Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Federchen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 12:30

Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von Federchen » Do 27. Jul 2017, 21:37

http://www.focus.de/regional/nordrhein- ... 06736.html

Ich hoffe, ich habe mit diesem Post nicht gegen eine Regel verstoßen.

Benutzeravatar
Die Geier-Welli
Kennt sich schon aus
Beiträge: 84
Registriert: Mo 4. Jul 2005, 17:39
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Siegburg
Alter: 44

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von Die Geier-Welli » Fr 28. Jul 2017, 10:12

...und fast vor unserer Haustüre. :cry:
Ich bin vorhin kurz im Tierheim in Troisdorf gewesen, habe zwei Käfige, Zubehör, Streu und Futter abgegeben, das gerne genommen wurde. :gimme5: Momentan ist wohl der Tierarzt dort, ob es bei dem angekündigten Weitertransport heute nach Belgien bleibt, wage ich mal leise zu bezweifeln. :confused:
Sandra und die Herrschaften: Pina, Violetta, Samson und Berni

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9790
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von carla » Fr 28. Jul 2017, 18:26

Das ist echt grauenhaft. :sad:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 8869
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum
Alter: 51

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von knopfäuglein » Sa 29. Jul 2017, 18:53

carla hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2017, 18:26
Das ist echt grauenhaft. :sad:
Ja. :sad:
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy und Söckchen,Apollo und Luna grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von ela67 » Sa 29. Jul 2017, 20:11

Schlimm sowas !
Das scheint ja richtig zu einem Trend zu werden in letzter Zeit.
Müsste meines Erachtens halt viel härter bestraft werden ! :(
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Vermittler
Wohnt hier
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 15. Jan 2005, 11:38

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von Vermittler » Sa 5. Aug 2017, 09:12

Hallo Wellensittichfreunde,

mittlerweile steht fest, dass die Tiere nicht nach Belgien zurück müssen, sondern in den Tierheimen Troisdorf und Bonn verbleiben und von dort aus weitervermittelt werden.
Es sollen ca. 110 Wellensittiche darunter sein. Davon gehen am Wochenende 38 Wellensittiche in VWFD e. V. Pflegestellen.
Kranke Wellensittiche werden vorab einem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt. Wer einen Neuzugang sucht sollte demnächst unbedingt in unsere Vermittlungsrubrik http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php? ... a78ef47c99 schauen.
Weitere Wellis, andere Vogelarten und Hamster warten auch im Tierheim Bonn http://tierheimbonn.de/ und Troisdorf http://www.tierheim-troisdorf.de/ auf ein neues Zuhause .
Viele Grüße
Eure AG Vermittlungen

Eine Arbeitsgruppe des VWFD e. V., Bereich Tierschutz/Vermittlungen
Kontakt per PN oder über vermittlungen(at)vwfd.de

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2115
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 56

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von sweet » Sa 5. Aug 2017, 09:23

GsD, dass die Tiere hier bleiben. Toll, dass der Verein hilft. :super:
Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von ela67 » Sa 5. Aug 2017, 10:53

Hallo ! :winke2:
:super: Da kann ich mich Marlene nur anschließen ! :gimme5:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
noroelle73
Wohnt hier
Beiträge: 1474
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 19:38
Schwarmgröße: 6
Wohnort: 53844 Troisdorf Eschmar
Alter: 45

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von noroelle73 » Sa 5. Aug 2017, 15:34

Das Tierheim Troisdorf hat jetzt keine Wellis mehr, wir haben alle mitgenommen. Es waren noch 38 Stück ;)
Bianca mit Zeus, Frodo, Puki, Floki, Julchen und MiniMaus (Unvergessen: Theo, Hera, Zitrönchen, Athene, Bacchus, Gandalf, Wilma, Hansi und Peterle)

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2115
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 56

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von sweet » Sa 5. Aug 2017, 16:06

Dann haben sie bestimmt bald einen Fototermin, um sich auf der Homepage zu präsentieren. ;)

Wie geht es denn den Tieren mittlerweile? Haben sie sich einigermaßen von den Strapazen erholt?
Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 15563
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg
Alter: 59

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von loriline » So 6. Aug 2017, 08:25

Die Tiere sind alle krank und müssen tierärztlich behandelt werden :sad: :schnief:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang.BildBild
BildVWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2115
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 56

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von sweet » So 6. Aug 2017, 08:36

Ach Mensch. Als hätten die Armen nicht schon genug mitgemacht.
Liebe Grüße
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg

Beitrag von ela67 » So 6. Aug 2017, 10:56

Oh je ! Menno ! :sad:
War aber zu vermuten.
Ist doch meistens so, bei so illegalen Tiertransporten.
Die armen Tiere werden dann zusammen auf engstem Raum transportiert. :boese:
Das allein ist schon mal Stress pur. So ein Mist aber auch !
Das macht einem so wütend. Gerade weil ich finde, es müsste viel härter
bestraft werden. :grummel2:
Das hilft zwar jetzt den kranken Tierchen auch nicht, :( aber das musste
ich einfach nochmal los werden.
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 7938
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von charly13 » Mo 7. Aug 2017, 22:58

Schaut euch mal die Kisten an, wo die Hamster saßen.

http://www.hamsterhilfe-nrw.de/?p=5807
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8312
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von ela67 » Mo 7. Aug 2017, 23:42

:schnief: :schnief: :schnief:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Nikilotta
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2076
Registriert: So 20. Nov 2005, 18:59
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Marburg
Alter: 43

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von Nikilotta » Di 8. Aug 2017, 00:09

charly13 hat geschrieben:
Mo 7. Aug 2017, 22:58
Schaut euch mal die Kisten an, wo die Hamster saßen.

http://www.hamsterhilfe-nrw.de/?p=5807
Da wird noch ein reicher Kindersegen folgen...
Liebe Grüße von Nicole
mit den Zwergen Pepe, HuiBuh, Puck, Mo, Lillo, Pandu
und den Haubentrollen Leo, Lucifer, Luise, Lola, Hannah, Aaron, Herr Zausel, Arthur und Coco

Benutzeravatar
K-TS
Koordinatoren Tierschutz
Beiträge: 1063
Registriert: So 7. Jun 2009, 17:24

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von K-TS » Di 8. Aug 2017, 17:03

Aktuelle Infos bekommt ihr nun immer in diesem Thread: http://www.vwfd-forum.de/viewtopic.php?f=52&t=105835 :wink:
i.A. Hannelore Marek und Stefanie Leisentritt, Koordinatorinnen des VWFD e. V. für den Bereich Tierschutz
Kontakt: koordinator-tierschutz(at)vwfd.de

Benutzeravatar
carla
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9790
Registriert: So 1. Aug 2004, 00:00
Schwarmgröße: 38
Wohnort: 55593 Rüdesheim/Nahe

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von carla » Di 8. Aug 2017, 20:09

Das lässt die Frage aufkommen, wieviele solcher Transporte auf den Strassen unentdeckt bleiben. :rolli:
Und die nächste Frage und Befürchtung, was dem Fahrer, den Versendern und Empfängern der Tiere wohl passieren wird, wahrscheinlich - wie so oft- nicht viel. Aber das erfährt man dann meistens nicht mehr. :confused:
Liebe Grüße,

Charlotte+ die vielen Schätzchen in Rüdesheim

Wie wäre es denn mit einem oder mehreren Abgabewellis?
http://www.vwfd-forum.de/viewforum.php?f=72

Benutzeravatar
Attila
Moderatorin
Beiträge: 6103
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von Attila » Di 8. Aug 2017, 21:55

Hier der Text aus dem oben verlinkten Artikel:
Siegburg: Illegaler Tiertransport

Heute (27.07.2017) ist dem Veterinäramt des Rhein-Sieg-Kreises ein Kleintransporter gemeldet worden, der mehr als 3.250 Tiere geladen hatte - darunter vorwiegend Sittiche, Papageien und Hamster.

Der aus Belgien kommende Transporter war auf dem Weg nach Spanien liegen geblieben. In der Werkstatt wurden die Tiere entdeckt und das Veterinäramt alarmiert.

Durch die schlechten Transportbedingungen – es handelte sich um einen illegalen Transport, der in keinster Weise den europäischen Tierschutzvorgaben entsprach - waren bereits ca. 250 Kleintiere verendet. Für die überlebenden Tiere veranlasste Dr. Klaus Mann, Leiter der Abteilung Tiergesundheit des Kreisveterinäramtes, den sofortigen Transport ins Tierheim Troisdorf. Dort wurden die Papageien, Sittiche und Hamster aufgenommen und erstversorgt.

Nach Möglichkeit sollen sie bereits morgen nach Belgien zurückgebracht werden. „Wir stehen über das zuständige Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in Kontakt mit den belgischen Veterinärbehörden und hoffen, dass die Rückführung bereits morgen stattfinden kann“, so Dr. Klaus Mann. „Mit dem LANUV gemeinsam werden wir auch die rechtliche Relevanz der Verstöße klären, um die erforderlichen Schritte zur Ahndung einzuleiten.“
Tierheim Troisdorf: http://www.tierheim-troisdorf.de/
Einweisung von über 3000 Hamstern und 200 Vögeln

Als am Donnerstag der Anruf vom Veterinäramt kam, dass "eine größere Menge" an Hamstern und Vögeln eingewiesen werden soll, hat noch niemand von uns damit gerechnet wie viele es sein könnten.

Als dann unser Einsatzwagen mit den Tieren ankam, traf uns fast der Schlag. Es waren schätzungsweise ca. 200 Vögel und über 3000 Hamster, davon schon über 500 tote Tiere, die den Transport von Belgien nach Spanien in den viel zu kleinen Transportboxen ohne Versorgung nicht überlebt hatten.
Nun war guter Rat teuer, denn auf eine solche Menge an Kleintieren sind wir weder vorbereitet noch eingerichtet. Zum Glück helfen uns ganz viele Freiwillige bei der Fütterung, machen die Käfige sauber und kümmern sich auch mit Futter- und Sachspenden in großzügiger Weise um unsere Kleinen Gäste. Hierfür möchten wir ganz ausdrücklich danken.
Ich finde das so schockierend, dass es für irgendwen (Netzwerke?) billiger ist, Tiere in Belgien "produzieren" zu lassen, um sie dann zum Zooladen-Verkauf nach Spanien zu karren, anstatt sie direkt in Spanien zu züchten. Das geht mir nicht in den Kopf hinein, wie so etwas billiger sein kann... :( Die hohe Todesrate ist beim Transport ja schon einkalukuliert. Und trotzdem gibt es irgendwo da draußen Leute, die genau auf diese Weise Geschäfte machen. Jeden Tag. Für die ein Leben nichts zählt.

Leute, bitte kauft nicht im Zooladen. Ihr wisst nicht, woher die Tiere stammen. Vielleicht von solch einem Massenvermehrer, der siene Tiere von einem Land zum anderen fahren lässt und tausende dabei elendig umkommen lässt. :sad:

Die Wellis haben übrigens teils hochansteckende und gefährliche Erreger. Sie werden jetzt natürlich behandelt.
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Penny, Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Benutzeravatar
TheSaint
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: Di 30. Dez 2014, 23:13
Schwarmgröße: 5
Alter: 32

Re: Illegaler Tiertransport endete in Siegburg - VWFD übernimmt 38 von ca. 110 Wellis

Beitrag von TheSaint » So 13. Aug 2017, 15:55

Weiß man, ob auch die Vögel, die noch im Tierheim sind, behandelt werden oder nur die 38 in den Pflegestellen? Ich nehme an, das Tierheim wurde über die Befunde in Kenntnis gesetzt?!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste