Seite 1 von 1

Spielplatznutzung

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 15:41
von Stumpi
Hallo ihr Lieben,
ich habe schon wieder eine Frage, die wahrscheinlich eher ungewöhnlich ist. :rolli:
Und zwar benutzen meine zwei Wellis ihre Spielplätze nicht. Einer ist selbstgebaut und steht direkt neben dem Käfig mit Schaukel, Schredder-Spielzeug und ein paar Leckereien. Der andere steht auf der gegenüberliegenden Seite des Zimmers und sieht auch ansprechend aus. Die beiden sind auch sehr aktiv und fliegen viel, aber ich habe oft das Gefühl sie langweilen sich, aber auf die Idee mal die Spielplätze zu nutzen kommen sie nicht. Selbst wenn wir sie auf der Hand versuchen drauf zu setzen oder so nehmen sie den Vorschlag nicht an. Habt ihr noch Ideen wie ich die beiden dazu bekomme, dass sie die Plätze mal erkunden? Unser Welli-Hahn lebt nun schon fast ein Jahr bei uns, die Henne allerdings erst seit Anfang Juli, da unsere andere kleine leider verstorben ist :cry: . Sie ist aber sehr aufgeweckt und neugierig, aber diese Spielplätze nutzt sie einfach nicht. Es würde mich so freuen, wenn ich die zwei mal "spielen" sehen würde.
Danke schon mal!

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 16:07
von ela67
Hallo Stumpi ! :winke2:
Es ist nicht ungewöhnlich, das deine beiden die Spielplätze noch nicht nutzen. ;)
Gerade weil sie auch "nur" zu zweit sind, brauchen deine Kleinen eventuell noch etwas
mehr Zeit, um die Spielplätze anzunehmen und zu bespielen.
Welli´s gerade wenn sie "nur" zu zweit sind, sind da etwas vorsichtiger und ängstlicher
was solche Sachen angeht.
Lasse ihnen einfach Zeit, egal wie lange es braucht. :troest:
Nur nicht wieder wegräumen. :kniefall: Diesen Fehler habe ich zu Anfang immer gemacht.
Also einfach durchhalten. :zwinker:

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 17:36
von sweet
Hallo Stumpi,

Du kannst mal probieren, die Spielplätze umzustellen. Manchmal mögen Wellis eine Sache an einem Platz nicht, aber an einer anderen Stelle dann schon.

Liebe Grüße
Marlene

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Fr 10. Aug 2018, 20:12
von Ringeltaube
Also bei meinen dauert es manchmal Monate, bis sie einen neuen Platz annehmen.
Im Zweifelsfall den Spielplatz mit Kolbenhirse bestücken oder 'mal einen anderen Platz wählen; manchmal hilft um stellen, wie Marlene schon sagte.

Und GEDULD! :grins:

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Sa 11. Aug 2018, 11:48
von Dirch
Ja, man braucht Geduld bei den Zwergen. Meine Hühner habe vier Monate gebraucht um endlich die neue xxl Schaukel zu inspizieren.

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: So 12. Aug 2018, 20:31
von Charlie1403
Meine zehn Zwerge sind normalerweise sehr umtriebig und die Damen schreddern für ihr Leben gern. Derzeit ist komplete Pause. Heute saßen die Vögel fast den ganzen Tag in der Voli und haben geschlafen. Ich glaub die nehmen den "Ruhetag" derzeit auch ernst und "arbeiten" nur unter der Woche, wenn ich nicht da bin. :D
Ich überlege auch schon was los ist, ob ich was ändern muß oder ob wer oder mehrere krank sein könnten. :conf:

Aber solche unlustige Zeiten gib es einfach. Spielzeug das monatelang ignoriert wurde ist plötzlich interessant und Korkröhren die sonst belagert wurden, werden ignoriert. Wellis haben da ihren ganz eigenen Kopf. Geduld ist gefragt. Ggf. änderst Du mal Kleinigkeiten und schaust was passiert. Nur nicht ständig umräumen. Das verunsichert die Tiere nur und sie nutzen den Spielplatz dann gar nicht.

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Mo 13. Aug 2018, 08:48
von Stumpi
Okay vielen Dank für die Antworten! Dann werde ich einfach noch abwarten und sehen wie es sich entwickelt :jippieh:

Re: Spielplatznutzung

Verfasst: Mo 13. Aug 2018, 11:38
von Steffi-Lotte
Ansonsten hilft es manchmal auch, den Platz des Spielzeugs / Spielplatzes zu wechseln. Ich hatte ihnen mal etwas selbst gebaut, so ein Gestell aus Holzperlen... Das wurde auch komplett ignoriert. Nachdem ich es irgendwann mal umgehängt hatte, war es für die nächsten Monate der beliebteste Schlafplatz... :rolli: