällchen Flora, Felia, Kiwi und Dani

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7632
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Beitrag von charly13 » Do 18. Mai 2017, 18:22

Weiß ich nicht, bekomme ich in der TK. Allerdings auch nur wenn es ein Patient gibt der es braucht, so einfach
krieg ich das nicht. Leberpatenten vor allem.

Hast aber nee Nachricht.

Gruss
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Mara Krötchen, Enzo Ferrari, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
loci
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 442
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 15:00
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig
Alter: 32

Re: Vitamin B-Komplex für oral Gabe

Beitrag von loci » Mo 21. Aug 2017, 13:45

Ich habe Agivit bekommen in der Klinik - das ist eine Flüssigkeit fürs Trinkwasser. Ich meine da sind auch B-Vitamine drinnen, bin aber nicht 100% sicher welche. Google das mal! Meiner Henne hat es sehr gut geholfen!
Paloma (private Abgabe, geb. 2006) * Barney (Tierheim, eingezogen: 2014) * Lori (Tierheim, eingezogen: 30.06.2014) * Piet alias Dick-Piep (Tierheim, eingezogen im Januar 2016)
Im Regenbogenland voll Hirse: Federchen (+ 23.01.2016)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast