Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Hägar

Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 3. Feb 2011, 18:16

Hallo, :wink:

nach dem Tod meines Felix´ suche ich ich für meine flugunfähige Gretel dringend einen neuen Mitbewohner, bei dem Kontakt zu Megas kein Problem sind.
Er kann an Polyoma (franz. Mauser) erkrankt sein, jedoch keinesfalls an PBFD, weil Gretels empfindliches Immunsystem das vermutlich nicht verkraften würde.

Es warten eine geräumige Handicapvoliere zum Aufenthalt tagsüber mit einer bezaubernden grauen, etwas schüchternen Wellidame sowie viele Klettermöglichkeiten im Vogelzimmer mit 8 fliegenden Kumpels und Kumpelinen unter Aufsicht abends und an den Wochenenden.

Das Futter wird selbst nach Empfehlung des VWFD gemischt, es gibt HIrse und viel Grün.
Die Vögel werden bei Bedarf durch eine vkTÄin und eine THPin betreut, tägliche Medikamentengaben sind kein Problem.

Das ist Gretel:
Bild
Hier gibt es noch ein paar Bilder vom künftigen Zuhause:
viewtopic.php?f=32&t=68567
viewtopic.php?p=2875522#p2875522

Gretel muss im Moment tagsüber alleine in ihrer Voli sitzen, immer getrennt von den Anderen durch das Gitter.
Das ist nicht schön für sie und soll sich schnell wieder ändern. :)

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 3. Feb 2011, 19:21

gugg mal

http://www.vogelforen.de/showthread.php ... ehandicapt

ist duisburg "Rheinland"? :-)

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 3. Feb 2011, 19:35

Super, Alex,
und schon registriert und geantwortet. :)

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4789
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 3
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Attila » Do 3. Feb 2011, 19:39

Hoffentlich ergibt sich etwas! :daumendrück: :)
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 3. Feb 2011, 19:59

dann hat sich meine "ich brauche Pause bei diesem nahezu unlesbaren Fachtext den ich grad lese" Beschäftigung ja vielleicht gelohnt (ich brauchte unbedingt ne Lesepause und hatte gerade dein Posting gelesen und fand ich könnte mal ein bisschen "für den guten Zweck" stöbern gehen *g)

ich drück die Daumen dass das alles prima passt :daumendrück:

Benutzeravatar
Piraten Wello
Wohnt hier
Beiträge: 1858
Registriert: So 29. Nov 2009, 20:07
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Pirates Castle in the black forest

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Piraten Wello » Do 3. Feb 2011, 23:33

Alex1 hat geschrieben:dann hat sich meine "ich brauche Pause bei diesem nahezu unlesbaren Fachtext den ich grad lese" Beschäftigung ja vielleicht gelohnt (ich brauchte unbedingt ne Lesepause und hatte gerade dein Posting gelesen und fand ich könnte mal ein bisschen "für den guten Zweck" stöbern gehen *g)

ich drück die Daumen dass das alles prima passt :daumendrück:
Alex das ist total nett von Dir :super: :super:

Hoffentlich bekommt die kleine Gretel bald wieder einen Freund :daumendrück:
Tanja mit den Piraten Timmy Blue & Nelly Sue & Micky & Speedy Gonzales & 3 Piratenschweinchen
Lemmy Will + 27.12.11 Gracy Lou + 04.07.12 Lulu + 09.01.13 Monty Grünling + 12.08.13 Sammy Jack + 05.11.13 Smarty Max +13.10.15 Finley + 01.12.15

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 10. Feb 2011, 14:10

Hallo Andreas

habe im anderen Forum gelesen, dass der mögliche neue Gretel-Geselle leider verstorben ist ehe er vermittelt werden konnte.
Magst du dir DIES
http://www.tieranzeigen.net/tieranzeige-276927.html

mal anschauen?
Ich finde beide Wellis sehen nach Polyoma aus, obwohl nur einer von beiden flugunfähig sein soll. Man müsste natürlich sicher sein, dass es kein PBFD ist.
Der Inserent ist eh nicht so DER kenner der Sache, denn die beiden sind eindeutig zwei HERREN würd eich sagen

Liebe Grüße
Alex

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 10. Feb 2011, 17:56

Tja, merkwürdige Geschichte - ich habe noch mit dem Halter des Hahns pn´t, nachdem die Info über den Tod des Vogels im Forum stand. :conf:
Dienstag wollten wir eigentlich telefonieren, aber er oder sie hat sich dann und seitdem nicht mehgr gemeldet. :confused:

Danke für den neuen Link, Alex. :)
Das ist mir ohne vorherige genaue Information, ob nun Polyoma oder PBFD, wirklich zu heikel.
Gretel hat eh ein besch... Immunsystem.
Zumal ich definitiv nur einen Vogel aufnehmen möchte.

Naja, ich suche am Wochenende fleißig weiter. ;)

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 10. Feb 2011, 18:07

Bei Wellinet ist ein Schneeball drin.
http://www.welli.net/forum/suche-zuhaus ... hause.html

Ich bin dort nicht registriert, deshalb kann ich die Bilder nicht sehen.

Könnte mir jemand, der sich auskennt und dort registriert ist, sagen, ob es nun ein Hahn oder eine Henne ist? :kniefall:

Benutzeravatar
joia
Wohnt hier
Beiträge: 1764
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 12:37

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von joia » Do 10. Feb 2011, 18:23

Hi Andreas,

die Fotos dort sind leider herrlich bescheiden, war gerade drin. Man kann nicht wirklich gut etwas erkennen - Wachshaut ist aber hellblau (bei einem Albino), Federn sehen heftig zerrupft aus. Campingtante sagt, das sei eine Henne (sie hat meistens recht). Was ich Dir anbieten kann, den Kontakt zu dem Halter über dortige PM herzustellen, so dass er Dir Fotos an Deine e-mail-Adresse schicken könnte und Ihr Euch austauschtet. Wär das was?
LG Joia, Flocke, Vivian, Matti, Mickey, Buffy und Jogi
Unvergessen: Tilly †Januar 2009 & Timmi †April 2010 & Louise †Juli 2011 & Luna †Mai 2012 :fly:

Die einzige Wüste, die dem Menschen Widerstand leistet, befindet sich in seinem Kopf.

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 10. Feb 2011, 18:31

Hallo Andreas

ich hab mal meine uralte Registrierung dort aktiviert und die Fotos angeschaut.... und fand es uneindeutig. Aber wenn ich einer Person traue, was die Geschlechtsbestimmung angeht, dann der "campingtante". Also würde ich fürchten, es ist ein Mädel.
Ich bin jetzt aber mal so frei, das "relevante" von den drei Bildern hier rüber zu kopieren dann kannst du dir (und alle Experten hier) ein Bild machen.
Bild

Uploaded with ImageShack.us


Alex

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 10. Feb 2011, 18:34

oh mist warum ist das so klein.... mom ich versuch's nochmal

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 10. Feb 2011, 18:36

Das ist lieb Heike,

wenn es aber tatsächlich eine Henne sein sollte, brauche ich eigentlich keine Bilder. Bei einem Hahn würde ich mich selbst dort registrieren. :)
Ich kann nur das kräftige Blau und das hennenhellblau bzw. braun unterscheiden. :rotwerd:

Die Abgebende verlässt sich ja auch mehr auf die Aussage seines Züchters, da werden wohl keine weiteren Informationen zu erhalten sein. :rolleyes:

Und nochmal danke, Alex. :super:

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 10. Feb 2011, 18:40



Benutzeravatar
joia
Wohnt hier
Beiträge: 1764
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 12:37

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von joia » Fr 11. Feb 2011, 17:23

Yap, Andreas, da hasse auch wieder recht. Ich gehöre auch nicht zu den Bestimmungsexperten, beileibe nicht. Und, schon jemand eine Idee, was "es" außer schnuckelig-bezaubernd nun ist? Bleibt es bei Henne?
LG Joia, Flocke, Vivian, Matti, Mickey, Buffy und Jogi
Unvergessen: Tilly †Januar 2009 & Timmi †April 2010 & Louise †Juli 2011 & Luna †Mai 2012 :fly:

Die einzige Wüste, die dem Menschen Widerstand leistet, befindet sich in seinem Kopf.

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Sa 12. Feb 2011, 17:17

Ich bin jetzt übrigens auch bei welli.net und bei vogelforen.de angemeldet.

Aber wenn jemand anderswo eine Anzeige findet - immer her damit. :)

Hägar

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Hägar » Do 17. Feb 2011, 20:43

Voraussichtlich zieht Sonntag in einer Woche ein kleiner, schnuckeliger Fußgänger zu Gretel :jippieh:

Alex1
Wohnt hier
Beiträge: 1552
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:48
Wohnort: Bonn

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Alex1 » Do 17. Feb 2011, 20:54

:jippieh: :jippieh: :jippieh:

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4789
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 3
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Flugunfähiger Hahn im Rheinland gesucht (Megas)

Beitrag von Attila » Fr 18. Feb 2011, 18:20

Ich drück die Daumen, daß alles klappt! :wink: :daumendrück:
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast