Bella lebt nun im Regenbogenland

Erinnerungen an die lieben Wellis, die uns verlassen haben.
Antworten
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Hallo zusammen,
Heute morgen wurde ich mit der Nachricht das mein Welli Bella verstorben ist geweckt. :cry:
Gestern war er noch aktiv, ist geflogen, hat gespielt und er und Charly haben sich geputzt etc.
Mein Problem ist jetzt, dass ich keinen neuen Welli dazu holen möchte, weil ich schaffe es von den Nerven her nicht mehr und Charly abgeben möchte, sodass er noch ein schönes Leben hat. Meine Mutter möchte ihn aber nicht abgeben und ihn alleine halten. :sad:
Meine Oma, meine Tante usw. unterstützen sie da und alle sind gegen mich.
Ich bin echt am verzweifeln und kann den Vogel nicht mehr mit gutem Gewissen angucken. :(
Benutzeravatar
tazmania
Wohnt hier
Beiträge: 1121
Registriert: So 17. Mär 2013, 10:08
Schwarmgröße: 6

Unser ganz herzliches Beileid an Dich und Charly :troest: und Guten Flug an Bella ins Regenbogenland :schnief:

Charly sollte definitiv nicht alleine bleiben, ob er nun bei Euch wohnt oder woanders. Der Tod gehört zum Leben dazu und macht es erst wertvoll und die Zeit, die man miteinander verbringt. Den Umgang damit habe ich durch die Haltung der Wellensittiche gelernt.

Ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber wenn Du Dich um sie kümmerst, solltest Du, meiner Ansicht nach, entscheiden, ob Charly noch jemanden dazu bekommt oder in einen Schwarm umziehen soll. Ich weiß, es ist schwierig, wenn alle aus der Familie eine andere Ansicht haben, aber vielleicht kannst Du sie mit Fakten überzeugen. Wellensittiche leben in der freien Natur immer in Schwärmen mit etwa 60 Tieren. Sie sind niemals ohne andere Vögel und kein Mensch kann den gefiederten Freund ersetzen.
Als ich damals nach 11 Jahren meine älteste Henne Beauty verloren habe, dachte ich auch erst, dass mir die anderen nicht so sehr ans Herz wachsen können wie sie, aber inzwischen würde ich wieder jeden einzelnen meiner sechs Wellis schwerst vermissen.
Die kleinen Racker können uns soviel Lebensfreude schenken, dass es traurig wäre, wenn Du Dir das aus Angst vor Verlust versagen würdest.
Mickey (*11.2012), Lilli (*06.2013), Tarzan (*2012), Trixie (*2013), Siggi (seit 2019), Olli (seit 2019)
Bild
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Danke für die Antwort !
Noch einen Welli möchten wir nicht. Wenn ich es schaffe meine Mutter zu überreden würde ich ihn in gute Hände übergeben.
Meine Mutter, Oma usw sagen das Charly mich jetzt braucht, weil er sich in den 2 Jahren jetzt an mich gewöhnt hat. Ich weiß, das das Schwachsinn ist. Wenn ich es schaffe meine Mutter zu überreden, wo kann man ihn dann abgeben ?
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 16185
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Hallo,

erstmal mein herzliches Beileid zum Tod von Bella. :schnief:
Du hast aber vollkommen recht, dass Charly auf gar keinen Fall alleine bleiben darf. Zeige Deiner Familie am besten mal unseren Ratgeber. Da steht ausdrücklich drin dass Wellensittiche nie alleine gehalten werden sollen. Ein Mensch kann einen Partner auf keinen Fall ersetzen.

Du kannst Charly hier bei uns im Forum unter Wellis such ein Zuhause einstellen viewforum.php?f=12 und vermitteln. Bitte sorge dafür, dass er ganz schnell wieder zu Kumpel kommt. Du kannst ja auch sicher unsere Antworten auf Deinen Post, Deiner Mutter zeigen.
LG Hannelore mit Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Ist es schlimm wenn es etwas dauert bis man jemanden gefunden hat der ihn in seinen Schwarm aufnimmt ?
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 16185
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Nein, wenn er Bella nicht zu sehr vermisst und weiterhin gut frisst. kann es ruhig was dauern, aber Du solltest wirklich bald eine Lösung finden. Wegen Corona kann es sowieso eine Zeit dauern, bis man einen Übergabetermin machen kann.
LG Hannelore mit Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Ok, danke für die schnelle Antwort !
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Eine Frage habe ich noch: Warum kann ich bei Dateianhänge keine Bilder hinzufügen ? (Datei zu groß)
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 16185
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Schau mal hier, da haben wir das Thema gerade aktuell
viewtopic.php?f=4&p=3355950&sid=197c253 ... 6#p3355950
LG Hannelore mit Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Vielen Dank für Deine Hilfe !
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 16185
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Gerne :gimme5:
LG Hannelore mit Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Charly und Bella
Kennt sich schon aus
Beiträge: 68
Registriert: So 7. Jul 2019, 15:01

Meine Mutter hatte aufeinmal einen Sinneswandel und wir haben Charly gestern Abend noch schnell eine Freundin besorgt.
Alleine ist er dann nun zum Glück nicht mehr.
Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 16185
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Das ist doch super :passtgirl:
LG Hannelore mit Jacky, Queeny, Oskar, Charlie, Kiwi, Tori und Aria :fly: :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471
Antworten