Die Düsburger Rennwellis

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Mi 25. Jul 2018, 20:20

Dann möchte ich meine Bande nun auch einmal vorstellen =)

Bei mir fing alles damit an, dass ich die zwei flugunfähigen Wellensittiche meiner Schwester übernahm. Sie hatte früher auch einige flugunfähige Wellis gehabt, aber am Ende waren nur noch Luke (Henne) und Chucky (Hahn) übrig. Luke hatte einen kleinen verkümmerten Flügel (die Vorbesitzer wollten unbedingt 1x Wellibabys haben...) und Chucky hat Polyoma.
Im November 2016 dann starb Luke mit fast 9 und Chucky blieb mit seinen 11,5 Jahren alleine zurück.

Nun ist es so, dass er unter Luke eher litt... sie war eine waschechte Henne, die es ihm nicht leicht gemacht hatte und er ... nun ... er ist eine kleine Memme :D
Ich hatte zugegebener Maßen überlegt ihn alleine zu lassen, denn wenn ein neuer Vogel einzog, dann sollte er genauso flugunfähig sein wie Chucky und möglichst so alt ... und wo findet man so einen??
Letztendlich brachte ich es dann aber eben doch nicht übers Herz.
Kiwi zog ,mit ihren 4,5 Jahren und auch an Polyoma erkrankt, ein.

Am Anfang war es ein Trauerspiel. Chucky hatte durch Luke gelernt, dass andere Hennen nur hacken und meckern. Er ist die ersten Wochen nur panisch vor ihr weggerannt ... doch dann: siehe da! Sie gewöhnten sich aneinander und auf einmal konnte man gemeinsam klettern und fressen!

Irgendwie verselbstständigte sich das ganze dann, lach :grinser:
Es zog ein Rennwelli - wie ich sie nenne - nach dem anderen ein.

Ich begann so richtig Spaß zu bekommen und war nur noch am bauen. Anfangs lebten Sie in meinem Wohnzimmer - das hielt ich zugegebener Maßen aber einfach nicht mehr aus und deshalb haben sie nun ein eigenes Zimmer zum klettern und spielen.
Der Boden im Käfig und drumherum ist gepolstert, damit sie weich fallen.

Im Schwarm vertreten sind die Krankheiten PBFD, Polyoma und Megabakterien.
Daher haben wir natürlich auch eine recht hohe "Sterberate". Doch ich versuche ihnen hier ein möglichst schönes Leben anzubieten. Uns sie dürfen bleiben, so lange sie mögen :grins:

Und hier nun Bilder:

Das zu Hause der Düsburger Rennwellis:

Bild

Bild

Chucky, der Schwarmvorstand - 13 Jahre
Bild

Hier hätten wir Kiwi: sie ist inzwischen 6 Jahre alt
Bild

Hodor, der Star des Schwarms :smlove: Ein kleines Plüschwunder. Er ist knapp 4 Jahre
Bild

Jon Snow der Schönling. Er geht auf die 3 Jahre zu.
Bild

Cersei, 1,5 Jahre. Der Hausdrache des Schwarms :grinser:
Bild

Burschi - 11 Jahre alt - erst vergangenen Mittwoch eingezogen
Bild

Bambam - alter unbekann - fast komplett blind
Bild

Brienne, ca 5 Jahre alt. Der Schwarm aller Hähne
Bild

Pebbles. Alter unbekannt. Sie zog mit Bambam ein.
Bild

Rickon, ca. 3 Jahre alt
Bild

Sansa, alter leider auch unbekannt, aber mindestens 3. Das trifft auf Bambam und Pebbles auch zu
Bild

Tabaluga, ein 3/4 Jahr alt- Zog vergangenen Mittwoch als Partner für Bambam hier ein und wurde mir über den vwfd vermittelt
Bild

Ser Loras, auch mindestens 3 Jahre alt
Bild

Mein Bambam war nach dem Einzug im vergangenen Sommer erst mit Cersei verpaart gewesen, doch im Frühjahr dieses Jahres brachen bei ihm die Megabakterien. Und auch wenn wir es gut in den Griff bekamen: Der Schwarm mobbte ihn plötzlich. Cersei verließ ihn.
Deshalb hat er nun einen eigenen Käfig und einen Partnervogel.

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13789
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von loriline » Mi 25. Jul 2018, 20:41

Sie haben es echt schön bei Dir :wolke7:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2394
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Ringeltaube » Mi 25. Jul 2018, 20:53

Da hast Du ja ein ganz besonders schönes Zuhause für Deine ganzen "Spezialwellis" geschaffen, sehr liebevoll durchdacht, toll! :freu:

Und erst die Bewohner! :angela:

Einer süßer als der andere! :smlove:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8481
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von ela67 » Mi 25. Jul 2018, 21:33

Eine süße Bande ! :smlove: :smlove: :smlove:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

welliness123
Ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 08:31

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von welliness123 » Do 26. Jul 2018, 10:24

Da hast du dir echt viel Mühe für die Wellis gegeben :)

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Do 26. Jul 2018, 10:28

Ich liebe die kleinen einfach.
Es ist so bezaubernd zu sehen, wie sie ihr Leben trotz Handicap genießen.

Gerade wenn sie so nackig sind, erntet man oft mitleidige Blicke und es heißt "die Armen".
Und ja, natürlich: Sie sind Wellensittiche und sollten Fliegen!

Aber wer sie nur einige Minuten erlebt, der sieht: ihr Aussehen und ihre Flugunfähigkeit ist ihnen schnurzpiepegal.
Sie Leben einfach ihr Leben.

Das ist wirklich toll zu beobachten.

Ich habe inzwischen eine Kamera im Zimmer stehen. Weitere folgen. So kann ich sie auch von unterwegs beobachten, lach.

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13789
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von loriline » Do 26. Jul 2018, 12:23

Big Brother is watchhing you :rofl:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Flieder
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:13

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Flieder » Do 26. Jul 2018, 12:36

Du hast ganz bezaubernde Wellis, süß!!

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 698
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Wellibert Till » Do 26. Jul 2018, 12:42

Das sind ja süße Rennwellis und so ein tolles Zimmer. Nein, arm dran sind diese Wellensittiche ganz bestimmt nicht.
Die Spielwand hat mich echt beeindruckt. :glotz: :passtgirl:
Düsburger Rennwellis hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 10:28
... Ich habe inzwischen eine Kamera im Zimmer stehen. Weitere folgen. So kann ich sie auch von unterwegs beobachten, lach.
Davon träume ich bei unseren Herzensbrechern auch noch. :angela: Oder lieber doch nicht. Ich möchte gar nichts wissen, wo und woran sie mit ihrem keinen Schnäbelchen so alles dran gehen, wenn wir nicht da sind. :nudelholz:

:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2602
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Charlie1403 » Do 26. Jul 2018, 12:48

Hallo und Willkommen bei den Welliverrückten. :wink:

Ganz großes Kompliment, dass Du Dich auf die kleinen Handicap-Wellis spezialsiert hast. :kniefall: Nicht viele sind bereit von vornerein kranke Tieren aufzunehmen. Du hast da ein kleines Paradies für die Schnuckels geschaffen.

Ich habe auch Wellis, die durch Arthrosen zu Läufern wurden und ich bin auch immer erstaunt wie gut die Vögel mit ihrer Behinderung umgehen. Ich glaube die sehen das auch gar nicht als Behinderung ihrers Lebens. Sie nehmen die Situation wie sie ist und machen einfach das Beste draus. Davon könnten wir Menschen viel lernen.

Und nun zu deinen Vögeln. Einer niedlicher als der Andere. :wolke7:
Ich hab ja eine Schwäche für die "Großen". Daher habe ich natürlich gleich Hodor und Burschi besonders ins Herz geschlossen :smlove:
Grüße von Dany und Azizi, BobyLucca, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Lexi, Lilo, Maria, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Do 26. Jul 2018, 14:38

Wellibert Till hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 12:42
Düsburger Rennwellis hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 10:28
... Ich habe inzwischen eine Kamera im Zimmer stehen. Weitere folgen. So kann ich sie auch von unterwegs beobachten, lach.
Davon träume ich bei unseren Herzensbrechern auch noch. :angela: Oder lieber doch nicht. Ich möchte gar nichts wissen, wo und woran sie mit ihrem keinen Schnäbelchen so alles dran gehen, wenn wir nicht da sind. :nudelholz:

:winke2:
:D :D :D

Die kleinen lebten ja vorher in meinem Wohnzimmer und seit Januar nun in diesem.
Und nun knabbert da jemand genüßlich an der Tapete und ich habe die ganze Zeit meine Cersei im Verdacht gehabt.

Letztens jedoch sitze ich auf der Arbeit, werfe einen Blick aufs Handy um nach den Vögeln zu schauen ... und völlig ohne schlechtes Gewissen sitzt Nackidei Pebbles ganz oben auf dem Holzrahmen des Spielgatters und knabbert an der Tapete...

Ja ja ... von wegen Cersei :lach2: ich hab mich kaputt gelacht

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Do 26. Jul 2018, 14:41

Charlie1403 hat geschrieben:
Do 26. Jul 2018, 12:48

Ich hab ja eine Schwäche für die "Großen". Daher habe ich natürlich gleich Hodor und Burschi besonders ins Herz geschlossen :smlove:
:roflrofl:

Ich war ja am Anfang überhaupt kein Fan dieser "riesigen" Wellensittiche! Hansibubis waren eigentlich viel mehr mein Fall.

Dann kam Hodor und ich dachte, ich sterbe am Zuckerschock :smlove: :smlove:

Inzwischen hab ich auch mein Herz an die "Riesen" verloren.

Und Burschi rundet das ganze jetzt total ab. Er ist so unglaublich niedlich. Er kam hier an, totaaaaal aufgeregt! Und ich dachte nur "der arme Opa, hoffentlich verkraftet er das gut."
Dann setze ich ihn zu den anderen, er suchte sich einen bequemen Platz ... und dann fing er an seine großen Reden zu schwingen :lach2: :smlove: einfach zum knuddeln!

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Mo 30. Jul 2018, 20:34

Hier mal aktuelle Bilder meiner Renner. Nicht von allen, manchmal sind sie ja doch Kamerascheu, lach.

Ich habe inzwischen den kleinen Tabaluga aus dem "Blindenkäfig" meines Bambams zu meinem Schwarm gesetzt, da es einfach nicht harmonierte.
Tabaluga wollte viel lieber zum Schwarm und da ist er auch gut aufgehoben. Er erkundet nun fleißig die Umgebung :smlove:

Cersei tut bei diesem Wetter das einzig richtige: Baden!
Und fühlt sich dabei pudelwohl!
Bild

Pebble genießt den Ausblick über den Außenbereich und zwinkert uns keck zu :roflrofl:
Bild

Hodor tut das, was er am besten kann: plüschig aussehen :hahaha: :smlove:
Bild

Casanova Rickon macht sich schick. Man weiß ja auch nie welcher hübschen Dame (oder welchem hübschen Herren!) man noch so über den Weg läuft!
Bild

Sansa hat nach langem Suchen die Hirse entdeckt und gleich für sich beansprucht! :angel:
Bild

Ser Loras, der mit Sansa aufgewachsen ist weiß was das bedeutet und bleibt der Hirse lieber fern :D :lach2: :nudelholz:
Gut, dass genügend Näpfe da sind :D
Bild

Jon Snow bleibt aktuell immer in der Nähe seiner angebeteten Brienne. Ich hoffe er ist nicht zu enttäuscht, wenn die Dame sich kurzentschlossen wieder umorientiert. Sie hat nämlich auch ein Auge auf Hodor geworfen :lach2:
Bild

Schwarmvorstand Chucky ordnet nach einem wohltuenden Bad seine Federn. Ordnung muss sein! :streber:
Bild

Neuzugang Burschi nähert sich langsam aber wild entschlossen der Hirse. Ob Sansa diese mit dem Opa teilt??
:lovestory:
Bild

Kiwi macht es sich ganz einfach.
Sie hat eine weitere Hirse gefunden ... und behält das natürlich für sich :roflrofl:
So sind wir, wir Frauen :D
Bild

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2394
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Ringeltaube » Mo 30. Jul 2018, 21:23

Sooooo süß! :angela:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8481
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von ela67 » Mo 30. Jul 2018, 22:14

Deine Kleinen sind ja so knuffig ! :wolke7: :wolke7: :wolke7:
Pebble ist ganz schön keck, :zwinker: mit dem Augenzwinkern.
Hat es echt drauf, der Schatz ! :smlove:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Düsburger Rennwellis
Ist öfter hier
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Jul 2018, 13:07
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Düsburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Düsburger Rennwellis » Di 31. Jul 2018, 05:00

Oh ja, Pebbles hat Pfeffer im Hintern!

Was sie will bekommt sie!
Ihre fehlenden Federn stören sie überhaupt nicht. Sie setzt sich durch als wäre Sie ein riesiger Standartwellensittich :D

Ich bin gespannt wie viel Gefieder sie noch verliert.
Sie hat 1 Jahr lang hier im Prinzip gar keine Federn verloren, aber nun seit ca 2 Monaten fiel ihr das ganze restlich Gefieder am Körper selber aus. Die Flügel sind noch am besten befiedert, aber sie verliert nun auch die Federn am Kopf.
Es bleibt abzuwarten wie viele Federn sie am Ende noch übrig hat.

Aber mit oder ohne Federn: Sie ist ne Powerfrau!

Hier geigt sie Schwarmvorstand Chucky die Meinung :angel:
Bild]

Mit Adleraugen sehen wir die Fehler anderer, mit Maulwurfsaugen unsere eigenen.

~ Franz von Sales


https://www.facebook.com/DuisburgerRenn ... =bookmarks

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8481
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von ela67 » Di 31. Jul 2018, 07:18

Ui, ui, ui ! :glotz:
Aber echt, eine Powerfrau. :passtgirl:
Die weiß glaub´ ich, ganz genau was sie will
und was nicht. :grinser:
So wie es sein soll ! :zwinker:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13789
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von loriline » Di 31. Jul 2018, 12:12

"FELO HILFE - DIE PEPPLES WILL MICH BEISSEN " :bibber: :bibber:
:rofl: :lach2: :roflrofl: :mrsbrueller:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6095
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von knopfäuglein » Di 31. Jul 2018, 17:42

Dein Zuhause für Wellis sieht sehr schön aus. Und sehr interessante Mitbewohner hast Du auch in Deiner WG!
Willkommen hier bei uns! :wink:

So gelungene Fotos mit Berichten von gehandicapten können manchem eine Ermutigung sein.
Schön, dass Du uns Deine Haltung vorstellst! :passtgirl:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2394
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die Düsburger Rennwellis

Beitrag von Ringeltaube » Di 31. Jul 2018, 20:52

loriline hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 12:12
"FELO HILFE - DIE PEPPLES WILL MICH BEISSEN " :bibber: :bibber:
:rofl: :lach2: :roflrofl: :mrsbrueller:
:rofl: :mrsbrueller:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste