Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Antworten
Benutzeravatar
Jony
Ist öfter hier
Beiträge: 22
Registriert: Di 17. Jul 2018, 11:41

Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Beitrag von Jony » Sa 4. Aug 2018, 16:59

:rolli:

Pico hat leider weiter abgenommen🙈als würde das hüpfen noch mehr Kalorien verbrauchen.....

Diese doofen Megas incl. Hitze zehren natürlich auch.....ich hab nun dieses Futter gefunden

https://www.körnerbude.de/gesundheit/kraeuterfutter/6/wellensittich-megabakterien?c=17

Könnte ihm das helfen?
Bisher war es ja nicht nötig und ich bin grad sehr überfordert😕
Herzliche Grüße
Jony :blume: mit Pico & Suny

:angela: Jonny, Pypsy, Willibald, Dyson :angela:

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8492
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 6

Re: Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Beitrag von ela67 » Sa 4. Aug 2018, 17:53

Hallo Jony !
Ich habe das Kräuterfutter für die Leber und für die Nieren schon öfter gehabt.
Beide finde ich sehr gut. :passtgirl:
Und das sensitiv oder das gegen Mega´s habe ich schon so manchem verzweifelten
Halter empfohlen und oft positive Rückmeldungen bekommen.
Ich habe diese Sorte zwar noch nicht selbst gebraucht,
aber da ja das Nieren und Leberfutter so gut ist und auch medizinisch abgesegnet wurde
von meinem vKTA denke ich, einen Versuch ist es auch alle Fälle wert, bei deinem kranken Pico ! :daumendrück:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg, hank(y) und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole und butschi ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2399
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Beitrag von Ringeltaube » Sa 4. Aug 2018, 18:01

Hallo jony, das Futter, dass Du ansprichst, hatte ich noch nicht.

Von der gleichen Firma gibt es aber einen "Hirse-Mix", bei dem Du verschiedene Sorten wählen kannst.

Es gibt ihn einmal pur, einmal mit Kräutern und einmal zur Gewichtszunahme.

Ich hatte für mein Megavögelchen immer den zur Gewichtszunahme und er hat das gerne gefressen und konnte sein Gewicht damit wenigstens halten, das ist bei Megas schon viel wert!
Natürlich hat er auch gleichzeitig Medizin bekommen, Ampho-Moronal, und auch Nahrungsergänzungsmittel, PT 12 (=Lactobazillen für den Darm) und zeitweise auch Immun-o-flash (=Hefe, Algen, Taigawurzel zur Immunstärkung), und Ubichinon (homöopathisches Enzym zur besseren Nahrungsverwertung).


Gute Besserung für Deinen kleinen Schatz! :daumendrück:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
Jony
Ist öfter hier
Beiträge: 22
Registriert: Di 17. Jul 2018, 11:41

Re: Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Beitrag von Jony » So 5. Aug 2018, 17:47

:wink:

Vielen Dank für die Rückmeldungen,
ich werde mich dann weiter reinlesen👍

Dieses PT12 taucht ja auch recht häufig auf,
dann schaue ich mal, welcher online Shop uns
da ein Komplettpaket bieten kann, denn vielerorts
scheint es gerade nicht lieferbar😐...
Herzliche Grüße
Jony :blume: mit Pico & Suny

:angela: Jonny, Pypsy, Willibald, Dyson :angela:

ada19
Stammgast
Beiträge: 151
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 10:48
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Köln

Re: Wäre dieses Futter eine Hilfe?

Beitrag von ada19 » So 5. Aug 2018, 20:15

Hallo Jony,

das Futter, welches du verlinkt hast, kenne ich leider nicht. Als meine Megahenne vor einem Jahr so schwer erkrankt war, habe ich ihr den Hirse-Mix der Körnerbude angeboten, von dem auch Ringeltaube spricht.
Manchmal gab es auch die Mischung „Grassamen Trio Spezial“, diese war wirklich reichhaltig und optimal zum päppen (allerdings auch sehr teuer).
Diese zwei Futtermischungen kann ich dir also empfehlen!
Was die vielen „Krankenfuttermischungen“ der Körnerbude betrifft, so denke ich, dass diese eher einer Verkaufstaktik unterliegen.
Aber das muss natürlich jeder für sich beurteilen, ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass der Hirse-Mix gut und gerne gefressen wird von Mega-Wellis.

Viele Grüße
Asya :wink:
Es grüßen Asya und die Zwerge Menekse, Dino, Luna, Leyla, Fridolin, Mavi & Gümüs im Hirsehimmel <3 .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste