Weil sich so viel verändert hat ...

Antworten
Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 19689
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von albmaid » Di 13. Mär 2018, 21:12

... den langjährigen Mitgliedern ist sicher schon aufgefallen, dass in meinen neuesten Beiträge nahezu keine meiner bisherigen Wellis mehr zu sehen sind. Der Grund ist, dass wir ein schlimmes letztes Jahr hatten - im Grunde ist von unserem Schwarm nur noch Lee übrig.
lee.jpg
lee.jpg (64.54 KiB) 482 mal betrachtet
Jack war Weihnachten 2016 gestorben. Weil es irgendwie ein Wink des Schicksals war, fuhren wir wenige Tage später in die Nähe von Koblenz und holten zwei Hähne ab, die bei einer Volierenauflösung "übrig" geblieben waren.
Das waren Floki und Chewie. Floki unglaublich ängstlich und mit der Haltung in einem Wohnzimmer in direkter Nähe zu Menschen total überfordert und der stoische Chewie, bei dem schon schnell klar war, dass er wohl nicht mehr gut sehen konnte.
Im März verstarb Nyssa und kurz darauf Kes. Jetzt hatten wir drei Hähne und ich hatte schon immer gesagt, wenn Kes mal nicht mehr ist, dann denken wir darüber nach, wie und ob wir mit der Wellihaltung weiter machen wollen.
Das haben wir getan - gründlich und intensiv und ich bin zu dem Schluß gekommen, dass ich die Haltung auflösen wollte.
Ich hatte schon die Bilder für die Abgabethreads fertig und sogar schon angefangen, mein riesiges Lager an "Ersatzteilen" zu verschenken.

Da waren wir in einem typischen Markt für Garten- und Zoobedarf, um einen Flieder zu kaufen und während ich dieser Aufgabe nachkam, hatte sich mein Mann unbemerkt in die furchtbare Zooabteilung verdrückt. Dass er dort gewesen war wurde mir klar, als er mir erklärte, er wolle die Wellis noch nicht aufgeben, aber da die drei Hähne ja sicher einen Schaden bekämen, so ohne Henne - hätte er die Lösung ...
jaylah.jpg
jaylah.jpg (41.16 KiB) 482 mal betrachtet
Also gut ...
Ihr werdet jetzt denken:" WHAT! Eine Henne, drei Hähne!" War natürlich klar, dass das nur ein Anfang war und uns war klar, dass Floki viel zu viel Angst vor einer Henne haben würde und Chewie konnte sie ja nicht sehen und Lee war der Einzige, der dringend eine Henne brauchte. Naja, Jaylah fand Lee nicht spannend, Chewie dafür umso mehr und seit der sechsten Minute in ihrem neuen Zuhause schien ihr die Sonne aus dem Hintern - der Fachbegriff dafür lautet: "Poposonne". :grinser:

Dann war relativ schnell klar, dass wir mindesten eine Henne aus dem Troisdorfnotfall nehmen wollten und nachdem wir bei Iris waren, war klar, dass es zwei werden würden.
Eigentlich alles super - nur ist dann Chewie gestorben und die Popsonne ging unter ... das war wirklich schlimm. :weissnicht:
Deshalb zog Neo ein und machte es für Jaylah noch schlimmer - die kann gar nicht mit ihm. Ist ständig - und vor allem immer noch - auf der Flucht vor ihm.
Jetzt müssen die Frühlingsgefühle für Paarungen sorgen. :passtgirl:

Hier sind sie: Die Vögel, nicht die Frühlingsgefühle ...
alle.jpg
alle.jpg (55.79 KiB) 482 mal betrachtet
Die beiden Pipigesichter sind Kira und Hoshi (die gelbere ist Hoshi). Auf dem Ast sitzt Lee, von Jaylah sieht man den Rücken. Floki hat sich hinter dem Ast versteckt (ist eh ein Wunder, ihn auf einem Spielgerät zu erwischen) und Neo ist ganz rechts.

Wir hatten ja schon immer Glück mit unseren Hennen, doch die drei passen unglaublich gut zusammen. Jaylah ist so lieb, nachgiebig und sensibel ... die weiß gar nicht, dass man mit einem Schnabel was anderes als kraulen kann.
Hoshi ist ebenfalls sehr verschmust und hat sich sofort an Jaylah orientiert. Kira ist ein wenig "henniger" :angela: - aber da die anderen beiden Damen ihre Attacken immer ins Leere laufen lassen, findet sie auch kaum noch Anlässe mal zickig zu sein. Nur bei Neo und der hat es verdient.
Neo ist sehr aufgedreht, fixiert sich auf einen Vogel und verjagt dann alle anderen. Das stresst alle (bis auf Kira, die weiß als einzige damit umzugehen) ... seit zwei Wochen ist Floki sein Objekt der Begierde und der arme Kerl ist nur noch die Hälfte seiner selbst ... wenn einer übergewichtige Wellis hat: So ein Neo ist die beste Diät.

Lee hat großes Interesse an Kira ... fühlt sich aber für Floki verantwortlich. So als Schwarmoberhaupt hat man seine Aufgaben und außerdem war war Neo immer Kiras Schatten. Kira fände Lee aber auch viel besser. Mal sehen ob es was wird. :daumendrück:
Aber besonders schön ist es mit Floki - ja, der ist total gestresst. Der kann aber auch zickig sein und sich behaupten. Das hatten wir schon anfangs bemerkt. Der hat Chewie sowas von zusammengehackt ... das war richtig fies. Erst Jaylah hat Floki dann in die Flucht geschlagen (einfach weil sie eine Henne ist und Floki Hennen nicht kennt). Bei Neo muss er sich jetzt behaupten und ihm auch mal Grenzen aufzeigen - das gibt ihm Selbstbewusstsein und fliegen muss er jetzt auch. Außerdem haben die Hennen keinen Respekt vor seinem Platz :zunge: ... er muss sich also bewegen. Und wenn er schon mal unterwegs ist, schaut er auch mal, was die anderen an alle den Sachen so toll finden. Wir haben sogar schon mal am Heu zupfeln sehen - schon beinahe wild für seine Verhältnisse.
hoshiNeo.jpg
hoshiNeo.jpg (31.98 KiB) 482 mal betrachtet
KiraNeo.jpg
KiraNeo.jpg (50.72 KiB) 482 mal betrachtet
Pipigesichter in allen Abstufungen: Hoshi, Kira und Neo.

Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 19689
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von albmaid » Di 13. Mär 2018, 21:23

Alte-Herren-Truppe
LeeFloki.jpg
LeeFloki.jpg (77.6 KiB) 475 mal betrachtet


Jaylah ...
Jaylah2.jpg
Jaylah2.jpg (78.96 KiB) 475 mal betrachtet
... und ihre Schmusefreundin: Hoshi
Hoshi2.jpg
Hoshi2.jpg (43.48 KiB) 475 mal betrachtet
Jaylah, Floki, Lee und Kira
vier.jpg
vier.jpg (37.26 KiB) 475 mal betrachtet
Floki mausert ständig ... :hm:

So jetzt kennt ihr auch meine "neue" Truppe. :party:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8750
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von ela67 » Mi 14. Mär 2018, 08:08

Eine süße Truppe ! :wolke7:
Die passen perfekt zusammen. :chakka:
Wie schade :( wäre es gewesen, ihr hättet die Wellihaltung aufgegeben. :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 612
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von Wellibert Till » Mi 14. Mär 2018, 10:21

Ich habe den Eindruck, dass die hochwertige Wellensittichhaltung ein Auslaufmodell ist. :cry:
Schön, dass Ihr noch die Kure bekommen habt, denn sonst könnten wir uns nicht über solch schöne Bilder von Euch freuen. :jippieh:
Und wenn es noch ein paar Wellensittiche mehr werden, werden auch die "Probleme" im Schwarm kleiner. :rofl:
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 15981
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von loriline » Mi 14. Mär 2018, 10:39

Schön, dass Du Deine Bande mal wieder vorstellst :super:
Da ist ja einer hübscher als der andere :wolke7:
Da möchte man ja gleich mal mit einer Transportbox bei Dir vorbeikommen :auto:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 19689
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von albmaid » Mi 14. Mär 2018, 11:49

Mehr werden es nicht. :panik3:
Wir teilen uns ja das Wohnzimmer und die vornehmlich junge Truppe ist herrlich aktiv ... ich zwangsläufig auch ... mit Staubtuch, Staubsauger und Putzwasser. Wenn ich meine morgendliche Staubsaugerrunde fertig habe und wieder ins Wohnzimmer komme, ist manchmal der erste fragende Gedanke, ob ich nicht vergessen habe dort zu saugen ...
Die Zwerge haben viel Spaß.

Danke für die Komplimente zur Haltung. Ich gebe mir Mühe und da die Truppe alles so schön annimmt, macht es wirklich Freude ihnen ständig was Neues anzubieten. Die Bedingungen im Zimmer sind allerdings bereits super geeignet für die Wellihaltung.

Optisch kann ich euch nur Recht geben ... die machen echt was her. Ich muss wirklich gestehen, dass die beiden Hennen vom VWFD sehr sehr hübsch sind. Besonders Kira. Hoshi hat wunderschöne Farben und sie ist in der kurzen Zeit bereits sehr gelb geworden.

Benutzeravatar
Sittichmutter
Kennt sich schon aus
Beiträge: 102
Registriert: Do 14. Sep 2017, 23:17
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Ortenau

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von Sittichmutter » Mi 14. Mär 2018, 13:04

Na, da haben wir Alle ja Glück gehabt, dass Dein Mann die Tierabteilung im Garten Center besucht hat. :grinser:
Richte ihm bitte meinen persönlichen Dank dafür aus. :P
Weiterhin viel Spaß mit Eurer lustigen Truppe und dass Dir die Ideen im Erfinden von neuer Spielzeuge und Kekse nie ausgehen. :passtgirl:
:wink: Sabine, Eric, und die 13 Flauschkugeln :smlove:

Benutzeravatar
Geli01
Stammgast
Beiträge: 340
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von Geli01 » Mi 14. Mär 2018, 14:08

Toll, :rofl: dass ihr noch einmal die Welliekurve gekriegt habt. Wir waren auch schon mal an dem Punkt und der endete damit einen neuen Flugbaum gebaut zu haben,- der sehr gut ankommt. Oder etwas pflegeleichtere Ausstattung bzw. Putzleichtere Volieren haben das Wellietreiben wieder auf schwung gebracht. Etwas Veränderung braucht man schon, damit man wieder Spaß an den Wellies im Wohnzimmer hat. :lach2:
Weiter so, vielleicht werden wir auch mal wieder aufstocken. :zwinker:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

Benutzeravatar
Welli-Biene
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 978
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 19:13
Schwarmgröße: 3

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von Welli-Biene » Mi 14. Mär 2018, 19:30

Schön, dass Ihr Euch wieder umentschieden habt!

Ihr habt ja wirklich schreckliche Zeiten hinter Euch! Ich hoffe, Eure neuen Federbällchen versüßen Euch die kommenden!
Liebe Grüße von Sabine mit Flöckchen, Azzuro und Peppino!
( Unvergessen: Max und Moritz, Taubi und Missi, Lilly, Blauchen und Grünchen, Goldie und Wölkchen )

Benutzeravatar
Blue
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3930
Registriert: Di 9. Sep 2008, 18:07

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von Blue » Do 15. Mär 2018, 13:41

Euer Schwarm hat sich tatsächlich von Grund auf neu aufgestellt. Und was für süße und hübsche Schätzen eure Neuzugänge allesamt sind. :smlove:

Wirklich sehr schade, dass ihr in so kurzer Zeit von so vielen eurer Wellis Abschied nehmen musstest. :( Jack, Nyssa und Kes waren schon ganz besondere Persönlichkeiten, auch sie gehörten irgendwie immer ganz fest zu euch.

Ich freue mich jedenfalls sehr zu lesen, dass eure super-tolle Wellihaltung bestehen bleibt und wünsche euch von Herzen weiterhin viel Freude mit eurer lebenslustigen Wellibande. :)
Viele liebe Grüße von Nicole
Gracie, Libella & Strolchi bei den Rüdesheimer Schätzchen
Shelly & Lizzie bei den Federbällchen

Piri bei den Flugmonstern
In liebevoller Erinnerung an meine Herzenswellis Sammy, Coco, Pitri, Conny, Kiki, Jessie, Bisquit & Miss Findus

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1526
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von timilu » Do 15. Mär 2018, 19:43

Ich freue mich, das wieder so süße Wellis bei euch leben dürfen und wir daran teilhaben können. :)
Das mit der Arbeit geht mir jeden Tag so.....ich ziehe gerade das Stromkabel des Saugers aus der Steckdose und im nächsten Moment unternimmt Jakob einen Tiefflug durch die Madeira und schwupp...... :glotz: liegen sämtliche Spelzen erneut auf dem Boden. :nudelholz:
Er grinst dabei nur :angel: so kommt es mir jedenfalls vor.....Wellis halt....
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 19689
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von albmaid » Do 15. Mär 2018, 23:19

Das Saubermachen ist die eine Seite ... Krankheiten die andere.
Mit Chewie habe ich mal in einer Woche 15 Stunden mit Tierarztbesuchen verbracht ... Rechnungen in Höhe von irgendwas über 500 Euro ... Natürlich machen wir viel möglich, aber es gibt eben auch Grenzen. Die emotionale Belastung ist da ja nicht eingerechnet.
Auch freizeittechnisch mussten wir der Wellihaltung viel unterordnen.

Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 19689
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Re: Weil sich so viel verändert hat ...

Beitrag von albmaid » Do 15. Mär 2018, 23:30

Blue hat geschrieben:
Do 15. Mär 2018, 13:41

Wirklich sehr schade, dass ihr in so kurzer Zeit von so vielen eurer Wellis Abschied nehmen musstest. :( Jack, Nyssa und Kes waren schon ganz besondere Persönlichkeiten, auch sie gehörten irgendwie immer ganz fest zu euch.
Ja, die beiden waren über 10 Jahre bei uns. Jack war einfach nur wunderbar und Kes eine einmalige Persönlichkeit. Gerade die beiden Todesfälle haben auch meinem Mann schwer zugesetzt. Die letzten Fernsehbilder von Kes sieht er sich nicht mehr an. Sie war eben "seine" Kes.
Deshalb gab es für mich auch kein Überlegen, als er die Wellis nicht aufgeben wollte. Sie liegen ihm wohl stärker am Herzen, als er sich anmerken lassen will.

Aber mit Hoshi hat er sich wieder so ein Schätzchen ausgesucht und Jaylah ist meine Henne. Kiras Energie und Lebensfreude reicht für uns beide.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste