Leben im Minischwarm

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Blümchen Lotte

Beitrag von Kussmund » Sa 28. Jul 2018, 18:40

Ach je Blümchen Lotte und Marlene,

das hört man ja gar nicht gerne.

Aber Blümchen Lotte ist ja schon mal in Behandlung eines der besten vkTA, den ich kenne. Nehme ich jedenfalls mal an.
Natürlich ärgerlich für Blümchen Lotte, aber da muss sie jetzt durch. Und das wird schon!

Wie alt ist die Dame eigentlich?

Unser "Dickmops" Wölkchen (diesen Namen hat übrigens Dr. S. ihr gegeben) hat ja auch altersbedingt Probleme mit den Gelenken. Vielleicht magst Du ja zusätzlich noch "Zeel" ins Trinkwasser geben. Soll die Gelenke stärken.

Alles Gute für Deinen Spatzen,

liebe Grüße
Peter und Gisela
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Sa 28. Jul 2018, 18:48

Hallo Hannelore, Peter und Gisela,

vielen Dank für eure guten Wünsche.

Dickmops! Das sieht ja Dr. S. ähnlich. :) Er war leider heute nicht in der Praxis, sondern die Tierärztin und die hat ihr bestmögliches gegeben. Vor allem war ja auch die Schmerzmedikation wichtig. Ich hoffe aber, dass Dr. S. am Montag beim Kontrolltermin da ist. Ich bin aber ganz zuversichtlich. Blümchen Lotte ist immerhin 1 Stunde nach dem Unfall versorgt worden. Schneller geht's wirklich kaum. Auch wenn der Verband bald ab ist, so hoffe ich doch, dass alles gut verheilt.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Blümchen Lotte

Beitrag von sweet » So 29. Jul 2018, 07:29

Kussmund hat geschrieben:
Sa 28. Jul 2018, 18:40
Wie alt ist die Dame eigentlich?
Die Frage hatte ich ganz übersehen.
Blümchen Lotte müsste jetzt um die sieben Jahre alt sein.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » So 29. Jul 2018, 20:38

Wie geht es denn heute Blümchen Lotte? Ist der Verband noch dran am Beinchen?
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » So 29. Jul 2018, 21:07

Hallo Geierchen,

lieb von dir, dass du nachfragst. Ich habe mir heute große Sorgen um Blümchen Lotte gemacht. Der Verband ist natürlich nicht mehr dran und Blümchen hatte den ganzen Tag nicht gefressen. Da war ich sehr erleichtert, dass sie heute Abend wieder Körnchen und Kolbenhirse aufgenommen hat. Ich bin froh, wenn wir morgen wieder beim Tierarzt gewesen sind.

Liebe Grüße

Marlene
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Mo 30. Jul 2018, 00:11

Ich drücke Dir für morgen die Daumen. Das "nicht fressen" liegt vielleicht auch
an Schmerzen und der Wärme. Gut, das sie abends doch wieder etwas zu sich
genommen hat. Bin nun gespannt, was der Doc morgen aus der Situation macht.
Alles Gute für die kleine Maus.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 13821
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von loriline » Mo 30. Jul 2018, 08:08

Alles Gute für den heutigen TA-Besuch. Die Daumen und Krallen sind für Blümchen Lotte gedrückt :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Sie hat bestimmt wegen der Schmerzen nicht gegressen :troest: :heftigknuddel:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von ela67 » Mo 30. Jul 2018, 09:17

Auch von uns hier alles Gute :klee: und gedrückte Daumen :daumendrück: für den Besuch beim Doc heute morgen ! :troest:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Mo 30. Jul 2018, 22:15

Hallo Geierchen, Hannelore und Ela,

vielen Dank für eure guten Wünsche. Heute gegen 18:00 Uhr waren wir endlich beim Tierarzt. Blümchen Lotte hat ziemlich abgenommen und wiegt nur noch 39 g. Dafür hat sie aber heute Abend schön gefuttert. Jetzt hat sie wieder einen Schienenverband. Der wird wohl auch nicht lange dran bleiben, denn Blümchen Lotte hat sich gleich dran gemacht, ihn wieder abzuknabbern. Aber ich bin schon froh, dass er heute Nacht dran bleibt und mit viel Glück übersteht der Verband auch noch den morgigen Tag. Wenn er wieder ab ist, dann kommt erst mal kein neuer Verband drauf, aber Blümchen Lotte muss weiterhin in einem kleinen Krankenkäfig ruhiggestellt werden. Blümchen Lotte schien aber heute schon weniger Schmerzen gehabt zu haben, denn sie war beim Verband anlegen deutlich ruhiger, das meinte jedenfalls die Tierärztin. Nächsten Montag haben wir wieder einen Kontrolltermin. Dann hoffe ich, dass alles ausgestanden ist und Blümchen Lotte wieder zurück zu den anderen in die Voliere darf. :daumendrück:

Liebe Grüße

Marlene
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von ela67 » Mo 30. Jul 2018, 22:20

Hoffentlich ist das bald ausgestanden ! :kniefall:
Die arme Kleine. :(
Weiterhin die besten Wünsche :klee: und gedrückte Daumen ! :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Mo 30. Jul 2018, 22:24

Dankeschön, Ela. :)
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Mo 30. Jul 2018, 22:52

Ich habe schon auf Deinen Bericht gewartet. :)
sweet hat geschrieben:
Mo 30. Jul 2018, 22:15
denn Blümchen Lotte hat sich gleich dran gemacht, ihn wieder abzuknabbern
Ist schon komisch, warum unsere Wellis denken, das muss sofort wieder runter. :)
(Schreddermaterial)?
Könntest Du vielleicht irgend etwas mit Plastik drüber machen? Das kriegen sie nicht
so schnell kaputt. Aber schön zu lesen, das es ihr wohl schon etwas besser geht. :passtgirl:
Ich drücke ihr weiterhin die Daumen, das der Bruch gut verheilt.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Mo 30. Jul 2018, 23:58

Vielen Dank, Geierchen. Ich glaube die Möglichkeiten, sind da erschöpft. Um das Knabbern am Verband zu verhindern wäre ein Halskragen noch möglich gewesen, aber den wollte die Tierärztin nicht benutzen und ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich glaube Blümchen Lotte wäre durchgedreht. Ich bin froh, dass sie sich im Ganzen weitgehend ruhig verhält (toi, toi, toi, dass es so bleibt), so dass ich ganz zuversichtlich bin, dass wir auch ohne solche harten Maßnahmen zurechtkommen. Blümchen Lotte steht mit ihrem Krankenkäfig geschützt am offenem Fenster. Ich denke, die frische Luft und das natürliche Licht werden auch ihren Teil zum Heilungsprozess beitragen. Und sie schaut gerne aus dem Fenster.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Di 31. Jul 2018, 00:35

Ablenkung durch aus dem Fenster gucken ist auch eine gute Möglichkeit.
Prima auch, das sie sich ruhig verhält. Vielleicht merkt sie auch, das ihr
der Verband hilft. Dann hoffen wir mal auf schnelle Heilung. :klee: :klee:
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6088
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von charly13 » Di 31. Jul 2018, 04:47

Oh jee, sowas verheilt an sich schnell und gut. Hoffentlich hält der Verband, den der muss sein.

Gruss
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

welliness123
Ist öfter hier
Beiträge: 28
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 08:31

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von welliness123 » Di 31. Jul 2018, 12:52

Wie geht es deinen Vögeln heute? :)

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6096
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von knopfäuglein » Di 31. Jul 2018, 15:14

Armes Blümchen-Lotte! So ein Pech aber auch. Wir wünschen Dir auch gute Genesung.
Alles Gute :daumendrück: !
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2254
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von sweet » Di 31. Jul 2018, 19:19

Vielen Dank für die Nachfrage nach Blümchen Lotte und die Genesungswünsche. Ich bin gerade nach Hause gekommen und der Verband ist noch dran. :jippieh: Sieht zwar etwas ramponiert aus, aber ich habe die Hoffnung, dass er auch diese Nacht dran bleibt. Blümchen Lotte schaut aus dem Fenster. Ihr scheint es aber ganz gut zu gehen. Mal schauen, ob sie gleich etwas frisst.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Geierchen
Wohnt hier
Beiträge: 1297
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 20:22
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Braunschweig

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Geierchen » Di 31. Jul 2018, 20:19

Oh, der Verband ist noch dran. :jippieh:
Prima, das es ihr gut geht. Weiter so, Blümchen Lotte.
Bild

In stillem Gedenken

Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

Benutzeravatar
Kussmund
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 374
Registriert: Sa 3. Jun 2006, 17:06
Schwarmgröße: 2
Wohnort: Nordhessen

Re: Leben im Minischwarm

Beitrag von Kussmund » Fr 3. Aug 2018, 16:17

Und drei weitere Tage sind fast vergangen.
Wie hält sich Blümchen-Lotte? Insbesondere bei dieser Hitze?
Alles Gute weiterhin,

liebe Grüße,
Peter
Liebe Grüße von Gisela und Peter mit Karl und Joey und für immer im Herzen Wölkchen, Maja, Fanny, Röschen, Lotte, Beppo, Bounty, Mickey, Clairchen, Lilly, Lucky, Lenchen, Cindy und Sally

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste