Die kleine Paula .....2

Antworten
Benutzeravatar
steffi1011
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Do 4. Dez 2008, 22:02
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Göttingen

Die kleine Paula .....2

Beitrag von steffi1011 » Fr 10. Dez 2010, 20:02

Natürlich traue Ich mich jetzt gar nicht mehr auch nur einen Wellie einzufangen :panik3: :panik3: ,nachdem mir das passsiert ist,also falls Ihr nen guten Tip habt wie es ohne Schwerverletzte geht immer her damit!!!
Liebe Grüße Steffi, die 6 Piepser Henriette, Mops, Motte, Fussel, Paula und Lucky und in Erinnerung Mausi

charly13
Gehört zum Inventar
Beiträge: 6089
Registriert: Do 18. Dez 2008, 08:12
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die kleine Paula .....2

Beitrag von charly13 » Fr 10. Dez 2010, 20:10

steffi1011 hat geschrieben:Natürlich traue Ich mich jetzt gar nicht mehr auch nur einen Wellie einzufangen :panik3: :panik3: ,nachdem mir das passsiert ist,also falls Ihr nen guten Tip habt wie es ohne Schwerverletzte geht immer her damit!!!
Sie im Dunkeln zu packen.

Gruss
Es gibt Leute, die haben halt mehr, als nur einen Vogel.
In Erinnerung an: Bruno, den Bären "JJ1"
Kaninchen suchen Paten >>>
Alles Gute für Ella, Ida, Mara Krötchen, Horst und Azzuro.

Benutzeravatar
Mieze
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3493
Registriert: Fr 9. Mär 2007, 22:15
Schwarmgröße: 14
Wohnort: Berlin

Re: Die kleine Paula .....2

Beitrag von Mieze » So 12. Dez 2010, 12:33

Hallo,

erstmal kann ich aus Erfahrung sagen, dass es wirklich sehr selten passiert, dass ein Welli beim Einfangen mit dem Kescher verletzt wird. Vielleicht kannst Du Dir einen Kescher zulegen, der feinmaschiger ist? In den groben Netzen können sich die Kleinen leichter verhaken.

Wenn ich keinen Kescher zur Verfügung habe, nehme ich ein dünnes, sehr fein gewebtes Küchenhandtuch. Das geht im Käfig meist auch besser als ein Kescher.

Oder ich stülpe das Oberteil von einem kleinen Käfig über den Vogel.
..("<...<")...
_(,,)___(,,)_...liebe Grüße von Renate, ihren Wellis und
.//.........\\....unvergessen die Lieblinge im Regenbogenland.

celine

Re: Die kleine Paula .....2

Beitrag von celine » So 12. Dez 2010, 13:55

Hallo Steffi,

es gibt auch kescher die soe einen ähnlichen stoff haben wie ein bettlaken.Nicht so ein netz wie die die man im handel meistens bekommt.

LG Celine

Benutzeravatar
steffi1011
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: Do 4. Dez 2008, 22:02
Schwarmgröße: 0
Wohnort: Göttingen

Re: Die kleine Paula .....2

Beitrag von steffi1011 » So 12. Dez 2010, 19:33

Supi,Danke
erstmal für Eure Tips,Ich werde mich mal um so einen Kescher wie Celine Ihn beschreibt kümmern und erstmal hoffen,daß wir ganz,ganz lange nicht zum Tierarzt müssen!!
Liebe Grüße Steffi, die 6 Piepser Henriette, Mops, Motte, Fussel, Paula und Lucky und in Erinnerung Mausi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast