Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9027
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von carla » Fr 25. Mai 2018, 23:33

Wellibert Till hat geschrieben:
Mo 21. Mai 2018, 10:45
Petra79111 hat geschrieben:
So 20. Mai 2018, 21:13
... Ich verstehe es voll und ganz, dass man damit nicht einverstanden sein "muss", dass ich meine Vögelchen beim Züchter hole. ...
Entspanne sich. :troest: Auch wir haben Wellensittiche vom Züchter und aus dem örtlichen Einzelhandel. Und selbst die Abgabevögel kamen ursprünglich vom Züchter oder aus dem Einzelhandel.


Da hast du aber vier ganz süße Wellensittiche bei dir sitzen.
Ich wünsche ihnen alles Gute für ihr Leben und Euch viel Spaß damit.

Hmm, naja, eine irgendwie für mich merkwürdige Ansicht - in einem Tierschutzverein. :weissnicht:
Aber Renate hat es für mich sehr treffend ausgedrückt:
knopfäuglein hat geschrieben:
Mo 21. Mai 2018, 09:40
Liebe Petra, Du entscheidest für Dein Leben und Deine Haltung. Und ich für meine.
Und wir werden das nebeneinander stehen lassen so. Ich möchte - gerade hier - jedoch auch sagen dürfen, wie es mir geht. Und ich kann da nun mal nicht aus vollem Herzen applaudieren.
Dass Abgabevögel eher kränker sind als welche vom Züchter, kann ich auch nicht bestätigen.
Und solange Wellis ein neues Zuhause suchen und oft kaum Chancen haben, eines zu finden oder erst nach vielen Monaten, bestätigt immer wieder meine Einstellung.
Natürlich kommt jeder Wellensittich ursprünglich von einem Züchter- aber es würden nicht so viele "produziert " werden, wenn sie nicht gekauft würden, solange viele andere wie Ladenhüter ewig auf eine neue Heimat warten müssen. Nochmal- dies hier ist ein Forum eines Tierschutzvereins, ich denke immer wieder, dass das nicht jedem klar ist, oder aber nicht bekannt, dass da ein Erwerb vom Züchter oder einer Tierhandlung ein No-Go ist- solange es diesen Überschuss gibt und wenn es ihn endlich nicht mehr gibt, braucht es nicht mehr so viele Tierheime oder sie können in Urlaubspensionen umgewandelt werden, eine schöne Sache wäre das. Und das hat jeder mit in der Hand. :)

Auch ich wünsche euren Wellis -natürlich allen- lange Gesundheit und euch allen zusammen viel Freude. :wink:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 305
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Daisy + Sammy und Pepe + Lumi

Beitrag von Petra79111 » So 10. Jun 2018, 13:57

Um es zum Abschluss zu bringen:

mir ist schon klar, dass das ein Forum eines Tierschutzvereins ist.
Warum denkt ihr, dass ich hier nicht so viel unterwegs bin und auch meine Schätzelchen nicht (so schnell) vorgestellt habe.
Dass ich den Verein aber auch unterstütze habt ihr glaube ich auch schon gesehen, dass ich beim TH-Fest in Freiburg schon mit dabei war ;)

Jeder soll sein Ding so leben, wie er will ... und dies beziehe ich auch auf die Wellihaltung.
Aber wenn ich mir jedes Wort 3 oder 4 Mal überlegen muss bevor ich es schreibe, schreibe ich halt lieber nicht so viel.

Und damit lasst es bitte gut sein :gimme5: , denn in diesem Thread will ich eigentlich über meine Vögel schreiben.
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste