Turbulente Zeiten :(

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Di 10. Jan 2017, 08:54

Wollte mich mal nach längerer Zeit mal wieder melden, obwohl ich hier im Forum ja oft still mitlese.

23.12.2016 Ich komme nach Hause, freue mich endlich die stressige Vorweihnachtszeit hinter mir zu haben. Fips geht's gar nicht gut. Er sitzt auf der Stange, pumpt wie ein Maikäfer,
der Herzschlag sichtbar :panik: Er kneift die Augen zu . So eine Sch....! es ist bereits 17:20. Er lässt sich wehrlos von der Stange pflücken. 100km zur Ärztin. Auf dem Weg fahre ich einen Parkplatz an und schaue, ob er überhaupt noch lebt :( Er liegt im hintersten Eck in der Transportbox.
Blutentnahme. Wert Ok. Jedoch hat er irgendeine Entzündung. Baytril AB für 4 Tage. Röntgen würde er in seinem Zustand nicht überstehen. Die Ärztin ist auch etwas ratlos.
Bereits nach 2 Tagen ist Fips wieder der Alte. Puh! Durchschnauf!
Keine Ahnung was da los war.

03.01.17 Fiona macht vorm schlafen gehen wiedermal deutliche Atemgeräusche. Klingt wie ein angestrengtes Stöhnen.
Fritzi stellt Schwanz senkrecht nach unten.
"Sammeltermin" am 07.01.17.:
Fiona: Röntgen. Sie hat ein vergrößertes Herz. Bekommt jetzt Herz -ASS.

Fritzi: Blutentnahme. Seine Werte sind TOP! Sein Fettgeschwulst wächst wieder. Hab ja ehrlich gesagt auch damit gerechnet und hat man mir auch nach seiner OP damals gesagt. Bekommt Metacam zur Probe.

08.01.17 Fiona schreit vor Schmerzen. Sie ist irgendwo mit ihrem linken Bein hängen geblieben. Man war das grausam anzusehen. Sie schleppt sich mit Schnabel und dem anderen Bein über den Käfig. Fällt immer wieder auf das Gesicht :cry: Dann fällt sie auch noch in den Fressnapf, kopfüber, als sie fressen will. Wir fangen sie. Greifreflex vorhanden. Auch scheint Bein nicht deformiert zu sein und passend zur Körpersilhouette
Notrufnummer angerufen. Metacamgabe für 3 Tage. Herz-ASS absetzen.

Zum Stand:
Fionas Bein geht's im Moment gut. Belastet es wieder normal. Hat schon wieder Unsinn im Kopf! Metacam wird jetzt abgesetzt. Schauen ob es schlechter wird.
Fritzi hat im Moment kein Metacam intus. Der Fangstress für uns und die anderen Wellis ist im Moment zu viel. Sobald sich die Lage beruhigt werden wir mit Metacamgabe zur Probe anfangen.
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1435
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von timilu » Di 10. Jan 2017, 09:27

Ach je, da habt ihr alle einiges durch.
Das mit dem Fangstress kenne ich nur zu gut und sie tun mir immer so leid dabei, aber es hilft ja nichts.
Auch wir haben ein paar Pfleglinge die täglich etwas benötigen.

Alles gute für deine Bande und nicht den Kopf hängen lassen. :troest:
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von sweet » Di 10. Jan 2017, 09:39

Oje. Gute Besserung für Fritzi und Fiona. :daumendrück: Musst du das ASS täglich in den Schnabel geben?

Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Di 10. Jan 2017, 09:45

ASS täglich, ja. Erstmal auch zur Probe. Schauen wie es wird. FIONA macht unheimlich Terror, wenn sie merkt, daß eine Fangaktion ansteht. Sie BRÜLLT, schreckt alle anderen auf :(
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von sweet » Di 10. Jan 2017, 10:00

Ich habe leider auch schon einige Herzpatienten gehabt. Ich finde dieses tägliches Einfangen, um Blutdrucksenkende Mittel zu geben, eigentlich kontraproduktiv, gerade bei Herzerkrankungen. Zwei meiner Hennen hatten sich irgendwann daran gewöhnt und da ging es dann auch ziemlich schnell und unkompliziert, aber bei Frida war es ein richtiger Kampf. Das hat mich jedesmal wirklich in einen Gewissenskonflikt gebracht. Die Kleine tat mir so leid.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2912
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Bonn

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von nati » Di 10. Jan 2017, 10:45

Ach Gott, das war ja alles andere als eine Durchschnaufzeit nach dem Weihnachtsstress. Ich wünsche weiter gute Besserung und Dir mal wirklich ein stressfreie Zeit. :klee:
LG
nati, Tommy, Micky, Lilly + Diddy (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky + Robby) in unserem Herzen

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Di 10. Jan 2017, 10:55

Danke! Mir würde es schon reichen, wenn bei den Wellis mal eine Zeitlang alles glatt läuft ;)
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von ela67 » Di 10. Jan 2017, 11:07

Oh je, :panik3:
Was für schreckliche Zeiten ! :bibber:
Toi, Toi, Toi :klee: das es bald wieder ruhiger wird und
deine Schätzchen sich erholen ! :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Sa 14. Jan 2017, 15:34

:hmpf: weiter geht's: Fips pumpt heut wieder, nicht so schlimm wie beim letzten Mal aber doch sehr schnell. Es ist als wäre
er sehr kurzatmig. Ab und an pfeift er, lässt sich kraulen, fliegt herum. Kein plustern und schwanzwippen. Kot vorbildlich.Dennoch :bibber:

Hansi Polyoma pumpt jetzt auch vorm Schlafengehen. Atmet durch den Schnabel. Kneift Augen immer wieder mal zu.
Schlafen tut er ruhig. Kot vorbildlich. Das ganze hat er früher nur bei Aufregung gemacht.

Montag Nachmittag haben wir Termin. Wahrscheinlich beide röntgen.
Sollte es Morgen arg schlimm sein, müssen wir zum Notdienst. Ärztin ist vorgewarnt.

Fips bekommt jetzt wieder Baytril ( Nach telef. Rücksprache mit TÄ).
Bitte drückt die Daumen!
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von ela67 » Sa 14. Jan 2017, 15:38

Oh Menno ! :sad:
Du hast ja zur Zeit auch ein Päckchen zu tragen. :troest:
Dickes Daumendrück das es bald ruhiger wird
und es deinen Schätzchen wieder gut geht. :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
flattermax
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 376
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 21:12
Schwarmgröße: 6

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von flattermax » So 15. Jan 2017, 18:30

:panik: Du meine Güte, was ist denn bei Euch los :sad:

Gute Besserung für Deine Sorgenkinder und toi toi toi für den TA-Besuch morgen :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Viele Grüße aus Bayern
Lilly, Gina, Bella, Benny, Emil, Seppi und Elke

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von sweet » So 15. Jan 2017, 18:39

Oje. Hier sind natürlich alle Daumen gedrückt für deine Sorgenkinder. :daumendrück:

Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Fraggle
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Okt 2009, 08:51
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Schwarzwald

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von Fraggle » So 15. Jan 2017, 21:57

Gute Besserung für die Kleinen, besonders für die Herzkranken!
Grüße von Barbara und den Flauschkugeln Bobby, Molly, Mio, Sky, Sam und Lucky.
Für immer unvergessen: Balu und Joy

Benutzeravatar
A-Netti
Wohnt hier
Beiträge: 1144
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 20:12
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Marl

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von A-Netti » So 15. Jan 2017, 22:22

:daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Grüße von Annette und der Gurkentruppe ,Helena, Lucky, Azuro, Alex, Zitronella, Elliot, Dobby und in Erinnerung Jerry , Flocke, Seven , Schneeweißchen und Toni

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Mo 16. Jan 2017, 09:45

Rückmeldung:
Ich mußte Termin heute absagen. In unserer Familie kreist der NORO Virus :( . Muß Eltern zum Arzt bringen. Neuer Termin zum Röntgen Freitag.

Fips bekommt seit Samstag wieder Baytril.
Sonntag war er wieder völlig normal.
Kein pumpen.
Flog viel und futterte gut.

Da er jetzt schon zum 2.mal so einen "Anfall" hatte (den ersten am 23.12.16) werden wir auf alle Fälle der Sache nachgehen.
Blut wurde ja schon untersucht. Bis auf leicht erhöhte Entzündungswerte alles OK.
Auch damals nach Baytrilgabe war er wieder normal.

FRAGE:

Baytril wurde Samstag und Sonntag 13:30 verabreicht. Nun bin ich der Arbeit. Ist es ein Problem die schnabulöse AB-Gabe 2Std. nach hinten zu verschieben???
Oder soll ich Mittags nach Hause fahren und Baytril verabreichen?
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Mo 16. Jan 2017, 10:11

Update: Meine Schwester fährt. Termin wird heute 14:00 wahrgenommen. Vergesst vorherigen Eintrag. Tschuldigung für das Chaos!
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

glucke06
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 788
Registriert: So 6. Aug 2006, 22:08
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Frankfurt

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von glucke06 » Mo 16. Jan 2017, 11:42

Toll, dass Du so eine hilfsbereite Schwester hast. Alles Gute für die Kleinen!

Rena
Rena + die Westendwellis. Immer in meinem Herzen: Peterchen+Maxi, Speedy+Gipsy, Goliathchen, Mausilein + Kalli, Easy, Bubi, Sassi, Erwinchen, Klara

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns (Rumi)

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Mo 16. Jan 2017, 20:54

Fiona: Herz ASS absetzen.
Fritzi : Metacam nur noch bei Bedarf.

Hansi: Wurde nicht geröntgt. 2x Kropabstrich. 1mal Trichos: negativ 1mal leichter Geruch. Antibiogram wird erstellt.
Man tappt noch ein wenig im Dunkeln, habe ich den Eindruck, aber gut der erste Schritt ist gemacht. Abwarten.
Er soll jetzt auch täglich Baytril bekommen. Was ich aber ablehne. Das Pumpen hat er ja schon früher hin und wieder gezeigt.
Ich möchte lieber Ergebnis von Antibiogram abwarten, anstatt jetzt schon drauf zu hauen.
Ergebnis wohl Donnerstag oder Freitag da.


Fips: Geröntgt. Lunge etwas verändert. Evtl. mal eine Infektion. Man kann es nicht genau sagen. Soll weiterhin Baytril bekommen, was ich auch mache, um nicht irgendwelche Resistenten Bakterien zu züchten. Sonst Röntgen unauffällig.
Kropabstrich. Wird ebenfalls zu Antibiogramerstellung eingeschickt.
Erneute Blutabnahme: Sein Blut ist zu dick. Irgendwas mit 55, Referenz bei 45 :ratlos: Entzündungswerte sind zurück gegangen gegenüber dem letzten akuten Anfall am 23.12.
Ebenfalls Herz ASS wie Fiona.

Irgendwie bin ich traurig, dass man nix handfestes ermittelt hat, was man behandeln kann. Andererseits aber froh, dass nix Schlimmes rausgekommen ist.
Man muss sich scheinbar an die Ursache herantasten.
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von ela67 » Mo 16. Jan 2017, 21:33

Ach MaggalW ! :troest:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
MaggalW
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 860
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 22:07
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Hallertau

Re: Turbulente Zeiten :(

Beitrag von MaggalW » Di 17. Jan 2017, 20:13

Sehr schön, heute von der Arbeit heimgekommen, jetzt humpelt Hansi :grummel1:
Schön langsam reichts mir :mad: :nudelholz:

Hab ihm Traumeel schnabulös gegeben. Er zieht Bein etwas hoch. Hat scheinbar Schmerzen beim greifen. Greifen kann er. Wenn er läuft, scheint es fast normal. Beim Sitzen, zieht er Bein an und lässt die Krallen gerade. Ich kann keine äußere Verletzung entdecken.

So kann 2017 weiter gehen :rolli:
Unvergessen: BATZI +19.10.16 HANNI +21.09.17 HANSI +14.04.18

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste