Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Antworten
Benutzeravatar
WelliMuc
Gehört zum Inventar
Beiträge: 5638
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 09:12
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Kreuzlingen am Bodensee

Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von WelliMuc » So 14. Feb 2016, 17:26

Hallo zusammen,

meine kleine Jule hat Arthrose in den Hüften und Kniegelenken. Vor gut neun Monaten hatte sie einen ziemlich heftigen Schub, der ihre Hüfte so verändert hat, dass sie seitdem "schief" sitzt. Es sieht ein bisschen aus wie bei einem Welli mit Spreizbeinen, nur nicht ganz so schlimm.
01_Jule_mit_schiefer_Hüfte.JPG
01_Jule_mit_schiefer_Hüfte.JPG (62.36 KiB) 2683 mal betrachtet
Jule kann noch auf einem normalen Ast sitzen, aber sie belastet dabei bevorzugt den linken Fuß. Leider entstehen so immer wieder Druckstellen, die ich lange Zeit nicht richtig wegbekommen habe. Denn anders als meine einbeinige Dunja, die sich tagsüber immer für eingie Stunden auf ein Korkbrettchen oder das Käfigdach legt, scheint Jule das Liegen nicht zu mögen. Und die Nächte werden von meinen Wellis konsequent auf ihren Schlafschaukeln verbracht - eine andere Übernachtungsmöglichkeit scheint bei den Federbällchen offensichtlich inakzeptabel. Das Problem bei den Schlafschaukeln ist, dass die Sitzäste naturgemäß recht hart sind und einen relativ geringen Durchmesser haben.

Nun habe ich ja schon einige Erfahrung mit Druckstellen aufgrund von Arthrose und konnte ihnen in der Vergangenheit mit diesen breiten, blauen Binden sehr gut entgegen wirken, indem die Sitzäste der Schlafschaukeln mit diesen Binden umwickelt wurden.
Allerdings haben diese Binden zwei Nachteile: Erstens sind sie recht locker in den Maschen, so dass es immer mal wieder vorkam, dass sich ein Welli mit der Kralle darin verfing, und zweitens ist mit Pitri ein gefiedertes Nagetier bei mir eingezogen, das mit größtem Vergnügen diese Binden zernagt. Das Nagen selbst wäre mir egal gewesen, hätte ich nicht befürchtet, dass sich die Fasern in Pitris Kropf ablagern könnten.

Also schied aus diesen beiden Gründen das Verwenden Binden für einige Zeit aus, bis mir eine neue Idee kam: Um die Binden ein Tape wickeln. Das Tape ist glatt, so dass keiner mit den Krallen hängenbleiben kann und es bietet kaum "Angriffsfläche" für einen Schnabel. Die Rechnung ging auf: Pitri lässt seitdem den Schnabel von der Polsterung und Jules Fuß hat sich gut von den Druckstellen erholt.
02_Schaukel_umwickelt.JPG
02_Schaukel_umwickelt.JPG (69.81 KiB) 2683 mal betrachtet
Allerdings habe ich auch beobachtet, dass Jule immer mal wieder mit dem rechten Fuß an die Schaukelstange greift. Ich vermute, dass diese Haltung ihrer verformten Hüfte eher entspricht als beide Füße nebeneinander auf der Stange zu halten. Leider sind die Stangen der Schlafschaukeln aus glattem Edelstahl, so dass Jules Fuß immer wieder nach unten rutscht.
Dieses Einhaken des Beinchens schien für Jule aber sehr wichtig zu sein; so wichtig, dass sie zeitweise auf dem am Käfiggitter befestigten Gritstein saß und den Fuß im Gitter einhakte. Nicht gerade die ideale Sitzfläche für einen Welli mit Druckstellen an den Füßen... :(

Eine Lösung kam mir, als ich Jule auf unseren Hängeschaukeln im Zimmer beobachtete. Diese haben zwar auch Edelstahl, allerdings sind darauf Holzperlen aufgefädelt. Und Jule kann dort ihren Fuß offensichtlich gut einhaken.
03_Jule_auf_Hängespielzeug.JPG
03_Jule_auf_Hängespielzeug.JPG (62 KiB) 2683 mal betrachtet
Also ging es daran, kleine Schlafschaukeln zu bauen, bei denen man solche Holzperlen als Stütze für den Fuß einbauen kann. Eine liebe Bekannte hat mir bei der Umsetzung geholfen (ihr wisst schon wer :angel: ). Die Schaukeln wurden so gebaut, dass man die Sitzgelegenheit auch austauschen kann. So gibt es Schaukeln mit Ästen, die einen größeren Durchmesser haben (ca. 2 cm) und welche, deren Sitzäste einen dünneren Durchmesser haben (so ca. 0,7 cm), die sich für's Polstern eignen.
04_Neue_Schaukeln.JPG
04_Neue_Schaukeln.JPG (65.52 KiB) 2683 mal betrachtet
Am Freitag Abend hatte ich die umwickelte Schaukel dann in den Käfig gehängt, und heute Morgen sehe ich, dass Jule das Konzept offenkundig verstanden hat :freu:
05_Jule_mag_die_neue_Schaukel.JPG
05_Jule_mag_die_neue_Schaukel.JPG (78.88 KiB) 2683 mal betrachtet
Ist Julchen nicht eine schlaue kleine Henne? :grinser:

Mal schauen, wie sich das mit ihren Druckstellen entwickelt. Ich bin guter Dinge, dass die kleine Maus von nun ab sehr viel angenehmer sitzen wird. :daumendrück:
Viele Grüße von Steffi und den neun kleinen Federbällchen
Mika, Shaggy, Burli, Jodokus Kwak, Jule, Pitri, Loona, Lizzie und Shelly

Benutzeravatar
KölnerRasselbande
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 704
Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:52
Schwarmgröße: 0

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von KölnerRasselbande » So 14. Feb 2016, 17:40

Das ist ja super! Danke für den tollen Bericht! Und alles Liebe für Jule!
Lieben Gruß von Jenny
mit Boncuk, Inci, Yoshi und Pauline bei einem lieben Vereinsmitglied.
Und Piet und Mary, Marvisch, Paula, Buddha, Elvis, Pamuk, Risa und Rufus im Herzen.

http://www.vwfd-forum.de/viewtopic.php?f=64&t=97232

Benutzeravatar
sweet
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2198
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 21:30
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von sweet » So 14. Feb 2016, 17:54

Wie schön, dass ihr eine tolle Lösung für Jule gefunden habt und sie diese auch annimmt. Man sucht ja oft lange und verzweifelt nach geeigneten Lösungen, wenn sich bei den Lieblingen Behinderungen einstellen. Jule sieht auch ziemlich glücklich aus auf ihrer Spezialschaukel.
Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
"Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir." (Franz von Assisi)
Tierarztliste viewforum.php?f=232

Benutzeravatar
Haarmonster
Wohnt hier
Beiträge: 1844
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:15
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Haarmonster » So 14. Feb 2016, 17:57

Vielen lieben Dank für den Bericht! Mensch das ist ja toll aufgegangen, was du beobachtet hast :super:
Und schlau ist sie auf jeden Fall! :smlove:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8298
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von ela67 » So 14. Feb 2016, 18:29

Hallo
Julchen, die Professorin ! :smlove:
So ein kluges Mädchen. :zwinker:
Und mein Kompliment, an die tolle Innenarchitektin ( ihr wisst schon wer ) :super:
Echt tolle Schaukeln und super durchdacht. :kniefall:
Ich denke, das liebe Julchen wird jetzt bestimmt nicht mehr an Druckstellen an ihren Füßchen leiden !
Das freut mich. :jippieh: :jippieh: :jippieh:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
HSNB
Regionalleiterin / Moderatorin
Beiträge: 5987
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 17:37
Schwarmgröße: 10
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von HSNB » So 14. Feb 2016, 20:19

Super Lösung und schlaues Julchen! :super:
Haike und die gefiederte Crew - Herr Kitty, Herr Fee, Kiki, Yoshi, Oli, Tweety, Happy, Bluebell, Mausi und Momo

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4767
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 4
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Attila » So 14. Feb 2016, 20:57

Das ist eine super Idee!
Meine Penny (Rachitis) hängt zum Schlafen auch sehr oft einen Fuß irgendwo ein, sehr gerne im Gitter.
Alles Gute für Julchen! :)
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den FußgängerInnen Penny, Bijou, Mogli und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Benutzeravatar
flattermax
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 375
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 21:12
Schwarmgröße: 5

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von flattermax » So 14. Feb 2016, 21:04

Eine aufmerksame Federlose, eine liebe Bekannte und ein schlaues Hennchen - das muss doch von Erfolg gekrönt werden :freu:

Alles Gute für Julchen :daumendrück:
Viele Grüße aus Bayern
Lilly, Gina, Bella, Benny, Emil und Elke

Blue
Wohnt hier
Beiträge: 1853
Registriert: Di 9. Sep 2008, 18:07

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Blue » Mo 15. Feb 2016, 13:33

Mensch, Jule, du bist echt klasse! :jippieh:
Dass sie so schnell die neuen Sitzmöglichkeiten angenommen hat, macht deutlich, dass sie spürbar Erleichterung für Jule bringen. :super:
Super, wie ihr Beide das für sie hinbekommen habt. :)

Benutzeravatar
Petra79111
Stammgast
Beiträge: 301
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 10:40
Schwarmgröße: 4

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Petra79111 » Mo 15. Feb 2016, 17:46

Die Schaukeln sind super angefertigt worden und werden direkt von Julchen angenommen :passtgirl: .

Da werden die Druckstellen bestimmt auch recht schnell besser werden. Alles Gute dafür :daumendrück:
Liebe Grüße von Petra und natürlich Daisy & Sammy und Pepe & Lumi
werden niemals vergessen: Chico-Baby und Butzi-Schatz :smlove:

Benutzeravatar
Landei
Gehört zum Inventar
Beiträge: 4811
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 22:28
Schwarmgröße: 11
Wohnort: Meerbusch

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Landei » Mi 17. Feb 2016, 17:21

Die Idee ist wirklich klasse! Mein Jackie hat einen stetig wachsenden Lebertumor, inzwischen kann er ein Beinchen nicht mehr belasten und hockt sehr häufig in gleicher Position wie Deine Jule. Er stützt das Füßchen dann häufig am Käfiggitter ab, aber solch eine Schaukel ist natürlich eine sehr viel vogelgerechtere Lösung. :ideegirl:

Und Jule ist wirklich ein schlaues Mäuschen- sie hat direkt realisiert, wie sie die Schaukel optimal nutzen kann. Super! :super:
Es grüssen Chrissie, die Rheinlandkrümel und die Spürnasen
Für immer im Herzen Kuki, Max, Moritz, Rambo, Mecki, Scotty, Paul, Irma, Theo, Oskar, Gizmo, Flöckchen, Miko, Nick, Pauline, Louie, Willi, Manni, Edgar, Emil

Benutzeravatar
knopfäuglein
VWFD-Flyer-Fee
Beiträge: 6015
Registriert: Do 23. Apr 2009, 21:26
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Ahornbaum

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von knopfäuglein » So 21. Feb 2016, 18:28

flattermax hat geschrieben:Eine aufmerksame Federlose, eine liebe Bekannte und ein schlaues Hennchen - das muss doch von Erfolg gekrönt werden :freu:

Alles Gute für Julchen :daumendrück:
Jetzt habe ich den Thread auch gelesen und finde es auch großartig, wie Ihr drei Mädels das hinbekommen habt!
Jule ist so eine tolle Maus, wie sie da bei Shaggy sitzt :wolke7: und ich freu mich mit, sie hat ja praktisch, was sie braucht signalisiert und die zwei federlosen Hennen die haben kapiert!
Steffi, du hattest ja GsD gute gefiederte Lehrmeister, die dich über die Jahre das Kommunizieren mit dem Federbällchenvolk gelehrt haben :passtgirl: !
Prima! Werd ich mir merken, wenn ich mal so eineN Patienti/En habe.
Nicky,Mr.Hope,Bella,Petra,Sammy,Söckchen,Apollo ,Luna,Madam Bluey, Mexx grüßen mit Renate - die im Herzen die Wellis Flocke, Fridolin, Frederic, Ceddy, Lucy, Liesel, Pauline, Moritz, Fine, Lady, Sora von Attendorn,Sternchen,Perlenpaule,Boby Graupapagei trägt und nie vergisst

Benutzeravatar
albmaid
Gehört zum Inventar
Beiträge: 15029
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 10:29
Schwarmgröße: 0

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von albmaid » Mo 22. Feb 2016, 12:02

Die Sitzhaltung kenne ich von Kes auch - sie ist aufgrund ihrer Arthrose ja noch etwas schiefer, doch den am schlimmsten betroffenen Fuß hängt sie auch immer gern ins Gitter ein - sogar beim Nagen.
Allerdings geht es bei ihr mit dem Schlafen in Sitzhaltung gar nicht mehr, da sie ja im Extrakäfig sitzt, habe ich dort auch konsequent alle verführischen Schlafstangen rausgemacht. Sie hat nur noch ein Baumwollseil, dass so mit einer Leiter verbaut ist, dass sie dort nicht runterfallen kann. Inzwischen schläft sie aber auf den Korkbrettchen - in Dinosaurierhaltung.
Ich finde es super, dass du hier eine tolle Lösung gefunden hast, die ja offensichtlich super für deine Maus funktioniert.

Benutzeravatar
WelliMuc
Gehört zum Inventar
Beiträge: 5638
Registriert: Fr 5. Dez 2008, 09:12
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Kreuzlingen am Bodensee

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von WelliMuc » Mo 22. Feb 2016, 18:10

Danke für euer Feedback :) Ich wusste gar nicht, dass es doch so viele Wellis gibt, die sich mit ähnlichen Problemen rumschlagen müssen. Arthrosepatienten hatte ich ja nun schon einige, aber so eine schiefe Hüfte war mir neu.

Euren kleinen Patienten auch alles Gute! :klee: Und vielleicht hilft ja dem einen oder anderen Jules Schaukellösung :)
Viele Grüße von Steffi und den neun kleinen Federbällchen
Mika, Shaggy, Burli, Jodokus Kwak, Jule, Pitri, Loona, Lizzie und Shelly

Benutzeravatar
Sammy-0809
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 711
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 20:34
Schwarmgröße: 5
Wohnort: Berglen

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von Sammy-0809 » Mo 22. Feb 2016, 20:09

Einfach eine supertolle Schaukel für Jule :super:

Sehr gut beobachtet ;)

LG
Juli
"Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum"!
Meine Babys: Amy, Lucy, Nancy, Joyce & Mona
Meine Hündin: Tessi
In Erinnerung:Joey (2009), Josy (2011), Sammy (2012), Caruso (2012), Merlin (2014), Luna (2015) und Gismo (2018)

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1416
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Neue Schaukel für schiefe Hüfte und Druckstellen an Füßen

Beitrag von timilu » Di 23. Feb 2016, 11:34

Was für eine tolle Idee und so klasse umgesetzt. Das freut mich sehr für Jule. Sie nimmt die Schaukel ja super an. Hut ab, hast du gut gemacht.
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste