Frida (die aus der Kälte kam)

Antworten
afghana31
Ist öfter hier
Beiträge: 35
Registriert: So 7. Sep 2008, 08:46
Schwarmgröße: 5

Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von afghana31 » Sa 23. Feb 2019, 18:58

Hallo, Ihr Federlosen! Meine Körnergeberin meinte, ich soll mich hier mal vorstellen. Also ich bin die Frida (wenn ich etwas angestellt habe, schimpft die Felo auch mal „kleine Mistmade“ – in dem Fall hilft immer ein unschuldiger Blick aus großen Knopfaugen :grinser: ).
Da ich eine unternehmungslustige Henne bin, dachte ich vor etwa einem Monat, ich schaue mal, was es draußen so zu sehen gibt. Leider habe ich schnell feststellen müssen, dass die Freiheit sehr aufregend ist, man aber schnell kalte Krallen bekommt. Mir war ganz schön eisig unter den Federn. Plötzlich wurde ich aufgegriffen - und als dann an mir rumgefummelt wurde und ich ekliges Zeug schlucken musste, befürchtete ich, ich bin Federlosen in die Hände gefallen, die an Tieren Versuche machen. Ich vermutete, mein letztes Stündlein hätte geschlagen, als über mir ein rotes Licht anging und mir wohlig warm wurde. In den nächsten Tagen bekam ich gut zu essen und hatte mich eingewöhnt, als mich wieder jemand packte und in eine kleine Box setzte. Ich war ganz schön sauer und beschwerte mich lautstark. Es nutzte nichts. Nach einiger Zeit in einem brummenden Ding, wurde ich wieder durch die Gegend getragen, dann gepackt und in einen Käfig gesetzt. Aber was hörten meine kleine Ohren – Artgenossen! Und da waren sie schon – ein netter Haufen Jungs kam geflogen und begrüßte mich. Ein blauer war ganz aufgeregt und redete ununterbrochen auf mich ein. Wir beide suchten dann gemeinsam den Ausgang, fanden ihn aber nicht. Meine neue Felo beobachtet unsere Bemühungen eine Weile, machte dann die Tür auf und - schwuppdiwupp war ich draußen.
Inzwischen wohne ich seit fast drei Wochen hier und bin vom ersten Tag an fest mit Benno vom Wannsee liiert. Wir plaudern manchmal über unsere Abenteuer in der Freiheit und sitzen gemeinsam vor der großen Glasscheibe und schauen hinaus. Allerdings sind wir uns einig, dass wir es hier nicht so schlecht getroffen haben – den ganzen Tag Freiflug, leckere Körner und Hirse, Schredderkork und keine kalten Füße. Und um es mit den Worten eines großen Federlosen zu sagen: „Hier bin ich Welli, hier darf ich's sein.“ (Oder so ähnlich.)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Welli-Biene
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 627
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 19:13
Schwarmgröße: 3

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von Welli-Biene » Sa 23. Feb 2019, 19:15

Frida, da hast Du uns aber eine berührende Geschichte erzählt, die uns auch ab und zu schmunzeln ließ!
Wir wünschen Dir viel Freude mit Deinem Herzblatt und im neuen Schwarm ... und noch viele aufregende Abenteuer! Allerdings nicht in der Kälte! ;-)
Liebe Grüße von Sabine mit Flöckchen, Azzuro und Peppino!
( Unvergessen: Max und Moritz, Taubi und Missi, Lilly, Blauchen und Grünchen, Goldie und Wölkchen )

Benutzeravatar
Sittichmutter
Stammgast
Beiträge: 242
Registriert: Do 14. Sep 2017, 23:17
Schwarmgröße: 12
Wohnort: Ortenau

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von Sittichmutter » Sa 23. Feb 2019, 23:50

Hallo Frida, Mann oh Meter, da hast du ja schon ganz viel erlebt in deinem kurzen Leben.
Schön, dass der Ausflug in die Kälte so ein erfreuliches Ende gefunden hat. Und Benno vom Wannsee ist nicht nur wunderschön blau, er hat bestimmt auch noch blaues Blut in seinen Adern, bei dem Familiennamen. :zwinker:
Euch zwei Süßen wünsche ich auf jeden Fall eine lange, gemeinsame Zeit und weiterhin viel Spaß beim Blick aus dem Fenster. :P
:wink: Sabine, Eric, und die 12 Flauschkugeln :smlove:

Benutzeravatar
andrea k.
Gehört zum Inventar
Beiträge: 10377
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 17:52

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von andrea k. » So 24. Feb 2019, 00:13

Liebe Frida,

da hast Du ja schon eine Menge erlebt. Gut, dass Du gerettet wurdest. Weiterhin viel Glück und ein langes, gesundes und fröhliches Wellileben im neuen Zuhause. :klee:
Liebe Grüße von Andrea und den Ruhrwellis. 🐦🐥🐦

Benutzeravatar
nati
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3174
Registriert: Mo 7. Dez 2009, 16:37
Schwarmgröße: 3
Wohnort: Bonn

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von nati » So 24. Feb 2019, 00:15

Liebe Frieda, wir wünschen Dir alles Gute in Deinem schönen Zu Hause, ganz toll das Du sofort einen Freund gefunden hast, und keine Sorge, kalte Krallen und Hunger leiden wirst Du nie mehr. :smlove:
nati, Micky, Lilly + Diddy (Benny, Lulu, Mausi, Chibby, Flöhchen ,Sunny-Mausi, Peggy, Ricky, Robby + Tommy) in unserem Herzen

Benutzeravatar
Charlie1403
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2685
Registriert: Di 25. Aug 2009, 22:51
Schwarmgröße: 13
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf / NRW

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von Charlie1403 » Mo 25. Feb 2019, 11:46

Hallo Frieda, es grüßte Daliha Zwerg :wink:
Ich war auch ein Draußenvogel und schaue auch gerne aus dem Fenster und erinnere mich an meine Abenteuer. Aber der Hunger hat mich dann wieder zu den Federlosen geführt. So ein warmer Platz bei Artgenossen und ein immer gut gefüllter Napf ist schon was Tolles. :passtgirl:

Ich wünsche Dir alles Gute bei Deinen neuen Freunden :kiss:
Grüße von Dany und Azizi, Boby, Blue, Dahlia, Flocke, Hubert, Jack, Lexi, Maria, Mira, Oskar, Urmel und Vroni
(unvergessen Antonia,Bibo,Charlie,DiNozzo,Elia,Finja,Gandalf,Hedi,Isolde,Jonesy,Karlchen,Lilo,Koko, Mäxchen,Milano,Nellie,Pünktchen,QueenNelly,Hr.Röschen,Susie,Tessa,Willi,Xara,Yara,Ziva)

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8737
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von ela67 » Mo 25. Feb 2019, 17:59

Oh Wow :conf: Frida !
Das ist aber eine aufregende Geschichte, die du da hinter dir hast. :panik3:
Umso schöner :gimme5: das du jetzt ein wunderbares Heim gefunden hast,
wo du dich wohlfühlst.
Und so soll es sein. :passtgirl: Ein Welli braucht keine kalten Füße und Krallen. :zwinker:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
JackieBlue
Kennt sich schon aus
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:03
Schwarmgröße: 4

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von JackieBlue » Mo 25. Feb 2019, 19:04

Hallo Frida,

viel Spaß im neuen Zuhause!
Grüße von JackieBlue

Eines Vogels Flug durch den weiten Himmel trägt den Schauenden mit.

Benutzeravatar
Attila
Gehört zum Inventar
Beiträge: 3312
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 13:48
Schwarmgröße: 2
Wohnort: neben dem Storchenturm

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von Attila » Di 26. Feb 2019, 07:35

Da hast du ja schon eines erlebt, Frida. :glotz:

Alles Gute im Schwarm und viel Freude und Gesundheit! :gimme5:
Viele Grüße von Wibke mit der Handicap-WG: den Fußgänger*innen Bijou und Florestan.
Freie Schaukel gesucht! Klick mich!

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2545
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Frida (die aus der Kälte kam)

Beitrag von Ringeltaube » Mi 27. Feb 2019, 11:15

Alles Gute und ein langes, glückliches Leben für die süße, tapfere kleine Maus!
🎀🎀🎀🎀🎀
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste