Die Herzensbrecher Theo und Dora

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 766
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Wellibert Till » Sa 28. Apr 2018, 11:59

Vor langer, langer Zeit begab es sich, dass man im Internet lesen konnte, das zwei Wellensittiche (9 und 11 Jahre alt) Schutz vor einer Katze suchten. :panik3: Ich habe die Leute nett angeschrieben und erklärt, warum die beiden Süßen nirgerndwo besser aufgehoben wären als bei uns. Die Antwort kam sofort. Es war eine Absage. Die Tiere solllten in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Ich heuchelte Verständnis und bot den Leuten an, vielleicht später noch mal auf uns zurückzukommen. Das war letztes Jahr im November.

Anfang der Woche sah ich die Anzeige erneut. Nach kurzer Überlegung entschlossen wir uns, die Anbieter erneut anzuschreiben. :kaffee3: Die Nachricht war noch nicht ganz weg, da bekam ich schon die Gegennachricht, dass wir sie abholen könnten und die Anzeige war im Internet zeitgleich gelöscht worden. Die Leute haben nur auf uns gewartet. :pfeif:
Also holten wir sie gestern ab. Die Wellensittichhaltung die wir dort antrafen, war wie so viele Haltungen, die wir in den letzten Jahren gesehen habe. Leute, es hat sich an der allgemeinen Haltung grundlegend NICHTS geändert. :cry: Wir kamen in ein Haus, in dem Treppenraum, Küche, Essbereich und Wohnzimmer alles eins war. Irgendwo um drei Ecken rum standen dann die beiden Wellensittiche, die wieder alles hatten, was der örtliche Einzelhandel zu bieten hat: Hubschrauberkäfig, Plastikkumpel und -spielzeug, keine Schaukel, keinen Spielplatz "draußen" und erst recht keinen Freiflug. :cry: Ja, Freiflug kann man nicht kaufen. :streber:
Der Rest drumherum war picobello. ;)

Die Wellensittiche ließen sich relativ einfach einfangen. Und gestern Abend war dann Termin bei der vk TÄ.
Ich weiß gar nicht, warum ich da noch hin fahre. Ich weiß sowieso, was die Tiere haben: adipös, Schimmelpilzinfektion, zu lange Krallen und die Henne dazu noch eine Hyperkeratose. :cry:
Die Krallen wurden geschnitten. Gegen die Pilzen wird inhaliert und sie bekommen PT 12. Gegen das Übergewicht wurde Bewegung verordnet :D und die Hyperkatose wird auf Grund des hohen Alters der Henne erst dann behandelt, wenn die Henne keine Luft mehr durch die Nase bekommt. Also wurde gestern Abend noch inhaliert. :heftigknuddel:

Heute morgen war dann Bewegung angesagt: der erste Freiflug. :jippieh:
Pleiten, Pech und Pannen sind nichts dagegen. Während der Hahn relativ gut fliegt, er schafft es vom Boden bis auf die höchste Stelle des Baumes, schafft die Henne maximal eine Flughöhe von 7-10 cm. :cry:
Nachdem die Henne den ganzen Fußboden untersucht hat, haben wir sie eingefangen und in die Unterkunft gesetzt, wo sie sich wohler fühlt als auf dem Boden. Zurzeit kümmert Franz sich herzzerreißend um sie. Der Hahn bleibt schön "draußen".

Die beiden hießen Cookie und Tweety. Das geht ja nun gar nicht und somit wurden sie nach meiner Oma Theodora benannt.
Theo hat ein kleines Glöckchen "verschluckt". Hin und wieder gibt er so kleine, feine, klingende Geräusche von sich. Im Dezember werde ich also Theo in die Weihnachtsdekoration eingliedern. :rofl:

Und hier sind nun die ersten Bilder:
DSC02354(1).jpg
Theo
DSC02354(1).jpg (14.76 KiB) 1406 mal betrachtet
DSC02359(1).jpg
Dora: "Da bin ich doch genau an der richtigen Stelle gelandet. Die TÄ wird stolz auf mich sein."
DSC02359(1).jpg (33.31 KiB) 1406 mal betrachtet
Die TÄ war sowieso stolz darüber, dass wir solch alten Tieren noch eine Chance geben. Ich bin der Meinung, dass man sich bei solch alten Wellensittichen nicht mehr so lange bindet und bekam darauf prompt zu hören, dass die TÄ letzte Woche einen Welli da hatte, der 19 Jahre alt war. So ist unser Konzept nicht gestrickt. :conf:

Wie dem auch sei, wir wünschen Theo und Dora noch eine wunderschöne Zeit bei den Herzensbrechern, egal wie lange sie dauern wird.
:wolke7:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Ringeltaube » Sa 28. Apr 2018, 15:05

Ach, was ist das wieder eine traurige Geschichte... :sad:

Aber man sieht wieder: Für ein neues, besseres Leben ist es nie zu spät! :klee:

Ich wünsche Euren neuen Lieblingen noch eine lange Zeit, in der sie viele Herzen brechen können! :smlove:

P.S.: Vielleicht kann Klara ja Dora für ihre Sportgruppe anmelden! :grinser:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14055
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von loriline » Sa 28. Apr 2018, 16:29

Das tut mir echt leid, dass das Daumendrücken nichts genutzt hat :schnief:
Ich wünsche euch aber ganz viel Spaß im neuen zu Haus und Dora das mit dem Fliegen wird bestimmt noch besser :fly: :daumendrück:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von ela67 » Sa 28. Apr 2018, 16:33

Herzlich Willkommen, ihr zwei Herzensbrecher ! :winke2:
Ich wünsche euch ganz viel schöne Zeit :P in eurem neuen Schwarm.
Nach so einem traurigen :( Vorleben, dürft ihr jetzt endlich Wellensittich
sein. Wieder zwei Schätzchen, auf die ein würdiger Lebensabend wartet. :smlove: :smlove:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Quenny5
Ist öfter hier
Beiträge: 29
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 10:52

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Quenny5 » Sa 28. Apr 2018, 17:09

Hallo.
Ach, ist das schön zu lesen. Da hüpft immer mein Herz. :smlove:
Coole Namen hast du auch. :passtgirl:
Viel Freude mit ihnen. :daumendrück:
LG

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1436
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von timilu » Sa 28. Apr 2018, 17:19

Herzlich willkommen ihr zwei Herzensbrecher :smlove: jetzt beginnt ein tolles und aufregendes Leben für euch und das freut mich sehr. :)
Und ob die Henne nun weit fliegen kann oder nicht....Hauptsache mittendrin und das bei optimalen Haltungsbedingungen. Das ist sooooo viel wert. :passtgirl:

Wir wünschen euch allen ganz viel Spaß miteinander.
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 766
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Wellibert Till » So 29. Apr 2018, 12:33

Danke Ihr Lieben. :lovestory:
Die erste Nacht in der Unterkunft der Herzensbrecher ist um.
Dora haben wir nach dem inhalieren reingesetzt. Sie hat sich einen Sitzplatz gesucht und hat sich seitdem nicht mehr viel bewegt. Ich glaube, da haben wir eine zweite Waltraud. Wir lassen sie noch ein paar Tage in Ruhe. Die Pilze haben sie richtig erwischt. Die TÄ meinte, so einen schlimmen Befall hätte sie schon lange nicht mehr gesehen. :cry: Es wäre erstaunlich, dass Dora troztdem noch so gut drauf wäre.
Nächste Woche werden wir mit ihr das Programm starten, dass wir mit Waltraud durchgezogen haben. Wir hoffen, es schlägt bei Dora genau so gut an. :kniefall:

Theo haben wir gestern nach dem inhalieren auch in die Unterkunft gesetzt. 30 min später saß er wieder am Fenster. :D
:stampf: Den kleinen Mann also wieder eingefangen und in die Unterkunft gesetzt. Da hat er sich dann einen schönen Platz ausgesucht und hat die Nacht dort verbracht. :schlafen:
Heute morgen guckte er ganz erstaunt, als die Tür aufging und er wieder raus durfte. Jetzt sitzt er am Fensterspielplatz. Den Blick nach draußen genießt er und wenn dann noch die Sonne scheint... :wolke7:
Von den Alteingesessenen bin ich ja gewohnt, dass sie nirgendwo lange sitzen. Aber wo Theo einmal sitzt, sitzt er. Kein Wunder. Bewegung in waagerechter Linie war ihnen zeit ihres Lebens nicht möglich. :cry:

Und die Tiere kennen nichts. Kein Grünzeug, keine Hirse, keine Kekse, kein Spielzeug. :nudelholz:
Seht selbst:
1.jpg
"Oh, guckt mal, was es da zu sehen gibt."
1.jpg (25.84 KiB) 1342 mal betrachtet
2.jpg
"Und man kann so weit gucken."
2.jpg (29.77 KiB) 1342 mal betrachtet
Ja, Theo, aber das Grüne neben dir kann man fressen und drin baden. :stampf:
:verlegen: Gut, es ist nicht mehr das Frischeste, aber dann muss man auch schon morgens dabei sein. :gimme5:


loriline hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 16:29
Das tut mir echt leid, dass das Daumendrücken nichts genutzt hat :schnief: ...
Ich bin sicher, du hast dein Bestes gegeben. :loving:

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagnachmittag
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von ela67 » So 29. Apr 2018, 18:10

Das ist traurig, :sad: wenn die Kleinen so gar nichts kennen.
Aber auch wunderschön zu sehen, :P wie sie mit der Zeit an allem
Freude finden, alles kennen lernen und richtig aufblühen ! :angela:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 766
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Wellibert Till » Di 1. Mai 2018, 09:34

Gestern waren wir mit Theo und einigen anderen Herzensbrechern bei der TÄ.
Theo knabberte sich ständig an den Füßchen und Beinchen. Wir hatten schon mal nachgesehen, konnten aber nichts ungewöhnliches entdecken. Die TÄ auch nicht. :D
Sowohl uns auch auch der TÄ fiel wohl auf, dass die Haut an den Füßchen und Beinchen extrem trocken ist. Als wir ihr erzählten, dass Theo und Dora in der vorherigen Haltung regelmäßig mit Milben-Spray behandelt wurden, erschloß sich für sie der Kreis. :streber:
Theos Füßchen und Beinchen wurden mit Honigsalbe eingerieben, worauf die Haut herrlich glatt und rosa wurde.
Und jetzt hat auch das Rumgeknabbere ein Ende. :angela:

Theo fliegt inzwischen schon spitzenmäßig. Er ist zwar nicht der Vielflieger, aber er kommt da an, wo er hin will. Nachts meint er, ein Draußenschläfer zu werden. Aber nicht mit uns. :stampf:
Da es ihm nun soweit gut geht, kümmert er sich um seine Dora, lang und ausdauernd. Theo hat sie inzwischen so weit bekommen, dass sie sich in der Unterkunft von A nach B bewegt und das schon zwei bis drei mal pro Stunde. :D Mit soviel Selbstvertrauen gestärkt, hat Dora gestern ihren ersten freiwilligen Flugversuch gestartet. :fly: Jedoch wurde es mehr ein ungeregelter Absturz. :bibber:
Dafür weiß sie jezt, wie sie allein danach wieder in die Unterkunft klettern kann. Und das schon am dritten Tag. :gaga:

Und weil es gerad so gut läuft, noch Bilder von den beiden:
1.jpg
Theo: "Guckt nicht so. Wir möchten gerne mal kurz allein sein."
1.jpg (42.44 KiB) 1290 mal betrachtet
2.jpg
Dora: "Hallo - Privatsphäre, bitte."
2.jpg (40.23 KiB) 1290 mal betrachtet
3.jpg
Theo: "Die gucken immer noch."
Dora: "Laß sie doch. die sind ja nur eifersüchtig."
3.jpg (35.07 KiB) 1290 mal betrachtet
4.jpg
Ohne Worte
4.jpg (40.71 KiB) 1290 mal betrachtet
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14055
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von loriline » Di 1. Mai 2018, 12:44

Ihr habt ja so recht, Theo und Dora :genau:
Lasst sie einfach kucken :wolke7:
Ihr seit so ein hübsches Paar :wolke7:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Ringeltaube
Gehört zum Inventar
Beiträge: 2411
Registriert: So 31. Okt 2010, 16:14
Schwarmgröße: 4
Wohnort: Esslingen

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Ringeltaube » Di 1. Mai 2018, 14:26

Die zwei sind sooo herzig! :lovestory:
Was ist ein Schwarm? Eine Gemeinschaft von Wellis, für die man ins Schwärmen gerät! Bild

Viele Grüße von Anette und den kleinen, süßen Fliegern

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von ela67 » Di 1. Mai 2018, 16:28

Himmlisch ! :wolke7:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
Fraggle
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 371
Registriert: Di 6. Okt 2009, 08:51
Schwarmgröße: 6
Wohnort: Schwarzwald

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Fraggle » Mi 2. Mai 2018, 00:44

Goldig! :smlove:
Grüße von Barbara und den Flauschkugeln Bobby, Molly, Mio, Sky, Sam und Lucky.
Für immer unvergessen: Balu und Joy

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 766
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Wellibert Till » Do 3. Mai 2018, 17:16

Danke Ihr Lieben.
Und nun eine ganz tolle Neuigkeit. Dora hat es geschafft auf den Baum zu fliegen :fly: und festgestellt, dass man von da aus auch auf den Spielplatz am Fenster kommt.
1.jpg
"Guckt mal, ich habe es geschafft. Ganz allein. ist das nicht großes Kino?"
1.jpg (43.18 KiB) 1210 mal betrachtet
2.jpg
"Oh Kurt, du hast recht. Hier gibt es ja noch viel mehr zu sehen und klettern."
2.jpg (42.13 KiB) 1210 mal betrachtet
3.jpg
Dora: "Danke für den Tipp und die Aufmunterung."
Kurt: "Immer wieder gerne."
3.jpg (37.15 KiB) 1210 mal betrachtet
Sie ist von da aus auch wieder allein in die Unterkunft geflogen. :fly: Und weil das so toll war, untersucht sie jetzt die Unterkunft von außen. :wolke7: Drinnen hat sie auch zeit ihres Lebens genug gesessen. :stampf:
:fly:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von ela67 » Do 3. Mai 2018, 17:24

Ist das nicht einfach wunderbar, wenn man beobachtet kann, wie die Kleinen langsam "aufblühen" ? :grins:
Und alles entdecken, was sie vorher nie gekannt haben ? :sad:
Recht hast du, liebe Dora ! :loving:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
loriline
Koordinatorin Tierschutz
Beiträge: 14055
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 17:55
Schwarmgröße: 7
Wohnort: Duisburg

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von loriline » Do 3. Mai 2018, 20:21

Das ist ja ganz, ganz großes Kino, Dora :loving: :angela:
Geh du mal schön auf Entdeckunngstour :fly:
Und so lernst du ganz automatisch viel besser Fliegen :gaga:
LG Hannelore und die Duisburger Zwitschergang :fly:
:pcgirl: VWFD-Hotline MO-FR 19-21 Uhr, SA/SO 14-16 Uhr 015905244471

Benutzeravatar
Wellibert Till
Richtet sich häuslich ein
Beiträge: 766
Registriert: So 13. Nov 2011, 10:36
Schwarmgröße: 26
Wohnort: zu Hause

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Wellibert Till » Fr 4. Mai 2018, 19:38

Danke Ihr Lieben. :loving:
Theo hat etwas neues. Er kann täuschend echt den Klingelton unserer Haustüre nachmachen. Sogar die reichtige Lautstärke bekommt er hin. Am Mittwoch habe ich schon an mir gezweifelt, so oft bin ich zum Fenster gerannt, um zu sehen, ob da wirklich jemand geklingelt hat. Es hatte natürlich keiner geklingelt. :stampf: Gestern wußte ich dann Bescheid. :mrsbrueller:

Dora ist jetzt viel "draußen", auch wenn sie vorwiegend auf der Unterkunft sitzt und nicht fliegt. Sie hat nur das Problem, so kommt dann nicht mehr rein. Der "Eingang" ist ja auch "nur" ca. 0,80 x 1,20 m groß. :grummel2:

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
:winke2:
Es grüßen auch die Herzensbrecher Herbert, Frieda, Konrad, Fritz, Hilde, Hans im Glück, Adele, Lisbeth, Kurt, Berta, Käthe, Walter, Ludwig, Karl, Heinz, Isolde, Trine, Witwe Klara Krümel, Luise, Oskar, Waltraud, Franz, Alfons, Renate, Theo und Dora

Benutzeravatar
Geli01
Stammgast
Beiträge: 347
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 13:39
Schwarmgröße: 8
Wohnort: Langenfeld (Rhld.)

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von Geli01 » Fr 4. Mai 2018, 21:18

Das mit dem Eingang kennen wir auch, die meisten Probleme hat unser alter Haftgeschädigter Cocolino. Er kann zwar den Mädels auf die Pelle rücken :zwinker: aber ,- wenn er dann Abends in die Voli soll, dann hat er alles wieder vergessen :panik: :panik3: ( 8 Jahre Einzelhaft ,- schafft ) Das wird schon,- die Erfolge kommen halt im Schneckentempo, aber wir sind auch mit Kleinigkeiten zufrieden. :gimme5: :rofl:
Mag alle Wellies die Nichtflieger und natürlich auch die Senioren !

ela67
Gehört zum Inventar
Beiträge: 8539
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 19:57
Schwarmgröße: 5

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von ela67 » Fr 4. Mai 2018, 21:35

Hallo Wellibert Till !
Bei uns pfeift Livius ab und an so wie mein Mann.
Ich bin schon total erstaunt gewesen, als es zu Hause so ein Pfiff
gab und Herr Felo auf der Arbeit war. Bis ich mal herausgefunden habe,
wer es von den Zwergen überhaupt ist !!! :lach2:
Und das mit eurer Dora ist doch schon ein toller Fortschritt. :passtgirl:
Sie ist viel draußen und das ist schon mal super.
Alles andere wird bestimmt auch noch ! :zwinker:

Dir auch ein schönes und sonniges Wochenende ! :winke2:
Liebe Grüße, ela, oskar, toni, Livius, greg und stan sowie meine Lieblinge im Hirsehimmel : mo, billy ( genannt billyboy ) tweety, ole, butschi und hank(y) ! :fly:
Vögel können fliegen, weil sie völliges Vertrauen haben (James M. Barrie)

Benutzeravatar
timilu
Wohnt hier
Beiträge: 1436
Registriert: Do 11. Jun 2015, 20:53
Schwarmgröße: 9
Wohnort: Oberfranken

Re: Die Herzensbrecher Theo und Dora

Beitrag von timilu » Fr 4. Mai 2018, 21:59

Wellibert Till hat geschrieben:
Fr 4. Mai 2018, 19:38
Danke Ihr Lieben. :loving:
Theo hat etwas neues. Er kann täuschend echt den Klingelton unserer Haustüre nachmachen. Sogar die reichtige Lautstärke bekommt er hin. Am Mittwoch habe ich schon an mir gezweifelt, so oft bin ich zum Fenster gerannt, um zu sehen, ob da wirklich jemand geklingelt hat. Es hatte natürlich keiner geklingelt. :stampf: Gestern wußte ich dann Bescheid. :mrsbrueller:

Dora ist jetzt viel "draußen", auch wenn sie vorwiegend auf der Unterkunft sitzt und nicht fliegt. Sie hat nur das Problem, so kommt dann nicht mehr rein. Der "Eingang" ist ja auch "nur" ca. 0,80 x 1,20 m groß. :grummel2:

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende
:winke2:
:rofl: :rofl: :rofl: herrlich....

Und es geht zu Herzen, wenn man miterleben darf, wie ein Welli aufblüht. :smlove:
Viele Grüße, timilu :fly:
und die Welligang Maxl, Lizzy, Robby, Gustav, Martha-Lotta, Ole, Polly, Jakob, Sirius, Rosalie und Flocke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste