Die Suche ergab 50 Treffer

von Josefine
Di 11. Dez 2018, 01:23
Forum: Wellensittich Krankheiten
Thema: Kochsalzlösung_Nierenschaden
Antworten: 7
Zugriffe: 431

Re: Kochsalzlösung_Nierenschaden

@Pfau,
physiologische Kochsalzlösung ist aufs Leben, auf Warmblüter bezogen, nicht nur auf Menschen ;-)

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Sa 8. Dez 2018, 21:54
Forum: Wellensittich Krankheiten
Thema: Kochsalzlösung_Nierenschaden
Antworten: 7
Zugriffe: 431

Re: Kochsalzlösung_Nierenschaden

Hallo,
das war eine sogenannte physiologische Kochsalzlösung, das heißt, das Salzgehalt entspricht genau der Konzentration, die alle Körpergewebsflüssigkeiten auch haben. Es gibt also keinen Grund zur Sorge.

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Sa 17. Nov 2018, 01:46
Forum: Gästeforum
Thema: Rupfer
Antworten: 3
Zugriffe: 385

Re: Rupfer

Hallo, es kommt drauf an, wo er sich rupft. Ein Matz von mir hat verpilzte Luftsäcke und rupft sich mehr oder weniger in der Halsgegend. Zwei andere Vögel rupfen sich bei Athroseschmerzen über den entsprechenden Gelenken. Beide Ursachen lassen sich nicht ganz einfach finden, Athrosegelenke und verpi...
von Josefine
Fr 19. Okt 2018, 23:09
Forum: Wellensittich Krankheiten
Thema: Allergische Reaktion auf Silymarin?
Antworten: 10
Zugriffe: 728

Re: Allergische Reaktion auf Silymarin?

Hallo Alexia, ist dein TA vogelkundig? Wenn dein Vogel einen entzündeten Kropf hat, gibt es zig Ursachen, die möglich wären. Bakterien oder Pilze, Trichos...Nicht immer schlüssig nachzuweisen. Silymarin dürfte nicht zu einer Kropfentzündung führen, wenn es nur fein übers Futter gestreut ist. Jedenfa...
von Josefine
Mo 15. Okt 2018, 23:39
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Nahrungsmittelmotten
Antworten: 16
Zugriffe: 1560

Re: Nahrungsmittelmotten

Na, wenn sie dir da entgegen kamen, waren sie entweder grad mit der Eiablage fertig oder sind aus ihrer Pupenhülle geklettert ;-)
Ich habe meine weg bekommen, nur durch strenges Kontrolliern und sichern von Lebensmitteln, nebst Pherhormonfallen. Dies bleiben nun schon ewig leer.

Lieben Gruß
Josefine
von Josefine
Mo 15. Okt 2018, 22:55
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Nahrungsmittelmotten
Antworten: 16
Zugriffe: 1560

Re: Nahrungsmittelmotten

Was meinst du denn mit "Nest nicht finden"? Lebensmittelmottenweibchen legen ihre Eier so, dass die Larven es nicht weit zur Futterquelle haben, Nester werden nicht gebildet. Die winzigen Larven können auch unter zugeschraubte Deckel kriechen. Allerdings kommen sie durch diese Deckel nicht mehr raus...
von Josefine
Mi 19. Sep 2018, 19:17
Forum: Wellensittich Krankheiten
Thema: Was nun? Luftsackmilben?
Antworten: 2
Zugriffe: 451

Re: Was nun? Luftsackmilben?

Hallo,
eigentlich klingt es nach Trichomonaden, das Symptom Stimme heiser oder weg spricht unter anderem dafür, leider findet man die Biester nicht immer.
Ich drücke die Daumen!

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
So 2. Sep 2018, 15:13
Forum: Leben mit Wellis
Thema: Verpaarung klappt nicht
Antworten: 6
Zugriffe: 717

Re: Verpaarung klappt nicht

Hallo, ich denke auch, dass man im Schwarm nur Pärchen hat, ist selten.
Ich kenne einen Schwarm, 10 im Alter zusammen passende Wellis, aber ein festes Pärchen gibt es nicht, zwei halbherzige, doch eigentlich sinds fast alles zufriedene Singles die sich überall mal Zuneigung holen.

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Di 14. Aug 2018, 23:16
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Vitamin-B-Komplex ohne Zucker?
Antworten: 19
Zugriffe: 2156

Re: Vitamin-B-Komplex ohne Zucker?

Wenn ein Pulver zu 100% aus Bierhefe besteht, ist kein Zucker drin ;-)
Schade, dass deine Matzen gehen mussten.

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Di 14. Aug 2018, 13:05
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Vitamin-B-Komplex ohne Zucker?
Antworten: 19
Zugriffe: 2156

Re: Vitamin-B-Komplex ohne Zucker?

Hallo, als guter Vitamin B-Lieferant gilt Bierhefe, und es gibt sie in Pulverform ohne jeden Zusatz, also völlig zuckerfrei. Sie hat einen starken Eigengeruch, lässt sich aber gut übers Futter streuen. Was meinen Vögeln lebermäßig sichtbar und deutlich hilft, ist aber Silymarin und Löwenzahnwurzelpu...
von Josefine
Fr 22. Jun 2018, 14:41
Forum: Wellensittich Tierschutzfälle
Thema: Am Boden zerstört
Antworten: 22
Zugriffe: 2826

Re: Am Boden zerstört

Weißt du, ich habe voriges Jahr zwei meiner Matzen abgegeben, weil sie monatelang keinen Partner bei mir finden konnten und unglücklich waren. Ich hatte eine tolle Halterin gefunden, als ich die Vögel brachte, war ich begeistert, wir verstanden uns auch gut, ich hatte ein gutes Gefühl. Doch danach k...
von Josefine
Fr 22. Jun 2018, 13:55
Forum: Wellensittich Tierschutzfälle
Thema: Am Boden zerstört
Antworten: 22
Zugriffe: 2826

Re: Am Boden zerstört

Hallo Hannelore, nun hat sie noch ein Gruselbild mehr im Kopf!!! Das ist alles sehr hart, aber ich denke, die Fronten sind jetzt so verbarrikadiert und es liegen ja auch soviele Kilometer dazwischen, von der vergangenen Zeit ganz zu schweigen. Meiner Meinung nach hat es wenig bzw keinen Sinn, nochma...
von Josefine
Mi 20. Jun 2018, 19:20
Forum: Gästeforum
Thema: Welli hat augentropfen geschluckt
Antworten: 3
Zugriffe: 906

Re: Welli hat augentropfen geschluckt

Hallo, ist zwar nicht schön, aber nicht dramatisch. Übers Auge wäre es ja auch in den Wellikörper gegangen.

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Sa 16. Jun 2018, 16:20
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Wieviel darf ein Wellensittich kosten?
Antworten: 38
Zugriffe: 3849

Re: Wieviel darf ein Wellensittich kosten?

So einer darf sich aber nicht Züchter nennen ;-)
von Josefine
Do 7. Jun 2018, 23:31
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Spinnmilbe
Antworten: 1
Zugriffe: 469

Re: Spinnmilbe

Also, meiner Meinung nach sind Spinnmilben nicht schädlich für Wellis. Du könntst sie also mal vorsichtig etwas Grün probieren lassen.
Ein ungiftiges Bekämpfungsmittel wäre Neembaumöl, aber Salat muss dann gut gewaschen werden, es schmeckt nicht gut ;-)

Viele Grüße
Mareike
von Josefine
Mi 25. Apr 2018, 18:53
Forum: Wellensittich Krankheiten
Thema: Frage zu einer möglichen Gefahr von Legenot.
Antworten: 4
Zugriffe: 590

Re: Frage zu einer möglichen Gefahr von Legenot.

Hallo, wenn du nichts anbietest, was zum Brüten einlädt, muss es dich nicht übermäßig beunruhigen, wenn die beiden Spaß haben. Natürlich ist es trotzdem gut, sich schon mal vorzubereiten, denn ganz sicher kann man nie sein. Aber Wellis paaren sich auch oft und freudig, ohne dass demnächst Eier komme...
von Josefine
Fr 6. Apr 2018, 22:04
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Wellis fernhalten
Antworten: 12
Zugriffe: 909

Re: Wellis fernhalten

Hallo Sonne,
da wird es wohl nichts geben. Denn wie alle Vögel sitzen auch Wellis am liebsten ganz oben. Sie werden praktisch magisch angezogen von dieser tollen Sitzgelegenheit, von wo aus man alles am besten im Blick hat.
Es gibt auch unlakierte schwarze Gardinenstangen ;-)

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Do 15. Feb 2018, 16:33
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: Zwei ältere Wellis an einander gewöhnen
Antworten: 9
Zugriffe: 908

Re: Zwei ältere Wellis an einander gewöhnen

Hallo, bestimmt wäre es gut, wenn die beiden in den größeren Käfig umziehen würden. Dann wäre Laura vielleicht entspannter. Je enger ein Käfig ist und je weniger Platz, desto größer ist der Stress. Die beiden würden wahrscheinlich mit mehr Platz besser harmonieren.

Lieben Gruß
Mareike
von Josefine
Di 13. Feb 2018, 14:56
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: handzahm
Antworten: 54
Zugriffe: 6293

Re: handzahm

Hallo Paula, ich wollte dir nur mal positives Feedback geben. Denn ich finde deine Stärke beachtlich. Mir gefällt total, dass du nicht niveaulos antwortest auf Zuschriften, die es sind. Du machst das toll. Und dein Welli tut mir nicht mehr leid, denn du bist gesprächsbereit und vernünftig. Ich würde...
von Josefine
Mo 12. Feb 2018, 14:36
Forum: Haltung und Ernährung von Wellensittichen
Thema: handzahm
Antworten: 54
Zugriffe: 6293

Re: handzahm

Hallo Paula, einige Antworten sind sehr emotional. Aber da das hier ein Tierschutzforum ist, ist irgendwie klar, dass sich manche aufregen, wenn sie so Sachen lesen müssen, die sie schon für lange ausgemerzt hielten. Darum gibt dir auch keiner in deinem Sinne Tipps, die du gerne hättest. Alle sind s...